Aufwecken per App funktioniert seit ein paar Tagen nicht meh

Technische Informationen zum Model S...

Re: Aufwecken per App funktioniert seit ein paar Tagen nicht

von Toschi » 24. Aug 2017, 15:39

Und sie brauchen WOCHEN um es zu fixen...
Gruß Thorsten
...mit X 75 D
 
Beiträge: 444
Registriert: 12. Nov 2016, 21:37
Wohnort: Nahe Hamburg

Re: Aufwecken per App funktioniert seit ein paar Tagen nicht

von KrassesPferd » 24. Aug 2017, 15:49

Gestern hat mein MS ein Softwareupate erhalten. Gleiches Problem wie vorher. Ich sitze im Büro und erreiche mein Auto nicht.
Gruß Hendrik

Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance | OZ Superturismo Dakar

Empfehlungslink: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1794
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: Aufwecken per App funktioniert seit ein paar Tagen nicht

von betatester » 24. Aug 2017, 15:51

StefanSarzio hat geschrieben:Energiesparen AN, immer verbunden AUS ist die kritische Kombination. Und auch nur wenn er dann wirklich schläft. Wird er durch andere Faktoren wach gehalten tritt das Problem nicht auf.


Genau darum gehts - nachdem sich hier nun schon viele andere Szenarien tummeln ;-)

Ganz Klar: Wenn Energiesparen AN, immer verbunden AUS eingestellt ist, schläft das Auto nach gefühlt 15 Minuten ein (gibt bestimmt welche hier die das genauer beziffern können) und zwar auf ein Tiefschlaf Niveau wie es bei immer verbunden AN nicht der Fall ist. Ob das Auto wirklich schläft wenn man die App aufmacht, merke zumindest ich auf dem Windows Phone dass die App dann explizit "Contacting Vehicle. Wait... Awakening..." hinschreibt und dies früher bis zu 30 Sekunden lang schlimmstenfalls dauern konnte (jetzt steht es ewig). Wie das auf iOS/Android ist, weiß ich leider nicht.

Öffne ich die App und diese Meldung und Verzögerung kommt NICHT, dann hat mein Auto definitiv nicht vollständig geschlafen. Dafür gibt es alle möglichen Gründe, vom Ladevorgang bis zum Überhitzungsschutz oder der intelligenten Vorklimatisierung (letztere sofern aktiviert). Neulich meinte sogar jemand dass das Auto aufwachen kann wenn ein neugieriger Passant mal wieder seine Nase gegen das Fenster drückt. Keine Ahnung ob das zutrifft. Wenn es so ist, dürfte es anschließend jedenfalls wieder in etwa 15 Minuten wach sein.

Aus meiner Sicht können daher alle, deren App sofort und unmittelbar nach dem Öffnen Kontakt zum Auto hat nicht sagen ob sie von dem Problem betroffen sind. Das Auto ist schlichtweg wach, da funktionierts im Normalfall bei jedem. Benchmark ist eben der seit Wochen nicht funktionierende vollständige Aufweck-Vorgang.

Sorry an alle die diese Zusammenfassung redundant oder sinnlos halten, mir wars als Threadersteller irgendwie ein Anliegen ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 714
Registriert: 19. Nov 2016, 15:50

Re: Aufwecken per App funktioniert seit ein paar Tagen nicht

von KrassesPferd » 24. Aug 2017, 16:15

betatester hat geschrieben:
StefanSarzio hat geschrieben:Energiesparen AN, immer verbunden AUS ist die kritische Kombination. Und auch nur wenn er dann wirklich schläft. Wird er durch andere Faktoren wach gehalten tritt das Problem nicht auf.


Genau darum gehts - nachdem sich hier nun schon viele andere Szenarien tummeln ;-)

Ganz Klar: Wenn Energiesparen AN, immer verbunden AUS eingestellt ist, schläft das Auto nach gefühlt 15 Minuten ein (gibt bestimmt welche hier die das genauer beziffern können) und zwar auf ein Tiefschlaf Niveau wie es bei immer verbunden AN nicht der Fall ist. Ob das Auto wirklich schläft wenn man die App aufmacht, merke zumindest ich auf dem Windows Phone dass die App dann explizit "Contacting Vehicle. Wait... Awakening..." hinschreibt und dies früher bis zu 30 Sekunden lang schlimmstenfalls dauern konnte (jetzt steht es ewig). Wie das auf iOS/Android ist, weiß ich leider nicht.

Öffne ich die App und diese Meldung und Verzögerung kommt NICHT, dann hat mein Auto definitiv nicht vollständig geschlafen. Dafür gibt es alle möglichen Gründe, vom Ladevorgang bis zum Überhitzungsschutz oder der intelligenten Vorklimatisierung (letztere sofern aktiviert). Neulich meinte sogar jemand dass das Auto aufwachen kann wenn ein neugieriger Passant mal wieder seine Nase gegen das Fenster drückt. Keine Ahnung ob das zutrifft. Wenn es so ist, dürfte es anschließend jedenfalls wieder in etwa 15 Minuten wach sein.

Aus meiner Sicht können daher alle, deren App sofort und unmittelbar nach dem Öffnen Kontakt zum Auto hat nicht sagen ob sie von dem Problem betroffen sind. Das Auto ist schlichtweg wach, da funktionierts im Normalfall bei jedem. Benchmark ist eben der seit Wochen nicht funktionierende vollständige Aufweck-Vorgang.

Sorry an alle die diese Zusammenfassung redundant oder sinnlos halten, mir wars als Threadersteller irgendwie ein Anliegen ;)


Nicht sinnlos, sondern fällig. Danke
Gruß Hendrik

Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance | OZ Superturismo Dakar

Empfehlungslink: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1794
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: Aufwecken per App funktioniert seit ein paar Tagen nicht

von Mathie » 24. Aug 2017, 17:29

betatester hat geschrieben:Aus meiner Sicht können daher alle, deren App sofort und unmittelbar nach dem Öffnen Kontakt zum Auto hat nicht sagen ob sie von dem Problem betroffen sind. Das Auto ist schlichtweg wach, da funktionierts im Normalfall bei jedem. Benchmark ist eben der seit Wochen nicht funktionierende vollständige Aufweck-Vorgang.

Ich nutze die App (3.1.3) unter iOS. Die Firmware auf dem Auto ist seit neuestem die 2017.32.6 und der Wagen parkt in der Tiefgarage.

Energiesparen ist an, immer Verbunden glaube ich aus, müsste ich aber nochmal prüfen. In der TG gibt es WLAN, das verliert der Wagen aber regelmäßig und wenn ich einsteige, ohne vorher über die App geweckt zu haben sehe ich meist einen Balken mobiles Netz, aber weder Edge noch 3G, manchmal auch kein Netz. Meist kann ich über die App nach gefühlt einer halben Minute oder Minute auf den Wagen zugreifen, in älteren App-Versionen zeigte das Display während der Wartezeit "Aufwecken", jetzt "Verbinden" an. Manchmal geht es aber auch nicht, vermutlich, wenn der Wagen garkeinen Mobilfunkempfang hat.

Ich konnte in letzter Zeit keine Veränderung stattfinden, mir ist so, als hätte es früher länger gedauert, bis der Wagen die WLAN-Verbindung verliert und schlafen geht, jetzt dauert es schon nach einer halben Stunde eine Ewigkeit, wenn ich den Wagen über die App erreichen will.

Dass es wie bei Dir aber generell nicht mehr geht, kann ich bei unserem 85D ausschließen. Wir haben übrigens einen AP1, Pre-FL mit 3G-Modem. Bei unserem Wagen tritt das Problem nur gelegentlich in der TG auf und das korreliert wahrscheinlich damit, dass er manchmal überhaupt keine Mobilfunkverbindung in der Garage hat.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6967
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Aufwecken per App funktioniert seit ein paar Tagen nicht

von Chris King » 24. Aug 2017, 17:36

Also mein Wagen hat dort wo er steht mind. 3, manchmal 4 Balken LTE.

Folgende Möglichkeiten => Energiesparen aus, immer verbunden an => sofort erreichbar

Energiesparen aus, immer verbunden aus => nicht erreichbar

Energiesparen an, immer verbunden an oder aus => nicht erreichbar


Und Mitte Juli konnte ich ihn immer in der Einstellung Energiesparen an, immer verbunden aus erreichen. Auch wenn er eine Woche unbenutzt gestanden hatte.

Da stimmt definitiv was bei Tesla nicht. Wurde vom Support ja auch bestätigt.
Model S 85D AP1 seit 02/16 - gehört aber meiner Frau - Model X 100D AP2 seit 08.02.18
 
Beiträge: 2522
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58

Re: Aufwecken per App funktioniert seit ein paar Tagen nicht

von Stackoverflow » 25. Aug 2017, 05:46

Kann bestätigen: Das neue Software-Update behebt das Problem ebenfalls nicht...
LG G≡org
Model S 70D in Ozeanblau, AP1, Pano-Schiebedach, Elbphilharmonie inside, glücklich grinsend...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 793
Registriert: 6. Jun 2017, 22:46
Wohnort: Hamburg

Re: Aufwecken per App funktioniert seit ein paar Tagen nicht

von dixi » 25. Aug 2017, 07:40

Chris King hat geschrieben:Welche Einstellung hast du bei Energiesparen? An oder aus?

Es funktioniert bei:
- Energiesparen AUS, immer verbunden AN genauso wie bei
- Energiesparen AN, immer verbunden AUS.
Bei letzterem dauert der Start logischerweise etwas länger, geht aber immer.

Gestern Abend habe ich 2017.32.6 ca28227 installiert. Gerade habe ich das Auto (nach der Nacht in der Garage) problemlos erreichen können (Energiesparen AN, immer verbunden AUS).
S 85 deep blue metallic 09/2015, AP1, Pano, 2nd Generation Sitze, Interieur-Paket, LTE-retrofit
 
Beiträge: 371
Registriert: 6. Dez 2014, 23:06

Re: Aufwecken per App funktioniert seit ein paar Tagen nicht

von kangaroo » 25. Aug 2017, 08:55

Ich verwende die gleichen Optionen, mein Tesla ist aber nach dem Wegnicken nicht mehr erreichbar (und das schon nach relativ kurzer Zeit) :-(
Könnte es vielleicht davon abhängen, in welchem Netz der Tesla gerade eingebucht ist?
Du möchtest einen Tesla? Hier bekommst du ihn ;)
Ich habe schon einen: Model S60D, 02/2017, AP2, 8.1 2018.10.4
Benutzeravatar
 
Beiträge: 268
Registriert: 26. Aug 2016, 13:46
Wohnort: Potsdam

Re: Aufwecken per App funktioniert seit ein paar Tagen nicht

von sustain » 25. Aug 2017, 09:02

Meiner steht zuhause im Carport hat entweder WLAN und LTE in voller Leistung zur Verfügung. Immer Verbunden "AN" und ich hab immer Verbindung, egal ob Energiesparen "AN" oder "AUS". Das gleiche wenn ich unterwegs bin, nie Probleme mit der App und der Verbindung.
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.26.2 6341863/AP2
 
Beiträge: 2068
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste