Model S und X bleiben bei 18650

Technische Informationen zum Model S...

Model S und X bleiben bei 18650

von r.wagner » 19. Jun 2017, 23:28

Elon twitterte eben, dass es die 2170er Zelle vorerst NICHT in MS und MX geben wird:

https://twitter.com/elonmusk/status/876829309695967232

Elon Musk hat geschrieben:No plans to change cell form factor for X and S
bG, Richard
___________________________________________________

MS P85D seit 31.3.2015 - blue/pano/air
MX Signature P90DL seit 30.09.2016 - Sig.red/6-seater/fully loaded
Roadster Sport Signature 250 (#239 of 250) seit 30.06.2017 - Brilliant Yellow
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2000
Registriert: 2. Jan 2015, 12:46
Wohnort: Wolfsgraben, AT

Re: Model S und X bleiben bei 18650

von DasDono » 20. Jun 2017, 07:39

Hoffen wir, dass das nur auf den Formfaktor bezogen ist und nicht auf die Chemie!
 
Beiträge: 11
Registriert: 12. Jun 2017, 14:02
Wohnort: Paderborn

Re: Model S und X bleiben bei 18650

von Spark » 20. Jun 2017, 08:12

Die Aussage ist reine Marktstrategie - man will ja nicht, dass alle potenziellen MS/MX Käufer auf die neuen Batterien warten >.> (Selbiges trifft auf Musks Aussage bzgl den 100kWh zu)
Model S 70D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 512
Registriert: 4. Jan 2016, 14:08

Re: Model S und X bleiben bei 18650

von past_petrol » 20. Jun 2017, 08:20

Hi !

Er ist schon ein Schlauer ! Er mag ja Recht haben. Als er es witterte, gab es keine Pläne. Kann sein, dass es jetzt in diesem Moment welche gibt. Das würde er natürlich nie sagen. Irgendwann kommt dann der 120er aus dem Hut mit Option auf 140 kWh oder so...

Der 75 fliegt raus und der 100er kostet im S/X soviel wie der 75er. Preislich wird sich Tesla in den nächsten Jahren bewegen müssen oder massiv an neuer Technologie in S/X einsetzen müssen.

Es bleibt wie immer spannend...nichts ist gesetzt - so lese ich es...

;)
S85D, seit 03/2015
X100D, bestellt 07/2018
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3694
Registriert: 11. Nov 2014, 10:17

Re: Model S und X bleiben bei 18650

von DasDono » 20. Jun 2017, 08:41

past_petrol hat geschrieben:Kann sein, dass es jetzt in diesem Moment welche gibt. Das würde er natürlich nie sagen. Irgendwann kommt dann der 120er aus dem Hut mit Option auf 140 kWh oder so...


Ich glaube nicht, dass mit den 2170er größere Packs hinzukommen. Wozu denn auch? Die 2170 würde das Gewicht schon reduzieren, sodass man mit 100kWh weiter kommt. Außerdem würde mehr Platz für eine bessere Kühlung am Akku sein, was schnelleres Laden ermöglichen würde.
 
Beiträge: 11
Registriert: 12. Jun 2017, 14:02
Wohnort: Paderborn

Re: Model S und X bleiben bei 18650

von Cupra » 20. Jun 2017, 18:23

Warum sollte man denn auch jetzt einfach so neue Zellen verbauen? Das MS/X wird genau so von den Akkus weiter laufen wie bisher bis der Nachfolger in ein bis 2 Jahren kommt. Und dann kann man auch neue Zellen verbauen. Denn langsam is das MS EoL. Von daher mal sehen was das neue MS/X dann so kann.
Model S100D "Edelweiss" :D V8.1 2018.32.4 - AP2.5 FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2474
Registriert: 23. Jul 2016, 12:21
Wohnort: Schweiz

Re: Model S und X bleiben bei 18650

von Boris » 20. Jun 2017, 18:36

Ich glaube nicht dass das Model S in ein bis zwei Jahren durch einen Nachfolger ersetzt wird. Tesla fährt da eine andere Strategie, nämlich die der kontinuierlichen Verbesserung. Mit ständigen Verbesserungen bleibt es immer recht aktuell. Irgendwann wird man natürlich Hand anlegen müssen an Fahrgestell/Karosserie. Aber selbst dann rechne ich nicht mit einem völlig neuen Auto.
P85+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014
2x Model 3, reserviert am 02.04.2016
 
Beiträge: 3830
Registriert: 5. Jul 2013, 14:37
Wohnort: Hamburg

Re: Model S und X bleiben bei 18650

von Boris » 20. Jun 2017, 18:40

Hinzu kommt auch noch, dass man das Model S nicht ersetzen kann ohne auch das Model X auf die gleiche Plattform zu stellen. Das X ist ja noch nicht lange am Markt. Ich glaube deshalb, dass der Modellzyklus des Model S eines der längsten in der Automobilindustrie werden wird. Ich rechne da deshalb mit 9-10 Jahren und mehr.

Facelifts/neuen Innenraum/Spaceship etc. wird es alles natürlich trotzdem geben.
P85+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014
2x Model 3, reserviert am 02.04.2016
 
Beiträge: 3830
Registriert: 5. Jul 2013, 14:37
Wohnort: Hamburg

Re: Model S und X bleiben bei 18650

von past_petrol » 20. Jun 2017, 19:44

Boris hat geschrieben:Hinzu kommt auch noch, dass man das Model S nicht ersetzen kann ohne auch das Model X auf die gleiche Plattform zu stellen. Das X ist ja noch nicht lange am Markt. Ich glaube deshalb, dass der Modellzyklus des Model S eines der längsten in der Automobilindustrie werden wird. Ich rechne da deshalb mit 9-10 Jahren und mehr.

Facelifts/neuen Innenraum/Spaceship etc. wird es alles natürlich trotzdem geben.


Sehe ich auch so ! Änderungen am S betreffen sofort das X !

Aktuell ist M3 angesagt - Tesla hat weder Zeit noch Geld jetzt etwas Signifikantes
am S/X zu drehen. Innenraum und AP Hardware ja - bling bling und bumper immer gern.

Mal sehen, wer Recht behält...
S85D, seit 03/2015
X100D, bestellt 07/2018
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3694
Registriert: 11. Nov 2014, 10:17


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], mark32 und 8 Gäste