AP1 Notbremsassistent Lebensretter

Technische Informationen zum Model S...

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von Disty » 15. Jun 2017, 18:37

Danke an all die Ingeneure,Techniker und Tüftler das solche Situation so ablaufen können. :)
Perfekt ist: Eine Illusion ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1283
Registriert: 28. Okt 2015, 19:24

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von miksch » 15. Jun 2017, 19:47

Notbremse habe ich erlebt, aber bis jetzt noch nie eine automatische Lenkbewegung bei ausgeschaltetem AP.
 
Beiträge: 265
Registriert: 23. Jun 2015, 05:33
Wohnort: Fredrikstad, Norwegen

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von KLE-BSB » 15. Jun 2017, 20:54

grizzzly hat geschrieben:......Normalerweise kommt einem auf dem Stück ca 12km bis zur Ortschaft eher eine Wildsau entgegen denn ein Auto. Und grade auf dem einzigen geraden Stück rechnet man def nicht mit sowas....


Das habe ich auch so in den letztem Tagen hier in der Toskana so wahrgenommen, Schlaglöcher, Asphalt, Schotter, alles im Wechsel..... egal, daß ist hier nicht das Thema...

Glückwunsch Euch allen, darauf einen Chianti....
Viele Grüße vom Niederrhein,
Rainer


S85, grau (wenn er mal sauber ist),ca. 205.500 km seit 3/15 (Greyhound One - Er)
Fiat 500e California, ca. 67.000 km, EZ 5/15 bei uns seit 11/17 (Luigi - Sie)
Model 3 reserviert.........
Benutzeravatar
 
Beiträge: 547
Registriert: 28. Jun 2014, 19:33

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von Spark » 16. Jun 2017, 09:40

Dann meinte Tesla, den folgenden Satz ernst und nicht nur als Marketing-Strategie ^.^
Freut mich immer wieder, wenn ich höre, dass der Notbremsassistent gut funktioniert hat :) ( Auch wenn es bei dieser Situation evtl. für den anderen Fahrer weniger glücklich ausgegangen sein mag)

"With further data gathering, car will activate Autosteer to avoid collision when probability ~100%"
Model S 70D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 511
Registriert: 4. Jan 2016, 14:08

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von marlan99 » 16. Jun 2017, 11:16

grizzzly hat geschrieben:...langsam wird mir echt erst klar wie knapp das heute war....


Glückwunsch zur erfolgreichen Unfallverhütung !
Somit kannst du mir gutem Gewissen sagen, dein Fahrzeug hat damit mindestens ein Leben gerettet.

Hoffe du hast die überstandene Situation am Abend mit deiner Familie durch ein Festessen gefeiert.
http://ts.la/marcel3261 - 6 Monate gratis SuC Stromladen
https://www.teslafi.com/signup.php?referred=marcel3261 - 30 Tage gratis TeslaFi
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2018.36.2 (seit 21.09.)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1401
Registriert: 2. Jun 2017, 20:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von grizzzly » 16. Jun 2017, 11:56

Das Steak gibt es heute. Grade ein schönes Stück Tagliata gekauft ;)

Leider hab ich in der Aufregung gestern vergessen mir die Handy Nummer der Frau geben zu lassen.

Im nachhinein hätt ich sie gerne eingeladen. Aber leider kA wo sie herwar...

Es ging alles so schnell das ich leider nicht mehr genau sagen kann was im Display stand. Ich hörte nur den bekannten Warnton und es war was rotes im Display. Dann bin ich eher fast erschrocken von dem harten Fahrmanöver das sich aber im Nachhinein als komplett richtig erwies. Für mich alles ein Grund mehr den Softwerkern von Tesla diesbezüglich ein grosses Lob auszusprechen!
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1353
Registriert: 8. Aug 2016, 09:07
Wohnort: München

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von janbo » 16. Jun 2017, 12:53

Aus reinem Interesse würde ich mir mal das Log von Tesla ziehen lassen, bzw darauf aufmerksam machen. Da können ja die Techniker profitieren!
S85D, 29.09.15, VIN 95xxx
Benutzeravatar
 
Beiträge: 968
Registriert: 1. Okt 2015, 11:31
Wohnort: Ostsee

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von grizzzly » 16. Jun 2017, 12:57

In solchen Situationen gehe ich davon aus das dies automatisch passiert. Xenn genau die Art Vorkommnisse braucht die KI zum Lernen.
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1353
Registriert: 8. Aug 2016, 09:07
Wohnort: München

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von egn » 16. Jun 2017, 13:18

Herzlichen Glückwunsch an die beteiligten dass dies glimpflich abgelaufen ist.

Ich möchte aber davor warnen dass in der ganzen Begeisterung dem AP1 hier jetzt schier übermenschliche Eigenschaften angedichtet werden. Letztlich war es pures Glück dass das Ausweichmanöver gut gegangen ist. Wäre das Bankett nicht entsprechend tragfähig gewesen hätte es auch schlimm er für den Fahrer enden können als ein direkter Frontalcrash auf das gegnerische Fahrzeug. Die Software ist schlicht nicht in der Lage die Folgen des Ausweichmanövers zu beurteilen, sondern versucht nur alles um den Aufprall zu vermindern.

Wie die Überlebenswahrscheinlichkeit durch schlichtes Ausweichen gesteigert wird, weiß man nicht.

Die Überlebenden können noch solche Berichte schreiben, aber diejenigen die in Folge eines solchen Ausweichmanövers erst zu Tode kommen, nicht. Was hier tatsächlich vor geschrieben gehört ist ein Unfalldatenschreiber der alle Aktionen der Assistentzsysteme aufzeichnet. Dieser müssen dann immer nach einem Unfall ausgewertet werden. Nur so kann man dann zweifelsfrei nachweisen ob eine Maßnahme statistisch hilft, oder ob die Entwickler nur russisches Roulette mit dem Leben der Fahrzeuginsassen und dem Leben anderer Beteiligter spielen.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech Paket, Premium Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.34.1 3dd3072, ca. 107 TKm
 
Beiträge: 3547
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von grizzzly » 16. Jun 2017, 13:28

Da gebe ich Dir prinzipiell Recht.
Ich weiss das auf der Strasse der AP auch gefahren wäre da ich das schon öfters auf der Strecke gemacht habe.
Und ich gehe durchaus davon aus das der Tesla schon in derlei Fällen auf uU Hindernisse im Ausweichpfad achtet. Ich glaub also nicht das er gegen einen Baum ausweicht.
Wie oben schon erwähnt gehe ich davon aus das Tesla genau derlei Situationen auf jeden fall auswertet um die Systeme dahingehend zu trainieren.
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1353
Registriert: 8. Aug 2016, 09:07
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast