Blinkleuchte hinten

Technische Informationen zum Model S...

Re: Blinkleuchte hinten

von saga » 9. Jun 2017, 09:04

Mir würde es schon reichen, wenn die Rückfahr-'scheinwerfer' (genauer wäre wohl die Rückfahrlämpchen) auf beiden Seiten leuchten würden... schon aus Symmetriegründen... und vielleicht auch zur besseren Sicht...
Benzin gibt es nur an der Tankstelle, Strom an jeder Steckdose . . .
 
Beiträge: 38
Registriert: 6. Apr 2017, 08:59

Re: Blinkleuchte hinten

von Moses » 9. Jun 2017, 15:29

saga hat geschrieben:Mir würde es schon reichen, wenn die Rückfahr-'scheinwerfer' (genauer wäre wohl die Rückfahrlämpchen) auf beiden Seiten leuchten würden... schon aus Symmetriegründen... und vielleicht auch zur besseren Sicht...

da hat mir doch ein passant vor ein paar wochen tatsächlich gesagt, mein zweites rückfahrlicht wär defekt :lol:
P85D / AP1 seit 28.10.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 207
Registriert: 4. Nov 2016, 21:20

Re: Blinkleuchte hinten

von NortonF1 » 9. Jun 2017, 16:18

Moses hat geschrieben:
saga hat geschrieben:Mir würde es schon reichen, wenn die Rückfahr-'scheinwerfer' (genauer wäre wohl die Rückfahrlämpchen) auf beiden Seiten leuchten würden... schon aus Symmetriegründen... und vielleicht auch zur besseren Sicht...

da hat mir doch ein passant vor ein paar wochen tatsächlich gesagt, mein zweites rückfahrlicht wär defekt :lol:


Das alles nur wegen der völlig überflüssigen Nebelschlussleuchte! Man sollte bei Einschalten dieser die Höchstgescwindigkeit elektronisch auf 50KM/h beschränken dann würden nicht so viele Zeitgenossen bei schönstem Wetter damit rumfahren und den Rest der Welt blenden.
06/15-02/18 S85 EZ 11/13, Techpaket, Luftfahrwerk, Doppellader, 21 Zoll Oxigin Felgen, PDC, jetzt S85D EZ 10/15, AP 1, Vollausstattung o.Kindersitze 10/14-16 Leaf Model 3 2 Stück reserviert, seit 11/16 Ioniq Elektro, seit 9/17 PW 2 mit PV 10KWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1163
Registriert: 24. Dez 2013, 16:35

Re: Blinkleuchte hinten

von Cupra » 9. Jun 2017, 16:41

Voll dafür. Viele Leute machen das Ding einfach mal aus Spass an. Ein Freund der bei der Uniformierten Abteilung arbeitet hatte mal so einen Kandidaten, er durfte sich aussuchen ob er wegen der Lampe zahlen will oder wegen überhöhtem Tempo.. da man die NSL erst bei Sichtweiten unter 50m einschalten darf war er mit 70km/h deutlich zu schnell um innerhalb von den 50m vor einem Hindernis anhalten zu können.. aber doof aus der Wäsche geguggt hat der Mann :D

Eigentlich müsste Tesla das ja problemlos via Software steuern können, aber ich fürchte dass sie auch dafür wieder 50 Sensoren verbauen wollen und es möglichst kompliziert machen :roll:
Model S100D "Edelweiss" :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1982
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21

Re: Blinkleuchte hinten

von steysi » 9. Jun 2017, 18:33

Moses hat geschrieben:
saga hat geschrieben:Mir würde es schon reichen, wenn die Rückfahr-'scheinwerfer' (genauer wäre wohl die Rückfahrlämpchen) auf beiden Seiten leuchten würden... schon aus Symmetriegründen... und vielleicht auch zur besseren Sicht...

da hat mir doch ein passant vor ein paar wochen tatsächlich gesagt, mein zweites rückfahrlicht wär defekt :lol:

[emoji4] das ist mir auch schon passiert!
ich hasse diese assymetrischen Rückleuchten nur um 2 LEDs zu sparen... [emoji31]
Benutzeravatar
 
Beiträge: 234
Registriert: 18. Okt 2016, 07:49
Wohnort: Hofstetten

Re: Blinkleuchte hinten

von steysi » 9. Jun 2017, 18:36

Toschi hat geschrieben:
steysi hat geschrieben:mir würden so animierte Audi Blinker gefallen...


Ich dagegen finde die auch einfach nur lecker.
Und dann bei einigen Modellen Bremslichter, die beim Blinken dann abwechselnd Gelb/Rot leuchten...Bild

dankeschön! ja, animierte Leuchten (auch Bremsleuchten, je nach stärke der Verzögerung) wird sich als Trend sicher fortsetzen, insbesondere bei modernen und ggf. autonomen Fahrzeugen. Lichter werden genutzt um mit der Umwelt zu kommunizieren. Das wird definitiv zunehmen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 234
Registriert: 18. Okt 2016, 07:49
Wohnort: Hofstetten

Re: Blinkleuchte hinten

von biglake » 11. Jun 2017, 01:00

pollux hat geschrieben:
biglake hat geschrieben:bei soviel electronic im auto wäre es ein leichtes, ein paar unterschiedliche modi zur auswahl zu stellen. dann könnte jeder owner sein eigenes "lichtprogramm" auswählen. es muss sich lediglich im gesetzlichen rahmen bewegen.

Das wäre eine Katastrophe. :(
Die Straße ist doch keine Disco. Die Beleichtung an Fahrzeugen muss einheitlich sein. Der Wiedererkennungswert muss extrem hoch sein. Andere Verkehrsteilnehmer müssen in Sekundenbruchteilen erkennen können wenn ein Blinksignal gegeben wird.
Müsste man jedes Mal analysieren ob es jetzt der Blinker oder irgendeine Spaßbeleuchtung ist, wäre das der Sicherheit sehr abträglich.

Malt Euch doch die Ohren grün an und setzt Euch so ein lustiges Cap mit LED Lichtchen auf wenn Ihr unbedingt auffallen wollt. :mrgreen:

du hast wohl meinen letzten satz gar nicht realisiert. innerhalb dieses erwähnten rahmens bewegen sich andere hersteller bereits. wenn bei audi beim blinken die lichter von der mitte nach aussen "laufen", dann find ich pers. das nicht nur cool sondern sogar sehr sinnreich.
wenn dir das nicht gefällt ist das ok, dann würdest du einfach den standardmodus beibehalten. andere hingegen, die das auch cool oder schön oder weniger langweilig finden, die würden dann eben die blinklichter "laufen" lassen. wo ist das problem?
.
"wir sind auf der welt um spuren zu hinterlassen" (thomas borer)

http://www.sportsfansky.info
Benutzeravatar
 
Beiträge: 259
Registriert: 16. Mär 2016, 10:14
Wohnort: kreuzlingen

Re: Blinkleuchte hinten

von UTs » 11. Jun 2017, 07:23

Ich finde, das lenkt vom Straßenverkehr ab.
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4684
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23

Re: Blinkleuchte hinten

von mbrandhu » 11. Jun 2017, 10:27

UTs hat geschrieben:Ich finde, das lenkt vom Straßenverkehr ab.

Das tut ein Tesla ohne auffällige Blinker im Straßenverkehr schon allein mehr ;-)
Viele Grüße aus Heidenheim
Markus

http://www.teslawiki.de - das deutschsprachige Wiki für Tesla. Mitmachen!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 417
Registriert: 23. Dez 2016, 16:15
Wohnort: Heidenheim an der Brenz

Re: Blinkleuchte hinten

von steysi » 11. Jun 2017, 10:33

mbrandhu hat geschrieben:
UTs hat geschrieben:Ich finde, das lenkt vom Straßenverkehr ab.

Das tut ein Tesla ohne auffällige Blinker im Straßenverkehr schon allein mehr ;-)

+1000 [emoji3]
Benutzeravatar
 
Beiträge: 234
Registriert: 18. Okt 2016, 07:49
Wohnort: Hofstetten

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: MarioLemieux, ULTRASONE und 8 Gäste