Kreuzgelenk Lenkung

Technische Informationen zum Model S...

Re: Kreuzgelenk Lenkung

von KWKelectricity » 30. Mär 2018, 13:07

Da jetzt ja einige Mode S ins SeC müssen, um die Schrauben an der Lenkung tauschen zu lassen, stellt sich mir die Frage ob es sinnvoll und möglich ist, das Kreuzgelenk dann gleich mit zu tauschen und mit einer Manschette zu versehen.
Ich fahre einen RWD, da sollte man das doch problemlos machen können, da genügend Platz vorhanden ist.
@AT-Zimmermann Wie ist Deine Meinung hierzu?
VG Martin

seit 12/2016: P85 mit Vollausstattung inkl. AP 1.0

Referal-Link:
http://ts.la/martinalexander5345

seit 2015: https://www.facebook.com/groups/2582747 ... =bookmarks
seit 2014: PV 4,5 kWp / 30 kWh Speicher
seit 2009: BHKW 4,7 kW elektr.
 
Beiträge: 59
Registriert: 9. Nov 2015, 20:44

Re: Kreuzgelenk Lenkung

von AT-Zimmermann » 31. Mär 2018, 17:54

Leider sind bei der Rückrufaktion die langen Aluminium schrauben gemeint, mit denen der Elektromotor der Servolenkung festgeschraubt ist...ist übrigens die gleiche, wie im Range Rover evoque...bin ja mal gespannt, wann der zurückgerufen wird;-)
Die Manschette um das Kreuzgelenk wird dir niemand im Sec einbauen, da die nur nach Vorschrift handeln wollen und können.
 
Beiträge: 338
Registriert: 12. Aug 2015, 14:08

Re: Kreuzgelenk Lenkung

von sunfreak » 31. Mär 2018, 20:49

Hatte letzte Woche auch dieses Kreuzgelenk defekt Model S 85D von 07/2015 mit 95000km.
Leider außerhalb der Garantie und dadurch kostenpflichtig.:(
Viele Grüße aus dem Bergischen Land,
Jürgen


Model S 85D seit Juli 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 648
Registriert: 22. Okt 2014, 20:01

Re: Kreuzgelenk Lenkung

von Oberfranke » 1. Apr 2018, 10:03

Was hast du gezahlt?
--
Seit 26.11.15: Model S 85, Perlweiss, Pano, 2nd gen. Sitze in Schwarz, Autopilot, Premium-Interieur
 
Beiträge: 917
Registriert: 22. Okt 2015, 13:48

Re: Kreuzgelenk Lenkung

von E_S » 2. Apr 2018, 14:47

Disty hat geschrieben:Ich weis jetzt nicht was AT-Zimmermann von Beruf ist, aber ne eigene Reparatur an der Lenkung? Wo ist eigentlich der Kopfschüttelsmily :roll:


Bin gelernter Elektroingenieur, aber würde auch so eine Reparatur selbst machen. ;) Ist wirklich einfach - nur Reparaturleidfaden dabei haben und Anzugsmomente etc. beachten.
Fahre: 2014 Tesla Model S 85 (Ur-Modell ohne Autopilot)
Bin Norweger, bitte die Grammatikfehler tolerieren.. ;)
 
Beiträge: 24
Registriert: 8. Jun 2016, 10:01
Wohnort: Berlin/Oslo

Re: Kreuzgelenk Lenkung

von Healey » 2. Apr 2018, 15:07

E_S hat geschrieben:
Disty hat geschrieben:Ich weis jetzt nicht was AT-Zimmermann von Beruf ist, aber ne eigene Reparatur an der Lenkung? Wo ist eigentlich der Kopfschüttelsmily :roll:


Bin gelernter Elektroingenieur, aber würde auch so eine Reparatur selbst machen. ;) Ist wirklich einfach - nur Reparaturleidfaden dabei haben und Anzugsmomente etc. beachten.


AT-Zimmermann hat eine KFZ-Werkstätte und kümmert sich auch um Tesla's...der weiß was er tut.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 120.000 km, ALLES original, 204 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 6847
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Kreuzgelenk Lenkung

von E_S » 2. Apr 2018, 15:12

Healey hat geschrieben:
E_S hat geschrieben:
Disty hat geschrieben:Ich weis jetzt nicht was AT-Zimmermann von Beruf ist, aber ne eigene Reparatur an der Lenkung? Wo ist eigentlich der Kopfschüttelsmily :roll:


Bin gelernter Elektroingenieur, aber würde auch so eine Reparatur selbst machen. ;) Ist wirklich einfach - nur Reparaturleidfaden dabei haben und Anzugsmomente etc. beachten.


AT-Zimmermann hat eine KFZ-Werkstätte und kümmert sich auch um Tesla's...der weiß was er tut.
LGH


Ja, weiss ich, aber würde nur einfach sagen, dass man auch ohne formelle Kenntnisse sehr viele Reparaturen selbst machen kann - zum Beispiel der Kreuzgelenk ist ungefähr wie bei alle andere Autos, nur nicht so eng, weil kein Verbrennungsmotor etc. auch im Weg ist. ;)
Fahre: 2014 Tesla Model S 85 (Ur-Modell ohne Autopilot)
Bin Norweger, bitte die Grammatikfehler tolerieren.. ;)
 
Beiträge: 24
Registriert: 8. Jun 2016, 10:01
Wohnort: Berlin/Oslo

Re: Kreuzgelenk Lenkung

von Healey » 2. Apr 2018, 15:49

Habe es vor allem auf Disty bezogen...
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 120.000 km, ALLES original, 204 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 6847
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Kreuzgelenk Lenkung

von sunfreak » 2. Apr 2018, 19:05

Oberfranke hat geschrieben:Was hast du gezahlt?

Guckst du:
Screenshot_20180402-190206_01.jpg

Plus Mehrwertsteuer!

Beim D etwas aufwendiger, weil der Frontmotor im Weg ist.
Viele Grüße aus dem Bergischen Land,
Jürgen


Model S 85D seit Juli 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 648
Registriert: 22. Okt 2014, 20:01

Re: Kreuzgelenk Lenkung

von Disty » 3. Apr 2018, 19:53

Healey hat geschrieben:Habe es vor allem auf Disty bezogen...
LGH

Du weist schon das dass seit langem geklärt ist? :D
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1136
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: rpauli und 5 Gäste