Kreuzgelenk Lenkung

Technische Informationen zum Model S...

Kreuzgelenk Lenkung

von AT-Zimmermann » 20. Mai 2017, 13:22

Liebe Forenmitglieder und Fahrer eines Model S,
Im Rahmen meines Werkstatt-Services für das Landsberger Tesla-Taxi möchte ich euch auf die Problemlösung des festgefressenen Kreuzgelenkes aufmerksam machen.
Wenn eure Lenkung ca. Alle 180grad schwergängig ist, ist das untere Kreuzgelenk festgefressen. Dieses sitzt hinter der frunk-wanne unterhalb des Bremskraftverstärkers.
Es ist einfach auszubauen und zu ersetzen.
Ich habe mir die Mühe gemacht, das neue Kreuzgelenk gleich mittels einer universellen Antriebswellenmanschette, welche in jedem gut sortierten Fachhandel zu finden ist, zu schützen.
Bevor ich die Schellen zur Befestigung der Manschette festziehe, fülle ich diese mit Gelenkwellen-Fett auf um eine stetige Schmierung zu gewährleisten.

Bilder sagen mehr als Worte:
Dateianhänge
IMG_20161215_143027-1856x1392.jpg
Mit Lochbandschellen fixieren und wieder einbauen: FERTIG!
IMG_20161214_091013-1856x1392.jpg
Einmal mit Fett füllen
IMG_20161214_090330-1856x1392.jpg
Neues, abgeändertes Gelenk
IMG_20161215_143100-1856x1392.jpg
Altes Gelenk
 
Beiträge: 300
Registriert: 12. Aug 2015, 14:08

Re: Kreuzgelenk Lenkung

von TeslaHH » 20. Mai 2017, 16:44

Danke fürs Teilen!
 
Beiträge: 903
Registriert: 23. Okt 2013, 22:51

Re: Kreuzgelenk Lenkung

von U.Vau » 20. Mai 2017, 17:06

Wieder: eines der tollsten Foren [emoji1417][emoji1433] DANKE[emoji253]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
P85D 132.000km ! ZOE 45.000km
PV 9,8kWp+9,9kWp
Spruch: NIX mehr NOX :-)
 
Beiträge: 159
Registriert: 1. Feb 2015, 17:40
Wohnort: Raum Bamberg

Re: Kreuzgelenk Lenkung

von egn » 20. Mai 2017, 17:20

Die Manschette und das Fett wird die Lebensdauer kaum verlängern da die Lager verschlossen sind und äußeres Fett gar nicht an die Lager kommt. Wenn dann müsste man eine andere Kardanwelle mit größerer Lebensdauer einbauen.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.21.9 75bdbc11, ca. 97.000 km
 
Beiträge: 3159
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Kreuzgelenk Lenkung

von Rockatanski » 20. Mai 2017, 19:55

Na, das Fett würde ich eher als Schutzatmosphäre für das Gelenk ansehen. Diese verhärtet ja aufgrund der Umwelteinflüsse. Diese sind nun "weg".
 
Beiträge: 344
Registriert: 13. Apr 2014, 20:19

Re: Kreuzgelenk Lenkung

von Hanse62 » 20. Mai 2017, 20:05

egn hat geschrieben:Die Manschette und das Fett wird die Lebensdauer kaum verlängern da die Lager verschlossen sind und äußeres Fett gar nicht an die Lager kommt. Wenn dann müsste man eine andere Kardanwelle mit größerer Lebensdauer einbauen.


Wenn die Lager dementsprechend verschlossen wären, dann würden sie nach dieser kurzen Zeit auch nicht festsitzen. Deshalb sehe ich diese "Schutzmanschette mit Fettfüllung" sehr positiv als Korrosionsschutz gegen das Straßensalz.
PV-23kWp, Model S P85+, Model S P85D ersetzt durch Model S P100D, KIA Soul EV, Renault ZOE, Model 3 vorbestellt, BMW C Evolution Long Range und 16kWh Stromspeicher. Weiterempfehlungs-Link http://ts.la/hans4118
Benutzeravatar
 
Beiträge: 782
Registriert: 26. Feb 2014, 07:52
Wohnort: Wien Umgebung

Re: Kreuzgelenk Lenkung

von Disty » 20. Mai 2017, 23:14

Ich weis jetzt nicht was AT-Zimmermann von Beruf ist, aber ne eigene Reparatur an der Lenkung? Wo ist eigentlich der Kopfschüttelsmily :roll:
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1073
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24

Re: Kreuzgelenk Lenkung

von Hanse62 » 20. Mai 2017, 23:21

Nun, ist ja keine Raketentechnik, sollte jeder mit einer mechanischen Ausbildung ohne :roll: hinbekommen. Natürlich erst nach Ablauf der Teslagarantie 4Jahre/80.000km :!:
PV-23kWp, Model S P85+, Model S P85D ersetzt durch Model S P100D, KIA Soul EV, Renault ZOE, Model 3 vorbestellt, BMW C Evolution Long Range und 16kWh Stromspeicher. Weiterempfehlungs-Link http://ts.la/hans4118
Benutzeravatar
 
Beiträge: 782
Registriert: 26. Feb 2014, 07:52
Wohnort: Wien Umgebung

Re: Kreuzgelenk Lenkung

von KrassesPferd » 20. Mai 2017, 23:29

Bei den aktuellen Modellen, vor allem mit Dualmotor, kommt man da fast nicht mehr dran, ohne drei Ellenbogen, oder große Teile des Vorderwagens auszubauen.
Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1649
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: Kreuzgelenk Lenkung

von ATLAN » 20. Mai 2017, 23:30

Disty hat geschrieben:Ich weis jetzt nicht was AT-Zimmermann von Beruf ist, aber ne eigene Reparatur an der Lenkung? Wo ist eigentlich der Kopfschüttelsmily :roll:


Ich denke als Kfz-Mechaniker und werkstätteninhaber sollte die Qualifikation hierfür gegeben sein... ;)

MfG Rudolf
S85D seit 16.6.2015, upgrade auf MX90D seit 16.6.2017 :D
Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
 
Beiträge: 379
Registriert: 7. Dez 2013, 00:27
Wohnort: Wien

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste