Logging my Tesla

Technische Informationen zum Model S...

Re: Logging my Tesla

von Guillaume » 22. Mai 2017, 09:36

Habt ihr das Adapterkabel auf die Tesla-Spezifische OBD-Port-Belegung selbst gebaut oder kann man das irgendwo erwerben?
 
Beiträge: 2933
Registriert: 24. Jan 2015, 21:10

Re: Logging my Tesla

von egn » 22. Mai 2017, 16:30

Ich habe es in dem Shop aus dem ersten Beitrag gekauft und es sollte diese Woche noch eintreffen, wenn der Zoll nicht spinnt.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech Paket, Premium Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.46.2 3dd3072, ca. 107 TKm
 
Beiträge: 3666
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau

Re: Logging my Tesla

von egn » 27. Mai 2017, 12:16

Ich habe jetzt Kabel und Dongle, aber wo finde ich jetzt beim alten MS den Anschluss. Der OBD Anschluss kann es ja nicht sein, da dort das Dongle direkt drauf passt.

Danke!
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech Paket, Premium Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.46.2 3dd3072, ca. 107 TKm
 
Beiträge: 3666
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau

Re: Logging my Tesla

von egn » 28. Mai 2017, 07:39

Ok, habe den Anschluss gefunden. Leider zeigt das Dongle nur eine rote LED und es werden auch keine Daten sichtbar. Das Tablet ist aber mit dem Dongle gekoppelt.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech Paket, Premium Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.46.2 3dd3072, ca. 107 TKm
 
Beiträge: 3666
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau

Re: Logging my Tesla

von egn » 28. Mai 2017, 11:43

Es funktioniert leider nicht.

Das Dongle zeigt zwar am normallen OBD Anschluss die rote Led, und auch die PC Software zeigt zumindest die Bordspannung an. Aber am Diagnoseanschluss geht nichts. As Kabel sieht korrekt aus und es ist auch Spannung auf dem Stecker.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech Paket, Premium Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.46.2 3dd3072, ca. 107 TKm
 
Beiträge: 3666
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau

Re: Logging my Tesla

von markusX » 29. Mai 2017, 12:50

egn hat geschrieben:Es funktioniert leider nicht.

Das Dongle zeigt zwar am normallen OBD Anschluss die rote Led, und auch die PC Software zeigt zumindest die Bordspannung an. Aber am Diagnoseanschluss geht nichts. As Kabel sieht korrekt aus und es ist auch Spannung auf dem Stecker.

Ok, lass uns mal sehen was Du hast und was Du gemacht hast.

1. Adapter und Kabel aus Norwegen oder USA?
2. Hast Du angegeben, dass Du noch das "alte MS" hast?
3. Wo ist bei Deinem Wagen der CAN-Bus (Hast Du Premiumpaket?)?

Benutzt Du Wlan, BT, iOS, Android, WIN? :?
Apnea Driving - MS90D 9.2016
und hier kommt mein http://ts.la/markus662
 
Beiträge: 430
Registriert: 23. Jan 2015, 13:32

Re: Logging my Tesla

von markusX » 29. Mai 2017, 12:54

Guillaume hat geschrieben:Habt ihr das Adapterkabel auf die Tesla-Spezifische OBD-Port-Belegung selbst gebaut oder kann man das irgendwo erwerben?

Habe es mir aus den USA mitbringen lassen, da ich es nicht selbst bauen kann. Die Norwegen-Adresse (Info kam erst nach meiner Bestellung) sollte Dir das Teil bauen können. Bitte bei der Bestellung immer darauf achten, dass ab Sep.2015 die CAN-Busbelegung/Stecker sind gegenüber den Fahrzeugen davor geändert haben.
Apnea Driving - MS90D 9.2016
und hier kommt mein http://ts.la/markus662
 
Beiträge: 430
Registriert: 23. Jan 2015, 13:32

Re: Logging my Tesla

von egn » 29. Mai 2017, 13:01

markusX hat geschrieben:1. Adapter und Kabel aus Norwegen oder USA?
2. Hast Du angegeben, dass Du noch das "alte MS" hast?
3. Wo ist bei Deinem Wagen der CAN-Bus (Hast Du Premiumpaket?)?


Das Kabel ist aus den USA für das das alte MS. Die Belegung sieht nach den Bildern die ich für das alte MS gefunden habe, korrekt aus.

Der Adapter ist von Ebay und sieht aus wie der von Toptecspeci. Er funktioniert im Prinzip auch da sowohl der Fahrzeugtyp wie auch die Spannung der 12V Batterie mit dem OBD Scanmaster auslesbar ist.

Da es das alte MS ist hat es kein Premiumpaket, sondern das Techpaket. Der Anschluss ist unterhalb des großen Bildschirms. Das Adapterkabel passt auch drauf.

Benutzt Du Wlan, BT, iOS, Android, WIN? :?


Ich benutze Android mit BT. Das Pairing hat mit dem Code 1234 funktioniert.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech Paket, Premium Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.46.2 3dd3072, ca. 107 TKm
 
Beiträge: 3666
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau

Re: Logging my Tesla

von markusX » 29. Mai 2017, 14:14

welche App: USA oder Norwegen?
Apnea Driving - MS90D 9.2016
und hier kommt mein http://ts.la/markus662
 
Beiträge: 430
Registriert: 23. Jan 2015, 13:32

Re: Logging my Tesla

von egn » 30. Mai 2017, 10:34

Beide

Ich muss das Thema bis in den Juli zurückstellen, da ich jetzt dann 6 Wochen ohne MS unterwegs bin.

Aber Danke für die Unterstützung!
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech Paket, Premium Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.46.2 3dd3072, ca. 107 TKm
 
Beiträge: 3666
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bleu, webmeup [Bot] und 6 Gäste