Model S Fahrwerk verbessern?

Technische Informationen zum Model S...

Re: Model S Fahrwerk verbessern?

von janbo » 18. Mai 2017, 21:17

Reifendruck erhöhen hilft auch...
S85D, 29.09.15, VIN 95xxx
http://ts.la/thorsten2991 (Forum RefCode)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 895
Registriert: 1. Okt 2015, 12:31
Wohnort: Ostsee

Re: Model S Fahrwerk verbessern?

von BenJay » 18. Mai 2017, 21:24

Auf wie viel? Hab schon 3.2 rundum.. wenn es warm ist geht er schon auf 3.4 hoch laut sensoren
Tesla Kaufberatung, Tipps und Umbauten: http://www.tesla-kaufberatung.de

Lebenslang Gratis Supercharging bei Bestellung über meinen Link:
https://www.tesla.com/de_DE/referral/benjamin6367
 
Beiträge: 331
Registriert: 24. Okt 2016, 16:57

Re: Model S Fahrwerk verbessern?

von Yellow » 18. Mai 2017, 21:43

21" Felgen würden für Deinen Anspruch an das Fahrverhalten vermutlich am meisten bringen.
Ich war mit meinen 21ern auf dem S immer sehr zufrieden.
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (45.000 km, 251 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8886
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover

Re: Model S Fahrwerk verbessern?

von Sven-J » 18. Mai 2017, 22:09

BenJay hat geschrieben:Ich habe einen ap 2 facelift von März 2017 und hab das autobahn upgrade bei Tesla in Frankfurt vor ca 6 wochen eingebaut bekommen.. zumindestens wurde mir das bei Tesla gesagt und es stand auf der rechnung :-)


Was hat das gekostet?

Ich habe die 21 Zoll Felgen und das Fahrvergnügen ist schon sehr gut!
 
Beiträge: 210
Registriert: 27. Mai 2016, 11:10
Wohnort: Nottensdorf

Re: Model S Fahrwerk verbessern?

von mp37c4 » 18. Mai 2017, 22:22

Meine Erfahrung: "altes" 14er MS85 mit 19": Komfort ist für mich ok in dieser Kombi, alle Loaner die ich bisher hatte waren "P85" (mit u. ohne +) mit 21". Hier ist die Strassenlage und die Richtungsstabilität deutlich besser, dafür die Federung härter. Beim Umstieg auf meinen dachte ich auf der Heimfahrt vom SeC, es ist Glatteis! Das AB-Update hat damals etwas gebracht, bei höheren Geschwindigkeiten (ab 160) und wenn die Fahrbahn etwas wellig ist oder es windig ist, muss der Wagen aber ständig kontrolliert in der Spur gehalten werden. Das macht keinen Spass. Spur einstellen, neue Reifen, Luftdruck = keine Veränderung. Der beste Kompromiss aus Komfort und Stabilität dürfte wohl ein P85 mit 19" sein.
//*
//* seit 30.12.14: S85, grau, 19", Luft, Doppel, Tech, Winter, Kindersitze(ausgebaut) / P58xxx
//*
Benutzeravatar
 
Beiträge: 566
Registriert: 1. Feb 2015, 13:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Model S Fahrwerk verbessern?

von KrassesPferd » 18. Mai 2017, 22:35

Ich hatte vor kurzem einen Loaner, einen S75D mit Stahlfahrwerk. Deiner ist nun ein normaler S, ohne Allrad. Ich kann nicht genau sagen wie groß da der Unterschied ist, aber insgesamt war der Loaner nicht so schlecht. Ich finde auch, dass die MS recht straff sind, sowohl mit Stahl- wie auch mit Luftfederung. Mit der Straßenlage meines MS mit Luftfederung bin ich jetzt zufrieden, aber auch erst seit der Achsvermessung (mit Einstellung) beim letzten SeC-Besuch.
Zuletzt geändert von KrassesPferd am 18. Mai 2017, 23:22, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Hendrik

Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance | OZ Superturismo Dakar

Empfehlungslink: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1794
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: Model S Fahrwerk verbessern?

von past_petrol » 18. Mai 2017, 22:46

Mmm...ist denn auch etwas verstellt worden ? Es wird ja nur eine Eingangsmessung vorgenommen. Nur wenn diese entspr. Abweichungen zeigt, werden entspr. Nachstellungen vorgenommen. Die Vermessung selber kann keine Verbesserung bringen. Ich habe zwei Vermessungen hinter mir - ist im Service drin - es war aber auch nie etwas zu korrigieren. Über die Rad/Reifenkombi kann man sehr viel drehen. Meiner liegt wie ein Brett - ein 2,1t schweres aber !
S85D, seit 03/2015
X100D, bestellt 07/2018
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3436
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17

Re: Model S Fahrwerk verbessern?

von KrassesPferd » 18. Mai 2017, 23:06

past_petrol hat geschrieben:Mmm...ist denn auch etwas verstellt worden ? Es wird ja nur eine Eingangsmessung vorgenommen. Nur wenn diese entspr. Abweichungen zeigt, werden entspr. Nachstellungen vorgenommen. Die Vermessung selber kann keine Verbesserung bringen. Ich habe zwei Vermessungen hinter mir - ist im Service drin - es war aber auch nie etwas zu korrigieren. Über die Rad/Reifenkombi kann man sehr viel drehen. Meiner liegt wie ein Brett - ein 2,1t schweres aber !


Beim meinem MS wurden beide Achsen eingestellt. Die Vorderachse wurde ausgebaut, weil das Lenkgetriebe erneuert wurde.
Gruß Hendrik

Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance | OZ Superturismo Dakar

Empfehlungslink: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1794
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: Model S Fahrwerk verbessern?

von past_petrol » 18. Mai 2017, 23:07

Ahhh - na das ist dann klar...
S85D, seit 03/2015
X100D, bestellt 07/2018
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3436
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17

Re: Model S Fahrwerk verbessern?

von KrassesPferd » 18. Mai 2017, 23:23

past_petrol hat geschrieben:Ahhh - na das ist dann klar...


Ja sorry, mein Fehler. Ich habe es korrigiert.
Gruß Hendrik

Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance | OZ Superturismo Dakar

Empfehlungslink: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1794
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast