Model S 60 Beschleunigung 0-100 gemessen

Technische Informationen zum Model S...

Re: Model S 60 Beschleunigung 0-100 gemessen

von ReiZu » 17. Mai 2017, 20:17

ELDIAC hat geschrieben:Um welches Model S handelt es sich bei dem "kleinen" Motor? FL oder früher? Wie ist denn die VIN?


Es ist "sehr aktuell", da es erst Mitte März gebaut wurde (also gerade mal zwei Montate alt) und die Auslieferung war auch erst Ende April. FL wohl auch - zumindest hat er nicht mehr dieses Kühlergrillimitat vorne und auch die acht Kameras, elektrisch verstellbare Kopfstützen vorne, Becherhalter hinten, ...
 
Beiträge: 57
Registriert: 14. Feb 2017, 22:40

Re: Model S 60 Beschleunigung 0-100 gemessen

von ELDIAC » 18. Mai 2017, 15:50

Danke für die Antwort. Man könnte jetzt spekulieren, ob der "kleine" Motor vielleicht eine modernere Konstruktion als zuvor ist. Entweder nur billiger in der Herstellung oder, so meine Hoffnung, effizienter als vorher. Wenn er effizienter ist, könnte es sogar sein, das nunmehr der Heckantriebler die gleiche Range hat wie das Dual-Modell, da dieses ja auch mit zwei kleinen Motoren (= neuere Technik??) arbeitet. Eigentlich ist ja nicht zu verstehen, warum ein Allradwagen sparsamer mit der Energie umgeht als ein Einachsantrieb. Am Schlupf der Räder kann es ja wohl nicht liegen. Hat sonst noch jemand hierzu Kenntnisse oder Vermutungen?
Gruß
Peter
Nur Autos aus Alu, u.a. ein Model S 75D mit Schiebedach.
Wer mag, darf ungefragt meinen WEITEREMPFEHLUNGS-LINK verwenden:
http://ts.la/peter4063
 
Beiträge: 196
Registriert: 21. Jan 2017, 22:05

Re: Model S 60 Beschleunigung 0-100 gemessen

von Beatbuzzer » 18. Mai 2017, 18:36

ELDIAC hat geschrieben:Eigentlich ist ja nicht zu verstehen, warum ein Allradwagen sparsamer mit der Energie umgeht als ein Einachsantrieb. Am Schlupf der Räder kann es ja wohl nicht liegen. Hat sonst noch jemand hierzu Kenntnisse oder Vermutungen?

Eigentlich ist es völlig einleuchtend, man darf dabei nur nicht an Verbrenner-Allrad denken ;)

Du betreibst zwei Motoren mit unterschiedlichen Übersetzungen und überlässt je nach Drehzahl bzw Geschwindigkeit dem gerade effizienter laufenden die größere Arbeit.

Im übrigen ist der D auch nicht grundsätzlich effizienter. Bei niedrigen Geschwindigkeiten kommt man mit dem Hecktriebler mit dem Verbrauch deutlich weiter runter.

Die small DriveUnit ist wesentlich neuer und auch ne ganze Ecke intelligenter/einfacher konstruiert, als die alte große DriveUnit. Die alte gab es ja schon 2012 bei den ersten USA Auslieferungen. Die neue kleine wurde zum D-Day im Oktober 2014 entwickelt.
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 4311
Registriert: 7. Mai 2013, 11:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Model S 60 Beschleunigung 0-100 gemessen

von ReiZu » 18. Mai 2017, 18:42

Hm:
Helmut1 hat geschrieben:Ich kann das aber irgendwie nicht glauben, da so eine wichtige technische Entwicklung ja an sich längst bekannt sein müsste
Wie wäre es einfach mal hinten drunterzuschauen ob es tatsächlich "der kleine" ist?


Ich guck da gerne mal drunter, wenn ich dafür nix abschrauben muss (okay - evtl., wenn es sehr leicht geht). Was soll ich den fotografieren? Gibt es ein Vergleichsfoto, damit ich weiß, was ich suchen muss?
 
Beiträge: 57
Registriert: 14. Feb 2017, 22:40

Re: Model S 60 Beschleunigung 0-100 gemessen

von Beatbuzzer » 18. Mai 2017, 19:03

ReiZu hat geschrieben:Ich guck da gerne mal drunter, wenn ich dafür nix abschrauben muss (okay - evtl., wenn es sehr leicht geht). Was soll ich den fotografieren? Gibt es ein Vergleichsfoto, damit ich weiß, was ich suchen muss?

Die große DriveUnit erkennst Du auf jeden Fall auch ohne irgendwas abbauen zu müssen von unten an ihren beiden großen zylindrischen Metallteilen (Motor und Umrichter):
Bild
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 4311
Registriert: 7. Mai 2013, 11:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Model S 60 Beschleunigung 0-100 gemessen

von ReiZu » 18. Mai 2017, 20:41

Na, den hast Du aber ganz schön weit auseinander genommen.

(War Spaß - ich war auch schon mal im Store.)

Ok, er macht eh gerade Update. Ich schau gleich mal...
 
Beiträge: 57
Registriert: 14. Feb 2017, 22:40

Re: Model S 60 Beschleunigung 0-100 gemessen

von ReiZu » 18. Mai 2017, 21:01

Habe mich gerade halb unter den Wagen gelegt. Der ist so gut verkleidet, daß man da gar nichts vom Motor sieht
 
Beiträge: 57
Registriert: 14. Feb 2017, 22:40

Re: Model S 60 Beschleunigung 0-100 gemessen

von ELDIAC » 18. Mai 2017, 22:47

Hier ein Bild einer großen DU.
Dateianhänge
IMG_2845.JPG
Das ist wohl ein großer Antrieb.
Nur Autos aus Alu, u.a. ein Model S 75D mit Schiebedach.
Wer mag, darf ungefragt meinen WEITEREMPFEHLUNGS-LINK verwenden:
http://ts.la/peter4063
 
Beiträge: 196
Registriert: 21. Jan 2017, 22:05

Re: Model S 60 Beschleunigung 0-100 gemessen

von Beatbuzzer » 19. Mai 2017, 05:09

ReiZu hat geschrieben:Habe mich gerade halb unter den Wagen gelegt. Der ist so gut verkleidet, daß man da gar nichts vom Motor sieht

Interessant. Bei den ersten Modellen konnte man die DU von unten noch erahnen. Ich schau nachher der Vollständigkeit halber -und um auszuschließen, dass ich halluziniere- nochmal unter meinem nach.
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 4311
Registriert: 7. Mai 2013, 11:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Model S 60 Beschleunigung 0-100 gemessen

von BurgerMario » 19. Mai 2017, 09:35

Beatbuzzer hat geschrieben:
ReiZu hat geschrieben:Habe mich gerade halb unter den Wagen gelegt. Der ist so gut verkleidet, daß man da gar nichts vom Motor sieht

Interessant. Bei den ersten Modellen konnte man die DU von unten noch erahnen. Ich schau nachher der Vollständigkeit halber -und um auszuschließen, dass ich halluziniere- nochmal unter meinem nach.


Da ist glatt, wie ein Kinderpopo..... ;)
Da wirst Du nix erahnen oder sehen..

Grüße
Mario
http://ts.la/mario679. MEIN Referral Link !!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4207
Registriert: 16. Aug 2013, 21:24
Wohnort: Seggebruch

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste