Musik von USB

Technische Informationen zum Model S...

Re: Musik von USB

von Volker.Berlin » 15. Sep 2017, 13:02

trimaransegler hat geschrieben:Ich konnte im S und kann im X völlig problemlos mp3 von USB abspielen - nie ein Problem damit gehabt. Verstehe das Ganze wirklich nicht :?

Auch diese Art von Kommentar wiederholt sich... Round and round and round it goes... :roll:

P.S. Seit einem der letzten SW-Updates geht USB-Musik bei mir auch nicht mehr. Deswegen habe ich eigentlich in diesen Thread reingeguckt, aber die Lust, darüber zu diskutieren, ist mir zwischenzeitlich schon wieder vergangen. Ich werde mal sehen, ob mir der Hinweis auf die versteckten Dateien weiter hilft.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 14293
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Musik von USB

von trimaransegler » 15. Sep 2017, 13:04

Ok, sorry, Ich halte mich dann bei der Musik hier zurück :D
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm
 
Beiträge: 5060
Registriert: 5. Okt 2013, 10:14

Re: Musik von USB

von Schalie » 15. Sep 2017, 14:14

Ich stehe vor der Frage Premium-Ausiosystem oder nicht.

Ich bin weder IT-Fachmann noch HiFi-Spezialist, aber ich habe gern 'n tollen Sound im Fahrzeug und habe daher bei bisherigen Fahrzeugen (nicht Tesla) immer auf die angebotenen H&K, Bose ect. Pakete zurückgegriffen. Meine Musik habe ich per SD-Karte auf die im Fahrzeug vorhandene Festplatte gespielt. Damit war ich immer glücklich ...

Im Store habe ich jetzt erfahren, dass das alles nicht möglich ist: Ich soll meine Musik per bluetooth vom iphone über die soundanlage hören :D
Angeblich ist im Fahrzeug keine Festplatte verbaut!!! Nach dem was ich hier gelesen habe, ist es per USB auch nicht problemlos möglich!? Über 's streamen per Mobilfunk muss man wohl gar nicht erst nachdenken!?

Das bedeutet im Endeffekt: Das Geld für das Premium-Audiosystem kann man sich sparen, oder?

Ist das wirklich so????
Benutzeravatar
 
Beiträge: 81
Registriert: 4. Aug 2017, 17:28

Re: Musik von USB

von Volker.Berlin » 15. Sep 2017, 14:27

Schalie hat geschrieben:Ich stehe vor der Frage Premium-Ausiosystem oder nicht.

Bitte bemüh mal die Forumssuche. Es gibt zu den Thema mehrere Threads. Bitte dann dort weiter diskutieren.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 14293
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Musik von USB

von Schalie » 15. Sep 2017, 14:39

Zum Premium-Audiosystem habe ich bereits alles (meist positive) gelesen. Offenbar nützt es jedoch nichts, wenn man die Musik nicht in 's Auto bekommt ... und dieses Thema wird ja gerade hier behandelt ...!?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 81
Registriert: 4. Aug 2017, 17:28

Re: Musik von USB

von Volker.Berlin » 15. Sep 2017, 14:49

Ok, verstehe. Weiter machen! :D
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 14293
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Musik von USB

von marlan99 » 15. Sep 2017, 15:46

Schalie hat geschrieben:Zum Premium-Audiosystem habe ich bereits alles (meist positive) gelesen. Offenbar nützt es jedoch nichts, wenn man die Musik nicht in 's Auto bekommt ... und dieses Thema wird ja gerade hier behandelt ...!?


Man kann es auch so betrachten, dass eine Festplatte im Auto auch schon weder Legacy ist. Du kannst gerne die Musik streamen welche zum beispiel über spotify verfügbar ist. Wenn du da alles gehört hast kannst immer noch via bluetooth vom handy oder einem usb gerät musik abspielen.
https://www.teslafi.com/signup.php?referred=marcel3261 - 30 Tage gratis TeslaFi
Model S90D AP2 Obsidian Black (29/09/2017), 2018.50.6 (seit 03.02.)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1635
Registriert: 2. Jun 2017, 20:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Musik von USB

von Schalie » 15. Sep 2017, 17:17

marlan99 hat geschrieben:
Schalie hat geschrieben:Zum Premium-Audiosystem habe ich bereits alles (meist positive) gelesen. Offenbar nützt es jedoch nichts, wenn man die Musik nicht in 's Auto bekommt ... und dieses Thema wird ja gerade hier behandelt ...!?


Man kann es auch so betrachten, dass eine Festplatte im Auto auch schon weder Legacy ist. Du kannst gerne die Musik streamen welche zum beispiel über spotify verfügbar ist. Wenn du da alles gehört hast kannst immer noch via bluetooth vom handy oder einem usb gerät musik abspielen.


I. O. Das verstehe ich ... Aber beim streamen bzw. bei der Bluetooth-Übertragung kommt doch offenbar keine gute Qualität an. Habe jedenfalls Standart- und Premiumaudiosystem (Quelle: spotify) unmittelbar verglichen und fand leider beides nur etwa gleich durchschnittlich ... und da es ja mit dem USB offenbar erhebliche Schwierigkeiten (wie hier mehrfach berichtet) gibt frage ich mich, wie man dann seine Musik ins Auto bekommen soll.

Siehe auch:
https://www.autoextrem.de/artikel-tests ... edien.html

Der Test ist ziemlich alt. Würde mich freuen, wenn hier user anderes berichten können ...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 81
Registriert: 4. Aug 2017, 17:28

Re: Musik von USB

von Leto » 15. Sep 2017, 17:52

Nein, Blauzahn und Streaming Audio ist Murks. Nur ordentliche unkomprimierte Quellen machen wirklich Spaß.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7285
Registriert: 23. Nov 2013, 18:30

Re: Musik von USB

von marlan99 » 15. Sep 2017, 18:58

Die Geschmäcker dazu sind so subjektiv dass ich immer dazu rate ein eigenes, bekanntes Musikszück mitzunehmen und Probe zu hören.
Ob unkomprimierte Musik das Mass der Dinge ist muss jeder selber entscheiden. Schlussendlich sprechen wir von Musik hören in einem Fahrzeug.
Ich behaupte mal die wenigsten hören dn Unterschied von komprimierter, guter Qualität zu unkompromiert.
https://www.teslafi.com/signup.php?referred=marcel3261 - 30 Tage gratis TeslaFi
Model S90D AP2 Obsidian Black (29/09/2017), 2018.50.6 (seit 03.02.)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1635
Registriert: 2. Jun 2017, 20:06
Wohnort: Zürich Oberland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: iDrops, Mak, SpiritofTesla und 5 Gäste