AP1 Problem?

Technische Informationen zum Model S...

Re: AP1 Problem?

von Papsele » 23. Apr 2017, 06:08

Hallo,
Die LKW Annäherungen nach rechts oder beim VW Bus nach links sind beliebig oft reproduzierbar und das nach über 1 Jahr seitdem das Problem bekannt ist.
Der AP 1 folgt weißen Strichen.
Er lenkt immer nur zu einem LKW (oder anderem großen Fahrzeug) wenn dieser auch ziemlich weiß ist. Achtet mal drauf. Weiße Pkw ignoriert er.
Ist meine Erfahrung, muss ja hoffentlich nicht bei allen so sein.
Grüße Martin
 
Beiträge: 614
Registriert: 29. Mai 2015, 22:06
Wohnort: Grimmen

Re: AP1 Problem?

von KLE-BSB » 23. Apr 2017, 08:46

ensor hat geschrieben:Komisch. Hast du auch dauernd eine Hand am Steuer? Denn dann wechselt er bei uns beim Blinkersetzen eigentlich fast immer sofort.


Ja, das geht sogar soweit, daß ich so gut wie nie die Aufforderung "Hände ans Lenkrad" bekomme. ..
Auch das abwarten, das keine Objekte mehr in den Sensorfeldern sind usw. führe ich so aus. Dann ist auch noch ein sehr großer Abstabd zum Vordermann erforderlich, sonst wird erstmal gebremst beim Überholvorgang. Im Stop an Go auf der A40 am Freitag mal wieder mit den Kolonnenspringern lä§t er diese leider nicht so sanft zu wie hier einige Schreiben. Dito div. Phantombremsungen aus heiterem Himmel, einmal war es knapp...

Für mein Fahrzeug mit 8.1 definitiv Verschlechterung.
Viele Grüße vom Niederrhein,
Rainer


S85, grau (wenn er mal sauber ist),ca. 218.000 km seit 3/15 (Greyhound One - Er)
Fiat 500e California, ca. 68.000 km, EZ 5/15 bei uns seit 11/17 (Luigi - Sie)
Model 3 reserviert.........
Benutzeravatar
 
Beiträge: 563
Registriert: 28. Jun 2014, 19:33

Re: AP1 Problem?

von KLE-BSB » 23. Apr 2017, 08:47

Papsele hat geschrieben:Die LKW Annäherungen nach rechts oder beim VW Bus nach links sind beliebig oft reproduzierbar und das nach über 1 Jahr seitdem das Problem bekannt ist.


Das Phaenomen habe ich allerdings nicht mehr erlebt....
Viele Grüße vom Niederrhein,
Rainer


S85, grau (wenn er mal sauber ist),ca. 218.000 km seit 3/15 (Greyhound One - Er)
Fiat 500e California, ca. 68.000 km, EZ 5/15 bei uns seit 11/17 (Luigi - Sie)
Model 3 reserviert.........
Benutzeravatar
 
Beiträge: 563
Registriert: 28. Jun 2014, 19:33

Re: AP1 Problem?

von Mathie » 23. Apr 2017, 09:57

KLE-BSB hat geschrieben:
Papsele hat geschrieben:Die LKW Annäherungen nach rechts oder beim VW Bus nach links sind beliebig oft reproduzierbar und das nach über 1 Jahr seitdem das Problem bekannt ist.


Das Phaenomen habe ich allerdings nicht mehr erlebt....

Ich finde es interessant, wie unterschiedlich die verschiedenen Autos reagieren - oder Fahrerinnen und Fahrer auf das Verhalten der Fahrzeuge. Sowohl bei der Klimatisierung als auch beim AP gehöre ich zu den Glücklichen, die keine nennenswerten Probleme haben - oder sie einfach nicht wahrnehmen.

Wäre mal interessant mit jemandem das Auto zu tauschen, der oder die mit AP und Heizung Probleme hat und die Erfahrungen zu vergleichen. Wird nur wahrscheinlich aus Praktikabilitätsgründen scheitern, denn die AP-Fehler treten ja nur gelegentlich auf, so dass eine gemeinsame Ausfahrt mit vertauschten Wagen wahrscheinlich kein Ergebnis bringen würde.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 7821
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: AP1 Problem?

von kb99 » 23. Apr 2017, 10:10

Ich bin mit 8.1 von Wien nach Spanien und zurück fast alles mit AP1 gefahren. Hat bestens funktioniert. Er fährt sicherer wie vorher. Die Bremsmanöver sind bei manchen Situationen etwas heftiger.
S85D, AP1, 22.07.2015
 
Beiträge: 65
Registriert: 3. Mai 2015, 17:13
Wohnort: Wien

Re: AP1 Problem?

von Healey » 23. Apr 2017, 10:54

Ich merke auch keinen (negativen) Unterschied.

LGHermann
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 137.000 km, ALLES original, 203 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model 3 AWD, seit 22.03. 2019
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8313
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz

Re: AP1 Problem?

von CarstenK2003 » 23. Apr 2017, 19:43

fabbec hat geschrieben:Also haben auch paar tausend km AP1 hinter uns! Und ja läuft !
Aber heute hat er echt mehr genervt! Er fuhr regelrecht immer auf rechten Strich egal links Mitte oder rechts auf Autobahn und egal ob auf der anderen Spur was im Weg war!

Ist mir ebenfalls schon ein paarmal passiert, aber immer nur in den ersten 10 Km einer Fahrt!?!?!? Danach lief es problemlos.
 
Beiträge: 288
Registriert: 22. Apr 2015, 12:37

Re: AP1 Problem?

von Kellergeist2 » 24. Apr 2017, 07:23

KLE-BSB hat geschrieben:Im Stop an Go auf der A40 am Freitag mal wieder mit den Kolonnenspringern lä§t er diese leider nicht so sanft zu wie hier einige Schreiben.

Da ich bis vor Kurzem noch in Dortmund gewohnt hatte, kenne ich die A40 (bzw. B1 in Dortmund) wie meine Westentasche.
Das ist definitiv kein Revier für den Spurwechsel-Assistenten im Tesla, denn in die kleinen Lücken im Berufsverkehr traut sich der Tesla niemals rein.
Zumindest habe ich es im Berufsverkehr auf der B1 / A40 noch nie geschafft, den Tesla davon zu überzeugen, dass er die Spur wechseln soll. Das musste ich immer manuell durchführen.

Dafür ist der Abstandstempomat mit AP jedoch ein echter Segen.
Abstand auf 1 (sonst hat man sofort zwei bis drei Autos dazwischen) und gemütlich im Stop-And-Go mitschwimmen lassen.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | VIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44TKM 04/2017

Supercharger-Störungen (DACH)
 
Beiträge: 3174
Registriert: 24. Aug 2014, 10:24
Wohnort: DE-49716 Meppen

Re: AP1 Problem?

von Kuba » 24. Apr 2017, 08:16

Mir hat der TACC ( Tempomat ) nicht AP 1, gestern auf der A 96 kurz vor München, eine Notbremsung eingeleitet ( Ihr wißt schon: Rotes Fahrzeug im Display) obwohl so ca 200 Meter vor mir kein Auto zu sehen war. Geschwindigkeit war glaube ich so bei 100 km/h. Kurz vorher klebte mir so ein Irrer, ca 5 bis10 m an der St0ßstange. Wenn das in dem Augenblick passiert wäre, wär der mir glatt draufgefahren.

Muß heute noch bei Tesla anrufen, und den Vorfall melden.

Gruß

Kurt
S85D seit 10.Juni 2015
http://ts.la/kurt5409
 
Beiträge: 1429
Registriert: 10. Mai 2014, 19:31

Re: AP1 Problem?

von mp37c4 » 24. Apr 2017, 09:44

mp37c4 hat geschrieben:Bei mir ist der Spurwechsel nach links auch fast nie zu gebrauchen. Blinker links.... nix.... Lenkrad nach links drück... nix... stärker drück... ping-pong [AP aus!] ... schlinger... Frau guckt mich an "[Schimpfwort-]Autopilot!"
Seltsamerweise geht aber der Wechsel nach rechts immer viel schneller und ist eigentlich gut brauchbar?!?


Ich muss mich da selber etwas präziser korrigieren: wenn die AB leer ist, speziell im Display keine vorausfahrenden Autos erkannt werden oder die Seitensensoren nichts anzeigen, dann funktioniert der Spurwechsel tatsächlich wunderbar schnell, sowohl nach links als auch nach rechts.

Gefühlt funktioniert auch das AP Spurhalten auf holländischen Autobahnen mit ihren makellosen Markierungen besser als auf den oft abgefahrenen und kaum noch erkennbaren deutschen.
//*
//* seit 30.12.14: S85, grau, 19", Luft, Doppel, Tech, Winter, Kindersitze(ausgebaut) / P58xxx
//*
Benutzeravatar
 
Beiträge: 703
Registriert: 1. Feb 2015, 12:58
Wohnort: Düsseldorf

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Prozac74, Roger515, trezeget und 6 Gäste