Wieso lade ich am SuC mit mehr km/h pro KW als daheim?

Technische Informationen zum Model S...

Re: Wieso lade ich am SuC mit mehr km/h pro KW als daheim?

von dixi » 13. Apr 2017, 19:16

segwayi2 hat geschrieben:ich komme im Sommer grundsätzlich weiter als TR. Das finde ich von Tesla auch total unseriös :evil:

:D Du weißt schon, was ich meine. Im Sommer weniger als 20 kWh/100km zu verbrauchen ist überhaupt kein Problem, klar. Aber jemanden einen Verbrauch von 17 kWh/100 km als real zu verkaufen, ist nicht ok.

So, jetzt waren wir aber lange genug OT in dem thread...
S 85 deep blue metallic 09/2015, AP1, Pano, 2nd Generation Sitze, Interieur-Paket, LTE-retrofit
FW: 2019.16.2
 
Beiträge: 511
Registriert: 6. Dez 2014, 23:06

Re: Wieso lade ich am SuC mit mehr km/h pro KW als daheim?

von egn » 14. Apr 2017, 10:04

segwayi2 hat geschrieben:ich komme im Sommer grundsätzlich weiter als TR. Das finde ich von Tesla auch total unseriös :evil:


Schön für Dich, aber nicht jeder ist darauf aus bei der täglichen Fahrt Reichweitenrekorde dadurch aufzustellen dass er nur im Windschatten von LKWs fährt. :roll:

Ich fahre täglich etwa 110 km hauptsächlich auf der Autobahn mit 130 km/h und habe es noch nie geschafft auf der Gesamtstrecke unter TR zu bleiben. Das habe ich bisher nur bei längeren Strecken auf der Landstraße geschafft.

Die Reichweitenanzeige bei Elektroautos ist viel wichtiger als beim Verbrenner weil man ft die verfügbare Reichweite ausnützen muss, nicht überall schnell nachtanken kann, und man hat auch keinen Reservekanister mit dem man schnell so viel nachtanken kann dass man die nächste Tankstelle erreichen kann.

Die ganze Rechnerei funktioniert für Geeks, für den Ottonormalverbraucher ist das nicht akzeptabel.
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Wieso lade ich am SuC mit mehr km/h pro KW als daheim?

von tvdonop » 14. Apr 2017, 10:10

die FL D Modelle schaffen es bei moderaten Temperaturen problemlos unter / auf TR zu fahren... Mein alter S85 RWD hat das nur bei Schleichfahrten geschafft. Ich fahr 70+% AB mit Tempomat 130-135 und hab mit dem S90D aus 6/16 einen Durchschnittsverbrauch nach 20k km vom 204 W/km... Aus meiner Erfahrung kann ich sagen: @egn du hast recht - aber nur für die preFL / NON-D Fahrzeuge
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP1, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
Model 3 D LR Grey AP2.x mit FSD seit 2.3.2019
2 x Powerwall2 & Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2144
Registriert: 6. Feb 2014, 13:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste