Minituning via 3D-Drucker (Geldorganizer und Phoneadapter)

Technische Informationen zum Model S...

Re: Minituning via 3D-Drucker (Geldorganizer und Phoneadapte

von janbo » 2. Jun 2017, 08:40

[quote="nepo"]Sind deine finalen Drucke auch aus PLA? Laut Datenblatt hat PLA eine Wärmefestigkeit von ca. 50°C. Das könnte knapp werden, oder springt die Klima vom Tesla früher an?

Habe ich letztens ausprobiert: 40 Grad C war bei mir die Auslöseschwelle...
S85D, 29.09.15 VIN 095xxx
M3LR, 20.02.19 VIN 214xxx
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1215
Registriert: 1. Okt 2015, 12:31
Wohnort: Ostsee

Re: Minituning via 3D-Drucker (Geldorganizer und Phoneadapte

von klaasjoerg » 2. Jun 2017, 08:46

janbo hat geschrieben:
nepo hat geschrieben:Sind deine finalen Drucke auch aus PLA? Laut Datenblatt hat PLA eine Wärmefestigkeit von ca. 50°C. Das könnte knapp werden, oder springt die Klima vom Tesla früher an?

Habe ich letztens ausprobiert: 40 Grad C war bei mir die Auslöseschwelle...


Bis dato waren die PLA-Ausdrucke am saubersten und sahen auch am besten aus. Jegliche Themperatur-Problematiken habe ich bei keinem der bisherigen Drucke (auch nicht ansatzweise) feststellen können....
Insofern sich keine gegensätzlichen Erfahrungen auftun: Ja, bleiben daher bei mir vorerst auch final auf PLA-Basis...
Tesla Model S90D seit März 2017 - dafür den VW Touareg Hybrid abgelöst ... - und nichts bereut.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 53
Registriert: 23. Mär 2017, 23:35
Wohnort: Rheine

Re: Minituning via 3D-Drucker (Geldorganizer und Phoneadapte

von Anduko » 3. Jun 2017, 11:52

Kurz Off-Topic:

Wenn die Intelligente Klima an ist geht bei 40 Grad die Klima an bis der Akku nur noch 20% hat.
Damit sollte das wärme Problem gelöst sein.

Ps: hoffentlich machst du für das Modell 3 dann auch Einsätze ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Beiträge: 91
Registriert: 26. Nov 2016, 12:10

Re: Minituning via 3D-Drucker (Geldorganizer und Phoneadapte

von flx » 12. Jun 2017, 09:37

@ klaasjoerg
kannst du mir bitte deine kontodaten schicken, habe leider noch nicht die berechtigung, dir eine pn zu schreiben, bin am kleingeldorganizer interessiert
 
Beiträge: 149
Registriert: 12. Jun 2017, 08:47

Re: Minituning via 3D-Drucker (Geldorganizer und Phoneadapte

von Toschi » 1. Aug 2017, 18:21

@klaasjoerg: Willst du mir auch einen Einschub verkaufen?
Habe dir schon 2x gemailt und leider noch keine Antwort.
Danke!
Gruß Thorsten
...mit X 75 D
 
Beiträge: 504
Registriert: 12. Nov 2016, 21:37
Wohnort: Nahe Hamburg

Minituning via 3D-Drucker (Geldorganizer und Phoneadapter)

von klaasjoerg » 1. Aug 2017, 21:14

Bin derzeit unterwegs. Melde mich sobald ich wieder ordentlichen Internetzugang habe... ;-)
Tesla Model S90D seit März 2017 - dafür den VW Touareg Hybrid abgelöst ... - und nichts bereut.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 53
Registriert: 23. Mär 2017, 23:35
Wohnort: Rheine

Re: Minituning via 3D-Drucker (Geldorganizer und Phoneadapte

von klaasjoerg » 4. Aug 2017, 14:36

So, wieder im Lande. Sorry für's warten...
(Nachrichten sind aber alle angekommen.).

Der 3D-Druck für den Einschub/Einsatz dauert knapp 32 Stunden (wenn alles glatt geht). Bei Fehlversuchen natürlich auch entsprechend länger zzgl. Material-/Zeitverlust... - das ist aber natürlich nicht die Regel. Bis dato hat sich daher dafür 100€ als Unkostenpauschale eingependelt. Bei Interesse einfach melden. First come - first serve.

Und nur sicherheitshalber nochmals angemerkt (da es dann und wann immer einmal die ein oder andere Nachfrage bezgl. der Kosten gibt):
Meine kleinen Tesla-3D-Druck-Gimmicks sind reine Hobbyprojekte.
Ich verdiene damit weder meinen Lebensunterhalt noch ist es einen Nebenerwerb. Insofern relativiert der Preis (bzw. Anerkennungsprämie) ausschließlich die Kosten für die zahlreichen Fehlversuche, Fehldrucke und Experimentaldrucke ein wenig... :lol:

P.S. Nichts destotrotz möchte ich keines dieser Teile in meinem Tesla mehr missen. Weder den Geldsortierer, noch die Kleiderhaken oder den Einschub sowie die flexiblen Trennstücke etc. ;)
Tesla Model S90D seit März 2017 - dafür den VW Touareg Hybrid abgelöst ... - und nichts bereut.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 53
Registriert: 23. Mär 2017, 23:35
Wohnort: Rheine

Re: Minituning via 3D-Drucker (Geldorganizer und Phoneadapte

von klaasjoerg » 4. Aug 2017, 14:44

Nachtrag zum Model-S- Einschub und Kompatibilität zum Model X:
Den Einschub habe ich für das Fach unterhalb des Bildschirms meines 2017er Model S konstruiert.
Ob/Wie der Einschub beim Modell X passt kann ich leider nicht sagen, da schlichtweg noch nicht probiert.
Ihr dürft ggf. natürlich Feedback diesbezüglich beisteuern, da ich keinen Model X Fahrer im näheren Umfeld kenne...
Tesla Model S90D seit März 2017 - dafür den VW Touareg Hybrid abgelöst ... - und nichts bereut.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 53
Registriert: 23. Mär 2017, 23:35
Wohnort: Rheine

Re: Minituning via 3D-Drucker (Geldorganizer und Phoneadapte

von Toschi » 4. Aug 2017, 18:08

Hat denn ei S-Fahrer mal die Maße zur Hand von dem Fach (oder von dem Einschub)?
Gruß Thorsten
...mit X 75 D
 
Beiträge: 504
Registriert: 12. Nov 2016, 21:37
Wohnort: Nahe Hamburg

Re: Minituning via 3D-Drucker (Geldorganizer und Phoneadapte

von NCC-1701 » 5. Aug 2017, 00:36

Der Einschub unter dem Center Screen ist für MS und MX identisch.
"Weise ist wer weiß wo geschrieben steht, was er nicht weiß."
Model S P85D AP1 seit 5/2015 und Wechsel auf Model X P100D AP2 in 3/2017.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1124
Registriert: 5. Jun 2015, 20:00
Wohnort: Ennetbürgen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: viennacityview und 2 Gäste