Minituning via 3D-Drucker (Geldorganizer und Phoneadapter)

Technische Informationen zum Model S...

Re: Minituning via 3D-Drucker (Geldorganizer und Phoneadapte

von klaasjoerg » 17. Apr 2017, 20:42

Papsele hat geschrieben:Hallo.
Das sieht schon sehr gut aus.
Also ich will das Teil definitiv.
Unsere Parkscheibe ist aus Plastik und etwas dicker.
Kannst du mir sagen wie hoch das untere Fach ist?
Passt in das Kfz - Scheinfach auch eine Hülle für den Schein?

Grüße Martin


Danke danke, kein Problem.
Kostenmäßig muss ich mal die "Preiskalkulation" checken (allein das PLA/PVA Material sind 27 EUR, zzgl. Porto/Päckchen 5EUR oder so, dann noch zzgl. 2,50EUR Stromkosten. Die Abnutzung 3D-Drucker lassen wir mal außen vor, aber über eine kleine Hobbiysten-Anerkennung freue ich mich dafür natürlich schon... :mrgreen: ).

Bezüglich des KFZ-Scheins und der Plastikparkscheibe:
Ja, dass habe ich zwar vorgesehen, aber keine Maße zur Hand gehabt. Daher sind die Schlitze momentan noch nur für die "nackte" Papierform.

Wenn Du mir die genauen Maße (Länge x Breite x Dicke) zukommen lässt, checke ich das gerne nochmals.
Ggf. muss ich mir aber noch etwas überlegen, damit die die Teile beim "Gas geben" nicht herausfliegen, denn momentan passt es ideal (allerdings ohne nennenswerten Spiel). In den Visiten-/Plastikkartenschlitzen habe ich kleine Mini-Verengungen im Gebilde eingebaut, damit die Karten stramm sitzen. Vielleicht geht das dabei auch.
Grüße.
Joerg
Tesla Model S90D seit März 2017 - dafür den VW Touareg Hybrid abgelöst ... - und nichts bereut.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 53
Registriert: 23. Mär 2017, 22:35
Wohnort: Rheine

Re: Minituning via 3D-Drucker (Geldorganizer und Phoneadapte

von Papsele » 17. Apr 2017, 21:15

Hallo Joerg,

Sind 70€ -100€ für dich ok?
Maße gebe ich dir morgen früh durch.

Grüße Martin
 
Beiträge: 612
Registriert: 29. Mai 2015, 22:06
Wohnort: Grimmen

Re: Minituning via 3D-Drucker (Geldorganizer und Phoneadapte

von klaasjoerg » 17. Apr 2017, 21:24

Papsele hat geschrieben:Hallo Joerg,

Sind 70€ -100€ für dich ok?
Maße gebe ich dir morgen früh durch.

Grüße Martin


In Ordnung.
Passt - den genauen Betrag darfst Du gerne frei entscheiden... ;-)
Tesla Model S90D seit März 2017 - dafür den VW Touareg Hybrid abgelöst ... - und nichts bereut.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 53
Registriert: 23. Mär 2017, 22:35
Wohnort: Rheine

Re: Minituning via 3D-Drucker (Geldorganizer und Phoneadapte

von Papsele » 18. Apr 2017, 20:36

Hallo,
Parkscheibe gleichzeitig Eiskratzer.
Höhe 7mm ganz genau.
Breite 118mm ganz genau.
Tiefe 155mm.

Obwohl Eiskratzen kaum noch notwendig ist. 8-)
Tasche für Zulassung.
Höhe mind. 4mm
Breite mind. 90mm
Tiefe mind. 126mm

Obwohl ich nach ein paar Überlegungen auf die Tasche für die Zulassung verzichten könnte. Und nur die Fräsung für die Zulassung brauche.
Die AU brauch ich ja nicht mehr verstauen. ;)

Grüße Martin.
 
Beiträge: 612
Registriert: 29. Mai 2015, 22:06
Wohnort: Grimmen

Re: Minituning via 3D-Drucker (Geldorganizer und Phoneadapte

von Sven-J » 19. Apr 2017, 06:11

Hast du mal nen Bild wie es eingebaut aussieht?

Danke!
 
Beiträge: 210
Registriert: 27. Mai 2016, 10:10
Wohnort: Nottensdorf

Re: Minituning via 3D-Drucker (Geldorganizer und Phoneadapte

von klaasjoerg » 19. Apr 2017, 07:16

Sven-J hat geschrieben:Hast du mal nen Bild wie es eingebaut aussieht?

Danke!


Hier ist der aktuelle Stand zu sehen.
Ein paar Feinheiten muss ich noch anpassen. Werde auch die Schlitze noch etwas verbreitern und zum Teil erhöhen, damit die größeren Formate auch hinein passen.

(Grundsätzlich ist die Schräge wie auf dem Foto abgebildet etwas ergonomischer zu handhaben als die erste Version. Vorher hatte ich die Schräge nach hinten, unten weglaufen lassen, sah vielleicht etwas dezenter aus, war aber eigentlich vollkommen unpraktisch. ).
Gestern damit die erste längere Testfahrt unternommen. Sitzt sehr gut. Nichts wackelt oder rappelt.

BildBild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Tesla Model S90D seit März 2017 - dafür den VW Touareg Hybrid abgelöst ... - und nichts bereut.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 53
Registriert: 23. Mär 2017, 22:35
Wohnort: Rheine

Minituning via 3D-Drucker (Geldorganizer und Phoneadapter)

von klaasjoerg » 19. Apr 2017, 07:22

Nachtrag: Ich werde das Teil vermutlich auch noch 2-3 cm einkürzen in der Tiefe, so das es noch etwas mehr in der Tiefe verschwindet.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Tesla Model S90D seit März 2017 - dafür den VW Touareg Hybrid abgelöst ... - und nichts bereut.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 53
Registriert: 23. Mär 2017, 22:35
Wohnort: Rheine

Re: Minituning via 3D-Drucker (Geldorganizer und Phoneadapte

von mbrandhu » 19. Apr 2017, 09:33

Die Tinkercad-Files willst du nicht zufällig öffentlich machen, oder? Bevor ich mir für mein Handy da selbst was zusammendesignen muss - Drucker habe ich ja selbst.
Viele Grüße aus Heidenheim
Markus

http://www.teslawiki.de - das deutschsprachige Wiki für Tesla. Mitmachen!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 438
Registriert: 23. Dez 2016, 15:15
Wohnort: Heidenheim an der Brenz

Re: Minituning via 3D-Drucker (Geldorganizer und Phoneadapte

von klaasjoerg » 19. Apr 2017, 09:46

mbrandhu hat geschrieben:Die Tinkercad-Files willst du nicht zufällig öffentlich machen, oder? Bevor ich mir für mein Handy da selbst was zusammendesignen muss - Drucker habe ich ja selbst.


Werde diese bei Zeiten vermutlich auf thingiverse/tinkercad freigeben, allerdings erst, wenn ich selbst vollends zufrieden bin und noch etwas mehr Feedback erhalten habe. (Wobei für das "Einschubteil" schon ein recht großer 3D-Drucker erforderlich wäre, aufgrund der Druckhöhe..., das werden wohl die wenigsten privat herumstehen haben...)

Info folgt.
Tesla Model S90D seit März 2017 - dafür den VW Touareg Hybrid abgelöst ... - und nichts bereut.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 53
Registriert: 23. Mär 2017, 22:35
Wohnort: Rheine

Re: Minituning via 3D-Drucker (Geldorganizer und Phoneadapte

von mbrandhu » 19. Apr 2017, 09:49

Für das "Einschubteil" habe ich mir eine 200€ teure Schublade mit Abachi-Holz aus den USA zukommen lassen, da werde ich sicher nicht mit dem 3D-Drucker anfangen ;-) - evtl. noch Teiler für die Schublade drucken, aber das wars dann.
Entscheidenend für mich wäre nur der Handyadapter (könnte man schauen ob man da nicht einen Adaptergenerator baut, bei welchem man Breite und Dicke des Handys angibt und der die STL dann automatisch erzeugt). Bislang bin ich sonst eigentlich recht zufrieden mit dem was der Tesla mir so bietet, wenn mir langweilig ist kommt für einen Becherhalter mal noch ein Einschub für Speicherkarten - aber das braucht außer mir wohl keiner.
Viele Grüße aus Heidenheim
Markus

http://www.teslawiki.de - das deutschsprachige Wiki für Tesla. Mitmachen!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 438
Registriert: 23. Dez 2016, 15:15
Wohnort: Heidenheim an der Brenz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: mkl@pb40, Teslagünth und 6 Gäste
cron