Seite 1 von 2

Neue Funktionen ohne Update?

BeitragVerfasst: 20. Mär 2017, 08:31
von Gizmo
Hallo zusammen,

Wir haben nach wie vor Softwarestand 17.9.3. aber heute morgen gab es ein paar seltsame Dinge:
- meine Frau ist mit ihrem Schlüssel ins Auto, trotzdem war mein Profil aktiv
- neues Profil "Valet", vorher waren da nur unsere zwei sichtbar
- standortbasiertes Anheben weg am Parkplatz im Büro
- plötzlich hat die Auffahrwarnung funktioniert, vorher konnte man auf etwas zufahren wie man wollte, ging nie los.

Ist das ein Fehler oder kann Tesla irgendwelche Dinge resetten/freischalten ohne dass man was davon mitbekommt wie bei einem Update?

Re: Neue Funktionen ohne Update?

BeitragVerfasst: 20. Mär 2017, 08:37
von r.wagner
Hab ich mir heute in der Früh auch gedacht:
Erst mal hatte ich einen roten Fußgänger im Display. Das Auto piepste und bremste.
An und für dich tolle Sache. Leider war es nur ein Phantomfußgänger. False Positive.

Re: Neue Funktionen ohne Update?

BeitragVerfasst: 20. Mär 2017, 10:25
von KrassesPferd
Mein MS meldete am Freitag Abend ein Update. Habe das dann auch installiert. Danach kam die Meldung, dass durch das Update die Lüftersteuerung präziser sei. OK. Dann am nächsten Tag:

- Fahrassistenz nicht aktivierbar
- Tempomat nicht verfügbar

Nach dem Abstellen und verschließen klappen die Spiegel ein, die Griffe fahren rein und kommen wieder raus. Nach weiterem verriegeln bleiben die Griffe drin. Mehrmals probiert, mehrmals gleiches Phänomen.

- Nächste Fahrt kurze Zeit später: Fahrassitenz wieder da.

Bis jetzt ist wieder alles wie vorher. Auf der Autobahnfahrt am Samstag Abend über knapp 300km habe ich mir eingebildet, dass es keinen kalten Luftstrom bei erreichter Innentemperatur mehr gibt. Kann aber eben auch Einbildung gewesen sein.

Re: Neue Funktionen ohne Update?

BeitragVerfasst: 20. Mär 2017, 12:24
von Kellergeist2
Immer daran denken:
Nach einem Update bitte beide Bildschirme neu starten.
Main Screen: Beide Scrollräder (ca. 5 Sek.) gedrückt halten.
Dashboard: Beide oberen Lenkradtasten (ca. 15 Sek.) gedrückt halten.

Das Gleiche darf auch gerne bei sonstigen "unerwarteten Programmverhalten" angewendet werden, bevor man den Teslaservice kontaktiert, da sich die meisten Probleme dadurch von alleine lösen.

Re: Neue Funktionen ohne Update?

BeitragVerfasst: 20. Mär 2017, 15:03
von KrassesPferd
Kellergeist2 hat geschrieben:Immer daran denken:
Nach einem Update bitte beide Bildschirme neu starten.
Main Screen: Beide Scrollräder (ca. 5 Sek.) gedrückt halten.
Dashboard: Beide oberen Lenkradtasten (ca. 15 Sek.) gedrückt halten.

Das Gleiche darf auch gerne bei sonstigen "unerwarteten Programmverhalten" angewendet werden, bevor man den Teslaservice kontaktiert, da sich die meisten Probleme dadurch von alleine lösen.


Nach dem Update ist mein MS eingeschlummert und hat so einige Stunden schalfend auf der Einfahrt verbracht. Das kommt einem Reset gleich, da ich auch "immer verbunden" abgeschlatet habe.

Re: Neue Funktionen ohne Update?

BeitragVerfasst: 20. Mär 2017, 19:29
von Gerdi
die 17.9.3 kam bei mir auch letzte Woche, ich habe danach einen reset gemacht und eben das mit den Key probiert das funktioniert einwandfrei.
Das standortbasierte Anheben hat genauso funktioniert wie vor dem Update.

Re: Neue Funktionen ohne Update?

BeitragVerfasst: 22. Mär 2017, 11:59
von S-Men
KrassesPferd hat geschrieben:Mein MS meldete am Freitag Abend ein Update. Habe das dann auch installiert. Danach kam die Meldung, dass durch das Update die Lüftersteuerung präziser sei. OK. Dann am nächsten Tag:

- Fahrassistenz nicht aktivierbar
- Tempomat nicht verfügbar

Nach dem Abstellen und verschließen klappen die Spiegel ein, die Griffe fahren rein und kommen wieder raus. Nach weiterem verriegeln bleiben die Griffe drin. Mehrmals probiert, mehrmals gleiches Phänomen.

- Nächste Fahrt kurze Zeit später: Fahrassitenz wieder da.

Bis jetzt ist wieder alles wie vorher. Auf der Autobahnfahrt am Samstag Abend über knapp 300km habe ich mir eingebildet, dass es keinen kalten Luftstrom bei erreichter Innentemperatur mehr gibt. Kann aber eben auch Einbildung gewesen sein.


Bei ähnliches Verhalten. Am 20.3. Abends 17.10.42 installiert (Lüftersteuerung), danach Reset beider Screens.
Gestern 200km ohne Besonderheiten, auch Heizung auf Automatik mir nach wie vor zu Kalt/Zugig.
Heute Morgen während der Fahrt mit AP unverhofft Warnung sofort übernehmen, dann ca. 10 Minuten weder Tempomat noch AP verfügbar, dann plätzlich alles wider da (während der Fahrt ohne Reset).
Dem Empfinden nach ist Handerkennung wesenbtlich besser, insbesondere beim Spurwechsel, der mir auch flüssiger vorkommt.

Noch jemand solche Beobachtungen gemacht?

Re: Neue Funktionen ohne Update?

BeitragVerfasst: 22. Mär 2017, 12:31
von Melanippion
Gut zu wissen, das mit den Resets. Der Tesla ist damit das erste Linux-System, das man wie Windows hochfahren muss, oder sind das Windows-User-Tipps von DLL-Experten?

Erst hochfahren, dann losfahren.

Re: Neue Funktionen ohne Update?

BeitragVerfasst: 22. Mär 2017, 12:52
von humschti
Hmm.. jedes System muss doch gestartet werden. "Dank" dem schnellen Prozessor dauert das halt ein bisschen. Was ich hingegen bezweifle ist die Tatsache, der der Sleep Mode einem Reset gleich kommt. Dann würden sich die diversen Probleme ja automatisch lösen bzw. würden gar nie auftreten.

Re: Neue Funktionen ohne Update?

BeitragVerfasst: 23. Mär 2017, 09:03
von rachid
Das wird weniger mit dem Linux Betriebssystem zu tun haben, als das bestimmte eventuell selbstentwickelte Dienste sich aufhängen.
Und da man nicht einzelne Dienste im Auto neu starten kann, führt man ein Reset durch.
Ich mache das sehr selten. Vielleicht alle paar Monate.