3mal hellere Innenraumbeleuchtung für 5ct (Löterfahrung!)

Technische Informationen zum Model S...

Re: 3mal hellere Innenraumbeleuchtung für 5ct (Löterfahrung!

von ChrisKing » 4. Mai 2017, 21:21

Danke. Und die muss man nur austauschen ohne Lötarbeiten?
- Model S 85D AP1 seit 02/16
- Model X 100D AP2 seit 02/18
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2938
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58
Land: Deutschland

Re: 3mal hellere Innenraumbeleuchtung für 5ct (Löterfahrung!

von mbrandhu » 4. Mai 2017, 21:22

Chris King hat geschrieben:Danke. Und die muss man nur austauschen ohne Lötarbeiten?

Ja, Plug&Play - aber unbedingt! vor dem ausstecken das Kabel mit Hilfe eines Kabelbinders o.Ä. fixieren dass es nicht ins Loch rutscht, sonst hast du die A-Karte.
Viele Grüße aus Heidenheim
Markus

http://www.teslawiki.de - das deutschsprachige Wiki für Tesla. Mitmachen!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 468
Registriert: 23. Dez 2016, 16:15
Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Land: Deutschland

Re: 3mal hellere Innenraumbeleuchtung für 5ct (Löterfahrung!

von ChrisKing » 4. Mai 2017, 21:27

[emoji106][emoji106]
- Model S 85D AP1 seit 02/16
- Model X 100D AP2 seit 02/18
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2938
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58
Land: Deutschland

Re: 3mal hellere Innenraumbeleuchtung für 5ct (Löterfahrung!

von Markus2 » 2. Jan 2018, 20:32

Hallo @asynchron:
ich habe dieselben LEDs bestellt und heute erhalten.
Wie hast Du die denn verbaut - hast Du das Original-Gehäuse weiterverwendet? Die Platine passt von der Größe her ja wie maßgeschneidert in die schwarze Fassung, dann ist aber noch kein Widerstand verbaut und die Kontakte noch nicht verbunden mit der Steckerbuchse.
Hast Du vielleicht ein Bild von Deinem Umbau?

Danke,
Markus
 
Beiträge: 58
Registriert: 10. Jul 2015, 15:52
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Kaubacke, Newbie_near_cologne und 10 Gäste