Kabel für Front-/Heckblitzer ziehen und Blitzer montieren

Technische Informationen zum Model S...

Kabel für Front-/Heckblitzer ziehen und Blitzer montieren

von mbrandhu » 22. Feb 2017, 08:25

Morgen!

Ein etwas anderes Thema - als Pressefotograf ist Eigenabsicherung wichtig, daher habe ich im Prius (innen) China-Heckblitzer (in Gelb) montiert, die aber ziemlich groß und unförmig sind. Das braucht der neue Tesla dann auch, in dem Fall werden es dann aber Hella BST, dass es "nach was aussieht" und zugelassen für den Straßenverkehr ist.
Als Pressefotograf muss man oft an gefährlichen Stellen fotografieren wie Standstreifen auf der Autobahn, Fahrbahnrand der Landstraße o.Ä., Eigenabsicherung ist daher unbedingt notwendig. Etwaige Diskussionen über Legalität bitte vermeiden, es ist eine rechtliche Grauzone, nach §53a Abs 5 StVZo legal und mir lieber als über den Haufen gefahren zu werden. In Gelb selbstredend, ich bin ja nicht dämlich.

Wir reden von etwas in dieser Art:
http://www.sondersignalanlagen.com/atta ... 1433163138
http://www.stein-wvz.de/LED-Frontblitz.JPG

Plan ist, mindestens zwei (eher vier) ans Heck und zwei vorne. Jetzt stellen sich mir zwei Fragen: Wo am besten und wie verkabeln?
Am Heck würde es sich evtl. unter dem Kennzeichen anbieten, hier müssten hinter dem Kennzeichen Löcher vorhanden sein um direkt mit dem Kabel in den Innenraum zu fahren. Ich denke ich mache das mit einem guten doppelseitigem Klebeband (3M) um nicht ins Blech bohren zu müssen. Vorne? Tja - eigentlich ist unter dem Kennzeichen zu tief, aber wo könnte man das sonst machen? Anbieten würde sich eigentlich nur der Zwischenraum zwischen Frunk und Kennzeichen, links und rechts neben dem Emblem.

Und: wie gelange ich mit beiden Kabeln am einfachsten in den Bereich des Armaturenbretts? Hat da zufällig schonmal jemand Kabel verlegt?

Danke!

Gruß
Markus
Viele Grüße aus Heidenheim
Markus

http://www.teslawiki.de - das deutschsprachige Wiki für Tesla. Mitmachen!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 454
Registriert: 23. Dez 2016, 15:15
Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Land: Deutschland

Re: Kabel für Front-/Heckblitzer ziehen und Blitzer montiere

von Peter_67 » 22. Feb 2017, 09:05

Ich würde ja auf Bohren, Löcher und Kabel verlegen verzichten und einfach einen LED-Warnblitzer (gibt´s zuhauf für ca. 20 € z.B. bei Amazon oder Ebay) holen. Macht viel weniger Arbeit und hat den gleichen Effekt.
S85D | schwarz | seit April 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2349
Registriert: 8. Sep 2014, 19:23
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss
Land: Deutschland

Re: Kabel für Front-/Heckblitzer ziehen und Blitzer montiere

von mbrandhu » 22. Feb 2017, 09:10

Du meinst diese Magnet-Dinger für auf-das-Dach? Funktioniert einerseits nicht weil Aluminium ja nicht magnetisch ist und ne fest-installierte Variante wäre mir schon lieber ;-)
Viele Grüße aus Heidenheim
Markus

http://www.teslawiki.de - das deutschsprachige Wiki für Tesla. Mitmachen!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 454
Registriert: 23. Dez 2016, 15:15
Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Land: Deutschland

Re: Kabel für Front-/Heckblitzer ziehen und Blitzer montiere

von TeslaHH » 22. Feb 2017, 10:23

Warum vorne nicht im Innenraum hinter die Scheibe packen?
Sind die so groß, daß das nicht geht?
2015 Model S P85D dunkelblau/beige (-03/2019)
2019 Model X P100D white/white (2019-
Renault ZOE (-2018)
Nissan e-NV200 (2018-)
 
Beiträge: 2222
Registriert: 23. Okt 2013, 21:51
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

Re: Kabel für Front-/Heckblitzer ziehen und Blitzer montiere

von mbrandhu » 22. Feb 2017, 11:21

Wäre das beste, aber gibt es da eine "sinnvolle" Stelle wo sie nicht auffallen? Ich möchte eigentlich nicht den Innenraum verschandeln, denn eine Montage wird wohl nicht spurenfrei möglich sein...
Viele Grüße aus Heidenheim
Markus

http://www.teslawiki.de - das deutschsprachige Wiki für Tesla. Mitmachen!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 454
Registriert: 23. Dez 2016, 15:15
Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Land: Deutschland

Re: Kabel für Front-/Heckblitzer ziehen und Blitzer montiere

von CLG » 22. Feb 2017, 11:24

Der Rückfahrscheinwerfer in der rechten Rückleuchte ist nicht belegt. Das wäre wohl die eleganteste Möglichkeit.
S85D seit 08/15, 170.000 km. Hier im Video: https://www.youtube.com/watch?v=iwjXWornBNc
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1083
Registriert: 10. Mär 2015, 11:10
Wohnort: Landau in der Pfalz
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Kabel für Front-/Heckblitzer ziehen und Blitzer montiere

von mbrandhu » 23. Mär 2017, 22:05

So habe ich das jetzt letztendlich gelöst - Notfalls muss ich nur ein Stück Plastik tauschen und habe keine Löcher im Blech
Dateianhänge
IMG-20170320-WA0006.jpg
Viele Grüße aus Heidenheim
Markus

http://www.teslawiki.de - das deutschsprachige Wiki für Tesla. Mitmachen!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 454
Registriert: 23. Dez 2016, 15:15
Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Land: Deutschland

Re: Kabel für Front-/Heckblitzer ziehen und Blitzer montiere

von jaundna » 24. Mär 2017, 07:22

Mit der Beleuchtung, könntest Du auch als Pacecar durchgehen :lol:
*... mein Benzin Gen ist ziemlich gestört und mein 4 Takt Gefühl ist komplett aus dem Ruder, vielen Dank Tesla*

- 2013er - AP0 - KM132k - SW 2020.4.1. 4a4ad401858f -
- Kapa und Ladeleistungs „optimiert“ durch Tesla - 7.2.2020 Batterie ersetzt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1739
Registriert: 14. Jan 2016, 18:00
Wohnort: Rheinfelden
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste