Mobile Integration

Technische Informationen zum Model S...

Re: Mobile Integration

von ensor » 17. Aug 2017, 13:23

Na klar geht das auch mit iPhone.
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 91.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 15.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3614
Registriert: 14. Dez 2014, 14:51
Land: Deutschland

Re: Mobile Integration

von StefanSarzio » 17. Aug 2017, 14:26

Ich denke auch dass das für Otto-Normaluser keinen Unterschied macht.

Ich hab mir z.B. meinen eigenen Hunde-Modus gebaut mit Tasker für Android, der im Hintergrund dafür sorgt dass die Klimaanlage läuft und überwacht wird. Oder dass der Wagen erstmal nur bis 80% lädt und dann erst eine Stunde vor voraussichtlicher Abfahrt auf 90%. Das dürfte mit iOS so nicht klappen - ist aber auch nicht der normale Endanwender-Fall.
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 1310
Registriert: 8. Apr 2016, 07:32
Land: Deutschland

Re: Mobile Integration

von Cupra » 17. Aug 2017, 19:00

Werd mir da Anfang 2018 auch noch Gedanken machen müssen. Da Windows Phone ja nicht offiziell was hat bleibt mir nur der Wechsel auf eines der anderen 2 Systeme. Hoffe dass ich bis dahin für alle feinen Windows-Tools brauchbaren Ersatz gefunden hab :-S Oder gibt es noch ne Hoffnung dass Tesla auch was fürs WP macht? Weil die Autodaten an 3. weitergeben will ich nicht, und ohne Handy is as Auto ja nur halb so lustig wenn ich nicht weiss wann fertig geladen ist..
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10.2 2020.4.1- AP2.5 FSD
Model X75D "Sonic" :) Firmware V10.2 2020.12.2- AP2.5 FSD

Tage seit dem letzten durch Fehler erzwungenem Reset: 0
Historie: 33/3/6/10/6/4/6/5
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4675
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Mobile Integration

von StefanSarzio » 17. Aug 2017, 19:14

Ich hab nicht den Eindruck dass Tesla dafür bekannt ist tote Pferde zu reiten. :lol:
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 1310
Registriert: 8. Apr 2016, 07:32
Land: Deutschland

Re: Mobile Integration

von joergen » 17. Aug 2017, 19:24

StefanSarzio hat geschrieben:Ich hab nicht den Eindruck dass Tesla dafür bekannt ist tote Pferde zu reiten. :lol:
Dann håtten sie schon längst Verbrenner im Angebot :lol:
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 2010
Registriert: 29. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Offenbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Mobile Integration

von basraayman » 18. Aug 2017, 08:55

StefanSarzio hat geschrieben:Ich hab nicht den Eindruck dass Tesla dafür bekannt ist tote Pferde zu reiten. :lol:

*hust* AP2 regensensor *hust*

;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 151
Registriert: 8. Apr 2017, 17:55
Wohnort: Sinsheim
Land: Deutschland

Re: Mobile Integration

von dafi » 18. Aug 2017, 09:49

Ich will keine OS Diskussion los treten, aber an sich wäre ja das Windows OS schon sehr verbreitet. Warum also keine Windows (Desktop) App für Windows 10? Die würde dann nämlich auf "allen" aktuellen und zukünftigen Desktops und Mobiles von Microsoft laufen.
Reserviert / Bestellt / Abgeholt: 31.3.16 / 28.12.18 / 2.3.19
AWD, LR, Premium Black, Deep Blue Metallic, 18 Zoll, FSD HW2.5
Stela (VIN: YJ3E7EB9KF201###)
https://mein-model3.jimdo.com/fakten-un ... ungsliste/
 
Beiträge: 92
Registriert: 13. Jun 2015, 14:07
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Mobile Integration

von Mikkey » 18. Aug 2017, 14:23

StefanSarzio hat geschrieben:Ich denke auch dass das für Otto-Normaluser keinen Unterschied macht.

Ich hab mir z.B. meinen eigenen Hunde-Modus gebaut mit Tasker für Android, der im Hintergrund dafür sorgt dass die Klimaanlage läuft und überwacht wird. Oder dass der Wagen erstmal nur bis 80% lädt und dann erst eine Stunde vor voraussichtlicher Abfahrt auf 90%. Das dürfte mit iOS so nicht klappen - ist aber auch nicht der normale Endanwender-Fall.


Sorry, ich weiss, ein wenig ab vom Thema, aber das tönt spannend! Sprichst Du von der App Tasker von Crafty Apps EU? Und das läuft stabil? Kann die App sogar sich ändernde Status (wie z.b. sich abschaltende Klimaanlage) erkennen?
Danke für ein kurzes Feedback...
Model S 85D grau | seit 06/2015 | >60'000km | 19" | Panorama | Carbon | NextGen-Sitze | Hifi | Doppellader | Tech-Paket | Winter-Paket | Luftfederung |

Code:
1 If Problem > Wissen Then
2 UseGoogle(Problem)
3 UseSuFu(Problem)
4 End If
 
Beiträge: 188
Registriert: 19. Feb 2015, 09:32
Wohnort: Adliswil, Schweiz
Land: Schweiz

Re: Mobile Integration

von iDrops » 18. Aug 2017, 14:49

Healey hat geschrieben:Android ist die etwas bessere Variante für den Tesla.

Nur aus Interesse, und ohne hier eine Android vs. iOS Diskussion lostreten zu wollen: Woran machst Du das denn fest? Was geht denn in Bezug auf die Tesla-Integration (besser) unter Android was unter iOS nicht (so gut) funtioniert?
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 914
Registriert: 10. Jul 2016, 19:00
Wohnort: Karlsruhe
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Mobile Integration

von ensor » 18. Aug 2017, 15:01

Er hatte doch oben geschrieben, dass er fälschlicherweise dachte, Bluetooth würde im Model S/X mit iOS nicht funktionieren.
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 91.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 15.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3614
Registriert: 14. Dez 2014, 14:51
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: rothman, Semrush [Bot] und 3 Gäste