100er Pack Details

Technische Informationen zum Model S...

Re: 100er Pack Details

von Gerdi » 25. Jan 2017, 15:48

olbea hat geschrieben:Ich glaube CCS und CHADEMO hören bei 80% auf zu laden.


CCS(eGolf) hört nicht bei 80% auf , gerade eben wieder bei 91% das laden beendet und weiter gefahren.
Model S60 FL Midnight Silver 3/2017 FW: 2019.32.11.1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 379
Registriert: 9. Dez 2016, 20:42
Wohnort: Neumünster
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: 100er Pack Details

von TeeKay » 25. Jan 2017, 15:55

Es ist Sache des Autoherstellers, wie er die Ladung programmiert. Der Ladeabbruch bei 80% bei den meisten Chademo-Fahrzeugen geht vom Fahrzeug aus. Die Säulen haben überhaupt kein Problem damit, bis 100% zu laden. Sie wissen ja ohnehin nur, wann 80% oder 100% erreicht sind, weil das Auto ihnen das sagt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: 100er Pack Details

von TeeKay » 25. Jan 2017, 15:57

nikwest hat geschrieben:Ist mal wieder etwas offtopic von mir, aber ich war etwas irritiert heute als ich am 50kW Triple Charger heute einen i3 hatte, der nach 1h 8m immernoch bei 78% war ... das kann ja wohl kein Schnellladen sein.

Wenn du mit kalter Batterie ankommst, ist dein Model S nach 68min sogar noch unter 78%... Ein leerer i3 mit warmer 60Ah Batterie ist nach 25min bei 80%. Wo steht dein ach so schnell ladendes Model S nach 25min? Irgendwo bei 55%! Das kann ja wohl kein Schnellladen sein.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: 100er Pack Details

von nikwest » 25. Jan 2017, 16:55

TeeKay hat geschrieben:
nikwest hat geschrieben:Ist mal wieder etwas offtopic von mir, aber ich war etwas irritiert heute als ich am 50kW Triple Charger heute einen i3 hatte, der nach 1h 8m immernoch bei 78% war ... das kann ja wohl kein Schnellladen sein.

Wenn du mit kalter Batterie ankommst, ist dein Model S nach 68min sogar noch unter 78%... Ein leerer i3 mit warmer 60Ah Batterie ist nach 25min bei 80%. Wo steht dein ach so schnell ladendes Model S nach 25min? Irgendwo bei 55%! Das kann ja wohl kein Schnellladen sein.


Naja, Du bist ja hier der Schnellladesäulen-Hero, ein Laie wie ich wundert sich halt. Mir war nicht bewusst, dass ein i3 bei CCS nur bis 80% lädt. Und die DriveNow-Hotline wusste es auch nicht. Die hat steiff und fest behauptet, dass der i3 noch lädt, was mich nach einer Stunde und acht Minuten schon sehr gewundert hat und ich mir nur mit der Kälte erklären konnte. Wieder was gelernt. Und 55% nach 25 Minuten wären immerhin weit über 50kW, das war wohl ein Typo? Oder war das Ironie? ;)
 
Beiträge: 1764
Registriert: 13. Aug 2012, 09:08
Land: Deutschland

Re: 100er Pack Details

von TeeKay » 25. Jan 2017, 17:02

Nein, das war ernst und kein Typo. Du brauchst mehr als 40min bis 80%, der i3 nur 25. Der Tesla ist eines der am langsamsten ladenden Elektroautos auf dem Markt. Aber jeder sieht nur die 116kW, denkt sich wow und verschwendet weder einen Gedanken daran, wie kurz die anliegen noch daran, dass 116kW bei einer 81kW-Batterie nicht gerade der Renner sind.

Der i3 lädt an CCS bis 100% durch. Wenn die Batterie kalt ist, dauerts genauso wie bei deinem Tesla länger. Trotzdem wärst du mit einem kalten Tesla nach 68min nicht bei 78%. Allein die
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: 100er Pack Details

von volker » 25. Jan 2017, 17:10

Bitte zurück zum Thema.

Da meiner Bitte nicht entsprochen wurde, habe ich darauf folgende Beiträge hierher ausgelagert: viewtopic.php?f=23&t=4349&start=70#p343476
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11334
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: 100er Pack Details

von mephisto » 31. Jan 2017, 23:26

Scheinbar waren die Gerüchte um ein geändertes Packdesign wohl doch nicht ganz aus der Luft gegriffen...

Etwas versteckt im 2.0er Pack hat wizkid dieses interessante kleine pcb gefunden:

Bild

Simple Schaltung, 400V->12V DCDC Transformator, gut für vielleicht ein paar A auf der 12V Seite..

Soll wohl das 12V Batterywear Problem in den Griff bekommen. Die Packs sind wohl trotzdem kompatibel, nur können alte Fahrzeuge nicht davon profitieren, weil ihnen vermutlich bissl was an interner Verkablung fehlt.
S90D
 
Beiträge: 752
Registriert: 21. Aug 2014, 22:39
Land: Deutschland

Re: 100er Pack Details

von Franko30 » 31. Jan 2017, 23:44

Hey, cool. Genau so (oder so ähnlich) wie mir der Service Leiter des Sec in Vancouver, BC das im Dezember erklärt hat. Siehe:
viewtopic.php?f=57&t=3709&start=290#p335658

Cheers Frank
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4049
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall
Land: Deutschland

Re: 100er Pack Details

von ChrisHN » 8. Feb 2017, 22:24

Also wenn die Zellen *exakt* dieselben sind, dann hätten die sogenannten "90kWh" Akkus ja 88,1kWh Brutto statt 85,8kWh Brutto...
(102,4/86*74=88,1)

Könnte ja theoretisch sein, dass es bei neueren 90D so ist...schon jemand ein 90D FL neueren Datums gehackt?
Oder hat ein beliebiger 90D Fahrer jemals spürbar mehr als 81,8 kWh in den Akku auf einmal geladen bzw ihm auf einmal entnommen? Wenn ja - Foto her! :)
 
Beiträge: 165
Registriert: 29. Nov 2014, 00:34
Land: Deutschland

Re: 100er Pack Details

von fabbec » 10. Feb 2017, 11:51

P90d dez16 mit AP2 ca 81kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2784
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste