update auf 100er Akku...

Technische Informationen zum Model S...

Re: update auf 100er Akku...

von janbo » 22. Jan 2017, 23:45

+1
S85D, 29.09.15 VIN 095xxx
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1271
Registriert: 1. Okt 2015, 12:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: update auf 100er Akku...

von redvienna » 22. Jan 2017, 23:51

@m.zsoldos
Scherzkeks. ;)

Meine eigentlich nur den Batterietausch.

126k kostet der 100er mit meiner Konfiguration.

Etwas mehr als 40k wird man wohl für den 70er bekommen. :)
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna
Land: Oesterreich

Re: update auf 100er Akku...

von kbrandes » 23. Jan 2017, 15:03

kbrandes hat geschrieben:
r.wagner hat geschrieben:Mich würde das Upgrade bei P85D interessieren. Ich werde nachfragen.


Ich frage morgen auch mal nach.


das SeC Hamburg kennt keinen Preis und hat keine Informationen ob Tesla das anbieten wird.
 
Beiträge: 1049
Registriert: 18. Feb 2014, 21:15
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

Re: update auf 100er Akku...

von ChrisHN » 24. Jan 2017, 12:05

Hab Rückmeldung vom SeC bekommen:

Upgrade vom P85DL auf P100DL geht NICHT. (anscheinend müssen neben dem Akku auch paar Hardware Teile am Fahrzeug getauscht werden, und das sei sehr aufwendig)

Empfehlung lautete P85DL verkaufen und P100D kaufen (80-100k€ an Tesla bezahlen, würde ich auch empfehlen wenn ich Tesla wäre....es ist also nicht gewollt.)

Upgrade von 90D auf 100D - keine Ahnung, es liegen noch keine Infos vor.

Upgrade bestellter und schon produzierter, aber noch nicht ausgelieferter 90D auf 100D - nicht gewollt, es müsste die Bestellung storniert werden, die 2000€ in den Wind geschossen werden, und ein neuer 100D OHNE lifetime free Supercharging bestellt werden. Aupreis: 9000,- € plus nun dämliche Koppelung der Interieur-Dekorfarben + lebenslang Supercharger Kosten (sehr attraktiv, klar!).

Es ist seitens Tesla politisch nicht gewollt, dass 100D in Kundenhand kommen, die free Supercharging haben. Deshalb auch die Ankündigung des 100D erst nachdem die free Supercharging deadline abgelaufen ist.

Soviel zu Elons Statement "Supercharging is free, and it will remain free forever".
Und "All Dual Motor Model S will have Automatic closing charge port".

...bleibt nur zu hoffen, dass bereits ausgelieferte Model S die lifetime free supercharging haben nicht auch noch rückwirkend beschnitten werden, wenn das passieren sollte wäre es vollends vorbei mit dem Vertrauen in Elons Versprechen...
 
Beiträge: 165
Registriert: 29. Nov 2014, 00:34
Land: Deutschland

Re: update auf 100er Akku...

von Leto » 24. Jan 2017, 12:09

ChrisHN hat geschrieben:...bleibt nur zu hoffen, dass bereits ausgelieferte Model S die lifetime free supercharging haben nicht auch noch rückwirkend beschnitten werden, wenn das passieren sollte wäre es vollends vorbei mit dem Vertrauen in Elons Versprechen...


Da wäre ich entspannt, das wäre schon juristisch nicht durchzusetzen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: update auf 100er Akku...

von segwayi2 » 24. Jan 2017, 13:40

in der Richtung das bestehende Wagen beschnitten werden hat Elon noch nie auch nur einen kleinen Schritt gemacht. Da wäre ich sehr entspannt.
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8900
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: update auf 100er Akku...

von Merlin » 24. Jan 2017, 14:30

Die Frage wird seitens TESLA spätestens dann beantwortet, wenn ein z.B. 6J alter 85er-Akku den Geist aufgibt & auf Garantie getauscht werden muss - ohne dann einen ersatzfähigen 85er bereit stellen zu können.
Elon & Co fällt dazu sicher eine technisch machbare Lösung ein - egal welche Größen gerade in der Produktion sind; wer weiß schon, was sich bis ~2021 noch so verändert?
Solange das Problem nicht am Tisch ist, können die sich ausschweigen bzw. so wie aktuell zum Eintausch/Neukauf motivieren (no na ....)

Oder: die Packs halten weiterhin & gehen einfach nicht kaputt (von Schütz & Co außen rum abgesehen, aber hier gibt's seit geraumer Zeit keinen kompletten Tausch mehr sondern die Rep.)
----> ich bin daher sehr entspannt: mir reicht für mein Fahrverhalten die Akkugröße, würde bei mehr Kapazität auf der Langstrecke ein paar Reiseminuten gewinnen (=umgefallenes Fahrrad in China: mir wurscht) & denke somit nicht mal dran, dafür Geld auszugeben.

Frage zum Thema: um wie viel ist der 100er-Block schwerer als die 85er/90er-Konfiguration? ~50kg?? Nachtrag in den Fahrzeugpapieren erforderlich?!? .... es wäre mehr zu lösen als einfach nur das andere Trumm unten ran zu schrauben & die Anschlüsse hin zu kriegen
LG, Peter

P85+ seit Jan/2016
 
Beiträge: 502
Registriert: 3. Mai 2016, 16:17
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: update auf 100er Akku...

von r.wagner » 24. Jan 2017, 15:06

Wenn der 100er 96s86p (=8256) Zellen hat und der 85er und 90er nur 96s74p (=7104) sind es somit 1152 Zellen mehr.
bei einem Gewicht von ca. 46g pro Zelle sind das somit rund 53kg mehr reines Zellengewicht. zzgl. etwas Gewicht durch Wires und Fuses. Kommt man auf +/- 60kg mehr, denke ich.
bG, Richard
_______________

MS P85D seit 31.3.2015 - blue/pano/air
MX Signature P90DL seit 30.09.2016 - Sig.red/6-seater/fully loaded
Roadster Sport Signature 250 (#239 of 250) seit 30.06.2017 - Brilliant Yellow
M3 AWD LR seit 03.2019 - blue
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2088
Registriert: 2. Jan 2015, 13:46
Wohnort: Wolfsgraben, AT
Land: Oesterreich

Re: update auf 100er Akku...

von Eifel.stromer » 24. Jan 2017, 15:12

ChrisHN hat geschrieben:Es ist seitens Tesla politisch nicht gewollt, dass 100D in Kundenhand kommen, die free Supercharging haben. Deshalb auch die Ankündigung des 100D erst nachdem die free Supercharging deadline abgelaufen ist.


LOL - du solltest deine Verfolgungsangst therapieren lassen. Ist klar, Tesla hat Angst 10 zusätzliche kWh am SuC kostenlos zu laden...?!? Wie viele Euro an Stromentgeld fallen da zusätzlich an bei Vollladung? Und für diesen vielen vielen vielen kWh zahlt der Käufer im Voraus nur ca. 10 k€ Aufpreis.
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1358
Registriert: 16. Apr 2016, 01:08
Wohnort: Eifel
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: update auf 100er Akku...

von MorX » 24. Jan 2017, 15:17

ChrisHN hat geschrieben:Hab Rückmeldung vom SeC bekommen:

Upgrade vom P85DL auf P100DL geht NICHT. (anscheinend müssen neben dem Akku auch paar Hardware Teile am Fahrzeug getauscht werden, und das sei sehr aufwendig)

Empfehlung lautete P85DL verkaufen und P100D kaufen (80-100k€ an Tesla bezahlen, würde ich auch empfehlen wenn ich Tesla wäre....es ist also nicht gewollt.)

..., wenn das passieren sollte wäre es vollends vorbei mit dem Vertrauen in Elons Versprechen...



Tja, soviel auch zu seiner Aussage mit dem Upgrade von 85 (damals auf 90) noch zu warten, weil es sich nicht lohnt. Es war irgendwie klar, dass es später aber nicht mehr möglich ist.
Model S 85 D, stolzer Fahrer seit 01.07.15.
 
Beiträge: 157
Registriert: 23. Nov 2014, 20:57
Wohnort: TR
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: gekoch, ltreasure, tuxandi und 6 Gäste