P100D Ludicrous Plus+

Technische Informationen zum Model S...

Re: P100D Ludicrous Plus+

von mschk » 14. Jan 2017, 22:23

Ich frage mich, wie sie das mit dem Roadster noch toppen wollen?
Das muss doch schon fast zwangsläufig eine 1.9 werden :D
 
Beiträge: 998
Registriert: 30. Jan 2015, 13:02
Land: Deutschland

Re: P100D Ludicrous Plus+

von segwayi2 » 14. Jan 2017, 22:32

Da geht ich schwer von aus. Ne reine Fahrmaschine wird mit Tesla Technik unter 2 Sekunden bleiben
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8902
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: P100D Ludicrous Plus+

von Dornfelder10 » 14. Jan 2017, 22:47

mschk hat geschrieben:Das muss doch schon fast zwangsläufig eine 1.9 werden :D


Unter 2 s für 0-60 Meilen wird schon schwer. Von 0-100 km/h erst recht. Da ist dann fraglich wie man die Kraft noch auf die Straße bekommt. Das braucht entweder ganz gute Reifen oder ordentlich Flügel für den Anpressdruck.
Ich vermute der große Unterschied wird beim Roadster erst über 100 km/h zum tragen kommen. Der haut dann eine sub-10 auf die 1/4-Meile raus.

Gruß

Bernhard
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1493
Registriert: 25. Aug 2014, 22:37
Land: Deutschland

Re: P100D Ludicrous Plus+

von r.wagner » 14. Jan 2017, 23:32

Bei 2.0 sind wir schon:
https://electrek.co/2017/01/14/electric ... l-s-p100d/

Ok, vollkommen "gestrippt", aber trotzdem unglaublicher Wert.
bG, Richard
_______________

MS P85D seit 31.3.2015 - blue/pano/air
MX Signature P90DL seit 30.09.2016 - Sig.red/6-seater/fully loaded
Roadster Sport Signature 250 (#239 of 250) seit 30.06.2017 - Brilliant Yellow
M3 AWD LR seit 03.2019 - blue
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2088
Registriert: 2. Jan 2015, 13:46
Wohnort: Wolfsgraben, AT
Land: Oesterreich

Re: P100D Ludicrous Plus+

von mschk » 14. Jan 2017, 23:40

Habe ich gerade auch gesehen, aber du warst schneller. 500kg leichter und wir sind bei 2.0sec 0-60mph.
Jetzt stellt man sich mal vor, der Roadster wird auf der Basis des Model 3 gebaut. Kleiner und leichter. Dazu dann die hoffentlich leichtere Batterie, dann gibt es noch eine 2000Ampere Sicherung und dann weiß man nicht mehr ob man im Roadster sitzt oder in einer Space X Rakete zum Mars [emoji23]
 
Beiträge: 998
Registriert: 30. Jan 2015, 13:02
Land: Deutschland

Re: P100D Ludicrous Plus+

von segwayi2 » 14. Jan 2017, 23:47

Das ist wohl nur eine Frage ob Tesla beim Roadster unter 2 Sekunden will, oder wie weit darunter, die Technik haben sie allemal
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8902
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: P100D Ludicrous Plus+

von TeeKay » 14. Jan 2017, 23:59

mschk hat geschrieben:Ich frage mich, wie sie das mit dem Roadster noch toppen wollen?
Das muss doch schon fast zwangsläufig eine 1.9 werden :D

Ist doch klar. Das Einstiegsmodell R85 kriegt Zwillingsbereifung hinten und braucht 2,2s. Der R120DL kriegt hinten eine Doppelachse mit 4x335R22er Reifen und braucht dank Supercaps im Frunk keine 1,9s auf 100. Tests ergaben, dass der R120DL schneller auf 100km/h beschleunigt und wieder auf 0 abbremst als der Porsche 911 Turbo S für die Beschleunigung auf 80 braucht. Aufpreispflichtig ist jedoch der aus der SpaceX Dragon Kapsel entlehnte Bremsfallschirm. Mit dem steht der R120DL dann schon wieder nach der vorhergehenden Beschleunigung auf 100, wenn der Porsche-Fahrer beim Beschleunigen gerade die 60km/h Marke überschreitet und sich diebisch freut, dass er den Tesla gleich eingeholt haben wird.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: greg2011 und 4 Gäste