Suche Umsteiger P85->90D

Technische Informationen zum Model S...

Suche Umsteiger P85->90D

von Leafler » 2. Jan 2017, 10:35

Hallo allerseits,

hoffe ich habe es in der richtigen Rubrik geschoben.

Es geht um das leidige Thema... Tesla hat seine SC-free Frist ja auf den 15. Januar verschoben. Jetzt grübel ich doch über einen Umstieg. Allerdings ist nicht alles bei den Tesla Fahrzeugen besser geworden. Ich suche daher Fahrer, die speziell von einem P85 auf einen 90D umgestiegen sind und diese Vorteile des P85 ebenfalls geschätzt haben:
- großer Frunk
- 22 kw Doppellader
- keine Geräusche vom Frontmotor :!:
- bequeme, nicht beengende Sitze vorne
- trotz Heckantrieb ein ordentlicher Punsch

Seit ihr von eurem 90D nun enttäuscht, würdet ihr den 90D nochmal kaufen?

Überschlagen würde ich mich bei der Entscheidung allerdings sowieso nicht. Es geht um (zu viel) Geld und Tesla hat auch derzeit laut ev cpo 33 Model S mit AP 2.0 auf halde...
P85 mit 180.000 km bis 12/17. Ab dann X90D AP2
Benutzeravatar
 
Beiträge: 467
Registriert: 9. Dez 2014, 11:45
Wohnort: Paderborn
Land: Deutschland

Re: Suche Umsteiger P85->90D

von BurgerMario » 2. Jan 2017, 11:09

Hallo!

Ich würde mich selbst fragen...
Wie oft benutze ich den Frunk ?
Wie oft brauche ich wirklich die vollen 22kW?

Wenn Dir ein Punkt äusserst wichtig ist, bleibe bei dem P85

Fahrleistungstechnisch ist der 90D dem P85 alleine durch den Allrad überlegen, vor allem bei Nässe.
Auch die Verarbeitung soll ja durchaus besser sein, die Fahrgeräusche sind + und minus..
Den Motor vorn wird man vermutlich hören, die Wind und Reifengeräusche hat Tesla inzwischen im Griff :)
Die neueren sind deutlich leiser als die 2013/2014er :)

Viele Grüße

Mario
EZ 6/2014 MS 60 Base, ohne Tech, DL, SuC free, Navi nachinstalliert
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4307
Registriert: 16. Aug 2013, 22:24
Wohnort: Seggebruch
Land: Deutschland

Re: Suche Umsteiger P85->90D

von golfwolf » 2. Jan 2017, 11:52

Hallo Leafler,

ich konnte am 28.12. meinen 90D in Empfang nehmen. Vorher bin ich fast 3 Jahre einen P85 gefahren. Nach nunmehr 700 km bereue ich den Umstieg überhaupt nicht.

Die ganze Verarbeitungsqualität ist im Vergleich zu den ersten Modellen deutlich verbessert. Grobe Verarbeitungsfehler wie heraushängende Türdichtungen oder zugige Dreiecksfenster wie bei meinem alten Model S konnte ich bisher nicht finden. Die Geräuschdämmung des Fahrzeugs ist jetzt auch sehr ordentlich.
Ich bilde mir ein, daß der S 90 D bei gemäßigter Fahrweise weniger verbraucht. Allerdings sind knapp 700 km nicht wirklich repräsentativ. Aber die Strecke Augsburg -> Brixen -> Augsburg habe ich mit dem P85 bei -4 nicht unter 200 Wh/km geschafft.

Die Sitze sind auf langen Strecken deutlich bequemer. Ich bin aber eher schlank und kann mir vorstellen, daß vollschlanke Menschen Probleme haben

Die Scheinwerfer leuchten die Strasse im Vergleich zu den alten Funzeln erheblich besser aus.

Die Beschleunigung ist anders im 90D. Der Kick ist am Anfang nicht so heftig wie im P85, der 90 D beschleunigt gefühlsmäßig linearer. Auf nassen Strassen kommt man mit dem 90D schneller weg, da die Reifen dank Allrad nicht so schnell durchdrehen wie beim P85. Beim Überholen habe ich keinen Unterschied bemerkt.

Der Frontmotor ist beim Beschleunigen hörbar, aber nicht störend. Beim Cruisen auf der Autobahn oder Landstrasse höre ich ihn so gut wie gar nicht.

Der Allrad ist schon eine feine Sache und verbessert die Fahrsicherheit ungemein.

Die 5% mehr Akkukapazität habe ich jetzt nicht wirklich genutzt, snd aber gut gegen Reichweitenangst :-)

Jetzt zum Negativen:
Ich war erschrocken, daß der Frunk so stark geschrumpft ist. Naja jetzt liegt halt nur noch das Typ 2 Kabel und eine CEE 16A Verlängerung drin. Vorher waren dort noch mehrere Verlängerungskabel und Adapter, die ich nie benötigt habe. Also für mich kein echter Nachteil, aber wer den Frunk bisher intensiv genutzt hat, wird enttäuscht sein.
Der Doppellader ist ein wenig geschrumpft, aber 16 kW reichen mir fürs Destination Charging auch.
AP 2.0 geht noch nicht. Das war mir bei der Bestellung klar. Hatte ich vorher nicht und vermisse ich bisher auch nicht. ABER: Die Erkennung des Geschwindigkeitslimits ist schon arg beta. Darauf würde ich mich niemals verlassen. Ich habe nicht mitgezählt, aber geschätzte 30% der Tempolimits wurden nicht erkannt. Gerade temporär aufgestellt Schilder und die variablen Geschwindigkeitsbegrenzungen scheint das System nicht wahrzunehmen. Ich hoffe das wird besser.

Das Fahrwerk (beide mit Luftfederung): Ist meiner Meinung nach bequemer abgestimmt, als das meines P85 mit Autobahnupdate. Ich empfinde das Fahrverhalten aber als deutlich schwammiger. Der P85 lag sehr satt auf der Strasse.
Fazit: Der 90D ist für mich rundum das bessere Auto. Ich würde den P85 wieder eintauschen. Wenn ich allerdings eher ein Freund der sportlichen Fortbewegung wäre, würde ich es mir nochmal überlegen. Der P85 ist definitv das sportlichere Fahrzeug.
Zuletzt geändert von golfwolf am 2. Jan 2017, 19:42, insgesamt 1-mal geändert.
S 100 D silver metallic, Pano, Leder schwarz, carbon
S 90 D midnight silver metallic, Pano, Leder schwarz, alles ausser Kindersitzen bis 2/2019
P85 multi coat red, Pano, leder schwarz, carbon, alles ausser Plus Paket und Kindersitzen bis 12/2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 197
Registriert: 24. Dez 2013, 00:28
Land: Deutschland

Re: Suche Umsteiger P85->90D

von Leafler » 2. Jan 2017, 14:23

Super, danke für die zügige Rückmeldung
P85 mit 180.000 km bis 12/17. Ab dann X90D AP2
Benutzeravatar
 
Beiträge: 467
Registriert: 9. Dez 2014, 11:45
Wohnort: Paderborn
Land: Deutschland

Suche Umsteiger P85->90D

von fabbec » 2. Jan 2017, 22:55

golfwolf hat geschrieben:Hallo Leafler,
.

Das Fahrwerk (beide mit Luftfederung): Ist meiner Meinung nach bequemer abgestimmt, als das meines P85 mit Autobahnupdate. Ich empfinde das Fahrverhalten aber als deutlich schwammiger. Der P85 lag sehr satt auf der Strasse.


Also das hat mein Onkel auch festgestellt! Jenseits von 200kmh fühlen die neuen sich wohl Katastrophal an! (P90d AP2) Werde es bei Gelegenheit testen und mit p85+ 2014 vergleichen.

Gibt es das Autobahn Upgrade für die neuen?

Der neue frunk reicht ja grade noch für typ2 Kabel, NRG Kick paar Adapter Verlängerung und CHAdeMO Adapter! Wer die alten RWD kennt wird ihn vermissen!

Die Qualität auf ersten Eindruck ist nicht besser geworden! Und auf zweiten auch nicht!

Die neue Frondhaube macht nicht gerade stabilen Eindruck!

Seit Weihnachsupdate kann der AP2 was AP0 kann

Also wer alten p85 mit AP1 hat macht nix falsch,nicht zu tauschen!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2783
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg
Land: Deutschland

Suche Umsteiger P85->90D

von EcoCarer » 3. Jan 2017, 00:05

Sehe ich auch so. Habe im März 2015 wegen AP von P85 auf 85D getauscht. Mein aktueller Wunschtesla wäre ein P 85/90/100 mit AP2. Der macht einfach mehr Spaß ist leiser und hat den größten Frunk ever.

Trotzdem hatte ich mir mal einen aktuellen 90 D durchkonfiguriert und mit dem Gedanken getragen dafür den 85D anzubieten.

Nun ja mein Tipp: Bleib beim P85, die Dinger sind in der Zwischenzeit echt fett teurer geworden (Meiner wäre mit nahezu gleicher Ausstattung 27' teurer). Wenn Du unbegrenztes SC nicht wirklich brauchst (so wie ich als Non-SuC-Pendler) warte auf einen 100D und steige später in die AP2 Welt ein. Vielleicht lässt sich der P85 mit lebenslangem SC dann ja immer noch so gut verkaufen wie jetzt oder sogar besser.

You decide... [emoji4]
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1436
Registriert: 29. Jul 2012, 17:47
Land: Deutschland

Re: Suche Umsteiger P85->90D

von Leafler » 3. Jan 2017, 08:25

Ich denke auch, dass es nicht viel Sinn macht den Restwert meines P85 min. nochmal hinzulegen, um dann an einen 90D zu kommen. Die ersten Berichte des P100D sind beeindruckend und damit die Verkaufszahlen nicht total abschmieren ab März, wird Tesla den 100D nachschieben müssen...;)
P85 mit 180.000 km bis 12/17. Ab dann X90D AP2
Benutzeravatar
 
Beiträge: 467
Registriert: 9. Dez 2014, 11:45
Wohnort: Paderborn
Land: Deutschland

Re: Suche Umsteiger P85->90D

von golfwolf » 3. Jan 2017, 11:23

Also das hat mein Onkel auch festgestellt! Jenseits von 200kmh fühlen die neuen sich wohl Katastrophal an! (P90d AP2) Werde es bei Gelegenheit testen und mit p85+ 2014 vergleichen.


Katastrophal würde ich es nicht nennen. Meine alte E-Klasse S 212 ist bei 200 deutlich schwammiger. Aber der 90D ist halt deutlich komfortabler abgestimmt. Irgendeinen Tod muss man sterben. Der P 85 ohne Autobahnupdate war katastrophal. P 85+ ist im Übrigen eine ganz andere Nummer, da er ein anderes Fahrwerk hat. Das ist mit dem P 85 nicht vergleichbar

Gibt es das Autobahn Upgrade für die neuen?

Das war damals ein einmaliges Versprechen von Elon Musk an die deutsche Tesla Gemeinde, die sich bei hohen Geschwindigkeiten im alten Model S ein wenig unsicherl fühlte. So schrecklich fährt sich der 90D nicht.

Der neue frunk reicht ja grade noch für typ2 Kabel, NRG Kick paar Adapter Verlängerung und CHAdeMO Adapter! Wer die alten RWD kennt wird ihn vermissen!

Stimmt - mehr brauche ich aber nicht.

Die Qualität auf ersten Eindruck ist nicht besser geworden! Und auf zweiten auch nicht!

Die Qualität ist deutlich besser geworden. Alleine der Geräuschpegel im Fahrzeug ist ein Quantensprung im Vergleich zu meinem alten P85.

Der 90D ist eher Cruiser, als Sportlimousine. Da ich ihn für lange Geschäftsfahrten nutze, ist er für mich ideal. Und der Allrad bewährt sich gerade bei der aktuellen Witterung .Der fehlende Allrad hat mich am P 85 immer gestört.

Ich denke auch, dass es nicht viel Sinn macht den Restwert meines P85 min. nochmal hinzulegen, um dann an einen 90D zu kommen. Die ersten Berichte des P100D sind beeindruckend und damit die Verkaufszahlen nicht total abschmieren ab März, wird Tesla den 100D nachschieben müssen...;)


Das muss jeder für sich wissen. Ich empfand den Wiederverkaufswert von mehr als 60% nach fast 3 Jahren als sehr gut. Daher war es für mich der ideale Zeitpunkt zum Verkauf. Ob gerade die alten Modelle ohne AP in Zukunft so wertstabil bleiben, steht in den Sternen. Ich denke eher nicht.
S 100 D silver metallic, Pano, Leder schwarz, carbon
S 90 D midnight silver metallic, Pano, Leder schwarz, alles ausser Kindersitzen bis 2/2019
P85 multi coat red, Pano, leder schwarz, carbon, alles ausser Plus Paket und Kindersitzen bis 12/2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 197
Registriert: 24. Dez 2013, 00:28
Land: Deutschland

Re: Suche Umsteiger P85->90D

von Leafler » 4. Jan 2017, 19:01

Grübel grübel....


Passen die 245 / 45 R19 102 V Räder auf einen 90D? :)
P85 mit 180.000 km bis 12/17. Ab dann X90D AP2
Benutzeravatar
 
Beiträge: 467
Registriert: 9. Dez 2014, 11:45
Wohnort: Paderborn
Land: Deutschland

Suche Umsteiger P85->90D

von Basti_MA » 4. Jan 2017, 21:34

Also zumindest das Format hab ich drauf, ob sich beim Facelift was an den Felgen getan hat... also Lochkreis, Mittenbohrung weiss ich aber nicht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Beiträge: 329
Registriert: 10. Okt 2015, 09:36
Wohnort: Mannheim
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast