Autopilot lässt keine Geschwindigkeitsüberschreitung mehr zu

Technische Informationen zum Model S...

Re: Autopilot lässt keine Geschwindigkeitsüberschreitung meh

von jekruege » 1. Jan 2017, 12:39

cko hat geschrieben:
jekruege hat geschrieben:Ich bin dafür, dass der Tesla automatisch jegliches Überschreiten von Temposchildern verhindert, auch mit Gaspedal.


Bist du sicher?
Bei Gefahr ist manchmal auch das Gaspedal der Retter aus der Not.


Hey, das war Ironie ... um die Forderungen der anderen hier mal ein bisschen auf die Spitze zu treiben ...
S85 2015 - 2019
i3
M3P Base B)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1507
Registriert: 2. Dez 2014, 16:08
Land: Deutschland

Re: Autopilot lässt keine Geschwindigkeitsüberschreitung meh

von Spidy » 1. Jan 2017, 13:44

tuna hat geschrieben:Ich habe mir das Ganze jetzt ein paar Tage in Ruhe angesehen. Jetzt finde ich diese Änderung inzwischen nicht nur doof, sondern auch unplausibel. Ich habe zunehmend den Verdacht, dass es einfach ein Bug sein könnte. Hat jemand irgendwo einen Hinweis aus Tesla-Sphäre, dass diese Änderung vorsätzlich erfolgte?
Wenn die hier gegebenen Pro-Beiträge zu dieser Änderung tatsächlich etwas mit Teslas Motivation dazu zu tun haben, dann begreife ich nicht, warum das auf zweispurigen Straßen mit getrennten Fahrbahnen nicht genauso gehandhabt werden sollte.
Andererseits verstehe ich nicht, wenn ich doch als Fahrer der Chef im Auto bin, warum ich die erkannte/eingestellte Geschwindigkeit nicht mit dem kleinen Hebel nach oben überschreiben kann. Durch diese Aktion bleibt es meine vorsätzliche Tat und der Hersteller ist raus.
Das Auto hindert mich ja auch ohne Lenkassistent nicht daran die Geschwindigkeit zu überschreiten.
Mir geht also lediglich die Bequemlichkeit des Lenkassistenten auf Strecken verloren,auf denen der Lenkassistent nicht empfohlen wird.
Und eben diesen Verlust an Bequemlichkeit finde ich eben doof.


Gruß, tuna.

https://twitter.com/elonmusk/status/812439958430453760
 
Beiträge: 1351
Registriert: 7. Feb 2015, 13:12
Land: Deutschland

Re: Autopilot lässt keine Geschwindigkeitsüberschreitung meh

von jekruege » 5. Jan 2017, 16:11

Gerade einen schönen Link gefunden ... im NVIDIA-Demo Fahrzeug zum autonomen Fahren kann man den Fahrassistenten selbst trainieren. Damit er sich "perfekt an die Fahrerbedürfnisse anpassen soll". Damit wäre das Problem mit der nicht möglichen Geschwindigkeitsüberschreitung umgangen. Leider erst 2020 ... und nicht im Tesla ...

http://de.engadget.com/2017/01/05/nvidi ... i-und-bb8/
S85 2015 - 2019
i3
M3P Base B)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1507
Registriert: 2. Dez 2014, 16:08
Land: Deutschland

Re: Autopilot lässt keine Geschwindigkeitsüberschreitung meh

von S-Men » 16. Jan 2017, 19:08

Unabhänig davon was man von der Funktion hällt die erkannt Beschränkung um x km/h zu überschreiten, sollte diese unabhängig von der Straßenart das gleiche tun oder warum sollte eine Überschreitung auf z.B. einer freien und übersichtlichen Bundestraße nicht OK sein, in einer Autobahnbaustelle ab schon.
Von daher wäre es konsequent die Funktion entweder abzuschalten oder das sie das macht was draufsteht. Verantwortlich bleibt so oder so der Fahrer und Tesla übernimmt auch bei +0 sicher nicht die Verantwortung...
In dem Sinne: wer will lässt Standardeinstellung +0 drin wer was anderes will stellt was anderes ein und trägt die Konsequenzen.

Nebenbei glaube ich das es schlicht ein Bug war der mit 2.52.22 nochmal behoben wurde, zumindest war heute bei mir nochmal Überschreitung auch auf Bundesstraße möglich.
90D AP1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 548
Registriert: 25. Mär 2016, 10:59
Land: Deutschland

Re: Autopilot lässt keine Geschwindigkeitsüberschreitung meh

von pottpat » 16. Jan 2017, 23:14

Eine Geschwindigkeitsüberschreitung kann wieder wie früher eingestellt werden:

http://teslamag.de/news/neues-update-br ... ueck-11697

Damit ist dieses Thema beendet.
Empfehlungslink: http://ts.la/patrick479
25.03.17: S75 black AP2 AllGlassRoof - 170.000 km (08.09.2019)
 
Beiträge: 747
Registriert: 18. Nov 2016, 13:14
Wohnort: 80333 München
Land: Deutschland

Re: Autopilot lässt keine Geschwindigkeitsüberschreitung meh

von jekruege » 17. Jan 2017, 07:24

Besser als früher - top!
S85 2015 - 2019
i3
M3P Base B)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1507
Registriert: 2. Dez 2014, 16:08
Land: Deutschland

Re: Autopilot lässt keine Geschwindigkeitsüberschreitung meh

von k11 » 18. Jan 2017, 15:51

Na also, alles wird gut :D
Gruß
Klaus
_____________________________________________________________________________________________________________________
X90D, AP2, blau mit allem ausser P SW: 2019.20.2.1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1463
Registriert: 20. Mai 2014, 14:25
Wohnort: Birkenau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Autopilot lässt keine Geschwindigkeitsüberschreitung meh

von Quickrider » 18. Jan 2017, 16:24

Spürmeise hat geschrieben:
jekruege hat geschrieben:Zumindest auf meinen Strecken bremse ich dann den ganzen Verkehr aus.

Das ist meine Lieblingsbeschäftigung und überhaupt der Grund, warum ich mir vor ein paar Jahren eine (Elektro-) Karre gekauft habe: den konventionellen Stinker-"Verkehr", z.B. in einer Spielstraße oder 30er-Zone "auszubremsen" mit der unter "günstigsten Umständen erlaubten Höchstgeschwindigkeit", wenn ich die per GPS gemessen mit meist +1...+4 km/h Aufschlag fahre, und dann am Ende der Zone den drängelnder Stinker mit Vollstrom weit hinter mir zu lassen.


Ja, Du bist bestimmt ein ganz Großer. ;-)

Das ist in Deutschland ja so ein Phänomen; einige Mitbürger(innen) haben ausschließlich noch Spaß im Leben, wenn sie Schadenfreude empfinden können, weil sie anderen im Weg sind und ihnen ihre Sichtweise aufzwingen können. Gute Besserung.

P.S.: Wieso sind denn "GPS-gemessene" 1-4 km/h drüber ok und über 5 km/h nicht mehr? Wer hat die Grenze gesetzt? Du? In der STVO steht zumindest nichts davon... ;-)
Model X P100DL 03/2017, AP2, MCU1, FSD, CCS Retrofit
Benutzeravatar
 
Beiträge: 549
Registriert: 5. Mär 2016, 20:41
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Autopilot lässt keine Geschwindigkeitsüberschreitung meh

von m.zsoldos » 18. Jan 2017, 18:12

Heist so viel wie wenn 120kmh erlaubt sind kann ich mit dem Tempomat max. 130 fahren?
vorerst ein Tesla Fahrer mehr.
 
Beiträge: 325
Registriert: 15. Jul 2015, 08:02
Land: Oesterreich

Re: Autopilot lässt keine Geschwindigkeitsüberschreitung meh

von golfwolf » 18. Jan 2017, 20:04

Heist so viel wie wenn 120kmh erlaubt sind kann ich mit dem Tempomat max. 130 fahren?

Selbst wenn das so ist. Wer bei 100 km/h Tempolimit 200 fahren will, kann das ja trotzdem tun. Ich spare mir dazu jede rechtliche Wertung und Diskussion über die Grenzen der Privatautonomie.
Der "Autopilot" ist ein vom Hersteller implementiertes Fahrassistenzsystem und daher legt der Hersteller ZU RECHT fest in welchen Grenzen man es einsetzen darf.

Wer das nicht mag kann es ja abschalten.
S 100 D silver metallic, Pano, Leder schwarz, carbon
S 90 D midnight silver metallic, Pano, Leder schwarz, alles ausser Kindersitzen bis 2/2019
P85 multi coat red, Pano, leder schwarz, carbon, alles ausser Plus Paket und Kindersitzen bis 12/2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 197
Registriert: 24. Dez 2013, 00:28
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: adscanner [Bot] und 8 Gäste