Autopilot lässt keine Geschwindigkeitsüberschreitung mehr zu

Technische Informationen zum Model S...

Autopilot lässt keine Geschwindigkeitsüberschreitung mehr zu

von jekruege » 22. Dez 2016, 12:53

Wenn ich das hier so lese, werde ich auch ein Updateverweigerer. Mit dem nächsten Update kann der Autopilot nicht mehr schneller fahren als die Verkehrsschilder es erlauben. Zumindest auf meinen Strecken bremse ich dann den ganzen Verkehr aus. Hier fahren alle etwa 8 % schneller.


https://electrek.co/2016/12/22/tesla-au ... ed-limits/
S85 2015 - 2019
i3
M3P Base B)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1487
Registriert: 2. Dez 2014, 15:08
Land: Deutschland

Re: Autopilot lässt keine Geschwindigkeitsüberschreitung meh

von plock » 22. Dez 2016, 13:06

jekruege hat geschrieben:Zumindest auf meinen Strecken bremse ich dann den ganzen Verkehr aus. Hier fahren alle etwa 8 % schneller.

Und weil alle das machen ist es in Ordnung oder sollte das gar keine Ausrede sein?
Zum Thema: besonders für Länder in denen die Überschreitung der erlaubten Geschwindigkeit ernsthaft verfolgt wird eine praktische Sache.
 
Beiträge: 1708
Registriert: 3. Jun 2013, 12:09
Land: Deutschland

Re: Autopilot lässt keine Geschwindigkeitsüberschreitung meh

von jekruege » 22. Dez 2016, 13:07

Zumindest wird es in D vom Gesetzgeber mit minimalen Strafen toleriert. Hey, der Autopilot ist dann für mich außerhalb von Autobahnen nicht mehr nutzbar ...
S85 2015 - 2019
i3
M3P Base B)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1487
Registriert: 2. Dez 2014, 15:08
Land: Deutschland

Re: Autopilot lässt keine Geschwindigkeitsüberschreitung meh

von dan » 22. Dez 2016, 13:10

Ein Problem sehe ich eigentlich nur dort wo die Erkennung fehlerhaft ist und davon gibt es doch einige Stellen...

Sent from my D5503 using Tapatalk
S90D, in Empfang genommen 29.3.16
 
Beiträge: 118
Registriert: 7. Aug 2016, 17:56
Wohnort: Zürich, CH
Land: Schweiz

Re: Autopilot lässt keine Geschwindigkeitsüberschreitung meh

von mschk » 22. Dez 2016, 13:11

Oh Gott, er fährt 108km/h bei erlaubten 100km/h.
 
Beiträge: 997
Registriert: 30. Jan 2015, 12:02
Land: Deutschland

Re: Autopilot lässt keine Geschwindigkeitsüberschreitung meh

von mp37c4 » 22. Dez 2016, 13:11

Die Frage ist nicht, ob es moralisch oder gesetzlich richtig oder falsch ist, sondern dass ein Autohersteller sich anmasst, mich als Fahrzeugführer, der ja nach seiner eigenen Ansicht immer die Verantwortung behält, einzuschränken. Nogo!
//*
//* seit 30.12.14 bis Mitte November 2019: S85, grau, 19", Luft, Doppel, Tech, Winter, Kindersitze(ausgebaut) / P58xxx
//*
Benutzeravatar
 
Beiträge: 813
Registriert: 1. Feb 2015, 12:58
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Autopilot lässt keine Geschwindigkeitsüberschreitung meh

von Abgemeldet 06-2018 » 22. Dez 2016, 13:13

Das ist eine lächerliche und völlig inakzeptable Bevormundung des Nutzers und Einschränkung der Funktionalität.
Ich könnte ja noch nachvollziehen, dass man das standardmäßig aktiviert und das Abschalten nicht gerade prominent in den Einstellungen platziert. Einem die Flexibilität in dieser Hinsicht zu nehmen geht jedoch gar nicht und ist hoffentlich nur ein Versehen oder Mißverständnis und keine Demonstration, auf was wir uns in Zukunft noch alles einlassen sollen.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 21:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Autopilot lässt keine Geschwindigkeitsüberschreitung meh

von Mathie » 22. Dez 2016, 13:14

dan hat geschrieben:Ein Problem sehe ich eigentlich nur dort wo die Erkennung fehlerhaft ist und davon gibt es doch einige Stellen...


Sehe ich ähnlich.

Jetzt kann man sich darüber streiten, ob es sinnvoll ist, dass man als Fahrer die falsch erkannte Geschwindigkeit auch auf den Straßen hochsetzen kann, für die der AP ja eigentlich gar nicht gedacht ist oder ob man bei Fehlerkennungen auf solchen Strecken nicht lieber selbst fahren sollte. Der AP hat ja erwiesenermaßen die Situation (für die er auch gar nicht bestimmt ist) nicht richtig erkannt...

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9370
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Autopilot lässt keine Geschwindigkeitsüberschreitung meh

von past_petrol » 22. Dez 2016, 13:17

mp37c4 hat geschrieben:Die Frage ist nicht, ob es moralisch oder gesetzlich richtig oder falsch ist, sondern dass ein Autohersteller sich anmasst, mich als Fahrzeugführer, der ja nach seiner eigenen Ansicht immer die Verantwortung behält, einzuschränken. Nogo!


Ist es vielmehr nicht so, dass der Autohersteller für sich festlegt, dass seine Fahrzeuge nur noch die erkannte Geschwindigkeit fahren, wenn mit dem Assistenzsystem vom Hersteller gefahren wird ? Das ist wohl auch ein weiterer Schritt in Richtung Haftungsübernahme.

Du kannst ja nach wie vor zu schnell fahren - nur dann eben manuell. Mich würde es sehr nerven, wenn das auch nicht mehr ginge - das würde dann das Überholen hin und wieder schwieriger gestalten und wäre dann eine wirkliche Bevormundung.

Solange Fahrzeuge aber selber fahren, muss man sich wohl den selbstauferlegten Regeln des Herstellers beugen. Die strikte Einhaltung von Geschwindigkeitsbeschränkungen ist ja zunächst nicht Schlimmes, oder ?
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4584
Registriert: 11. Nov 2014, 10:17
Land: Deutschland

Re: Autopilot lässt keine Geschwindigkeitsüberschreitung meh

von Mathie » 22. Dez 2016, 13:18

mp37c4 hat geschrieben:Die Frage ist nicht, ob es moralisch oder gesetzlich richtig oder falsch ist, sondern dass ein Autohersteller sich anmasst, mich als Fahrzeugführer, der ja nach seiner eigenen Ansicht immer die Verantwortung behält, einzuschränken. Nogo!

Aber der Fahrzeugführer wird doch gar nicht eingeschränkt sondern nur der nicht bestimmungsgemäße Gebrauch des AP! Du wirst auch weiterhin nicht vom Auto gebremst, wenn Du versuchst innerorts mit 150km/h durch die Tempo-30-Zone zu fahren. Nur kannst Du den AP nicht mehr dazu bringen dies zu tun!

Du kannst immer noch entscheiden, dich nicht an Regelungen zu halten, lediglich die Assistenten unterstützen dich bei bestimmten Übertretungen der Verkehrsregeln nicht mehr. Ich sehe da keine unzulässige Bevormundung.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9370
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste