Tesla frostfrei halten.

Technische Informationen zum Model S...

Tesla frostfrei halten.

von guepfl » 5. Dez 2016, 10:08

Gibt es eine App oder eine Einstellung, mit der man den Tesla "frostfrei", z.b auf +5 Grad halten kann? Es wäre praktisch, den Innenraun nicht unter eine bestimmte Temperatur fallen zu lassen, solange die Reichweite ausreichend groß ist.

LGG
 
Beiträge: 11
Registriert: 14. Jan 2016, 22:22
Land: Oesterreich

Re: Tesla frostfrei halten.

von tornado7 » 5. Dez 2016, 10:42

Im Gegensatz zur simplen Lüftung, allenfalls unterstützt durch die Klimaanlage, im Sommer, bei welcher 40° im Innenraum nicht überschritten werden sollen, hat die Heizung einen ganz enormen Wärmebedarf. Es kann also sehr gut sein, dass du am Morgen an der Arbeit ankommst (z.B. mit 80% SoC) und Abends nicht mehr genügend Energie zur Heimfahrt drin ist, denn die Heizung kann bis zu 6kW ziehen. (zugegeben, wohl kaum über einen längeren Zeitraum)

Was wäre denn das Szenario, unter welchem sowas sinnvoll wäre?

Kurzfristig gehts allenfalls auch über N statt P, und manuell die Feststellbremse anwählen im Screen. Dann bleibt die Heizung eine Weile aktiv, auch wenn du das Fahrzeug verlässt.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3584
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Tesla frostfrei halten.

von Spüli » 5. Dez 2016, 11:26

tornado7 hat geschrieben:Was wäre denn das Szenario, unter welchem sowas sinnvoll wäre?

Ich hatte (vor vielen Jahren) mal Getränke am Samstag gekauft, die ich am Montag auf der Baustelle ausgeben wollte. Leider waren aber die Nächte frostig, so das mir 3 Flaschen geplatzt sind. Zum Glück war es nur die Cola und nicht das Bier. :lol:

Okay, eine Heizung über das Wochenende hätte vermutlich mit >20kWh die Kosten für die Cola verdoppelt. Aber es gibt sicherlich auch ähnliche Szenarien wo man gewisse sensible Gegenstände (Gemüse/Getränke/Messgeräte/...) über einige Stunden vor dem Frost bewaren möchte. Eigentlich genau das, was man mit der neuen Regelung im Sommer auch erreichen möchte.
Gruß Ingo

Smart ED3 Cabrio '13 / MS85D '15 / M3 '19
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1307
Registriert: 29. Sep 2014, 09:22
Wohnort: Raum Braunschweig
Land: Deutschland

Re: Tesla frostfrei halten.

von joergen » 5. Dez 2016, 11:58

Ist für v8.1 angekündigt:
Dateianhänge
twitter.png
twitter.png (33.91 KiB) 1700-mal betrachtet
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1954
Registriert: 29. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Offenbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla frostfrei halten.

von egn » 5. Dez 2016, 14:47

Die Dashboard for Tesla App (Android) soll das können.
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Tesla frostfrei halten.

von thorstenmueller » 5. Dez 2016, 15:32

joergen hat geschrieben:Ist für v8.1 angekündigt:

Das ist ja dann auch gleichzeitig der Camper-Mode. :)
S85D, schwarz, Pano, 2nd Gen. Sitze, Autopilot, Sound
 
Beiträge: 599
Registriert: 3. Okt 2015, 19:23
Land: Deutschland

Re: Tesla frostfrei halten.

von velociped77 » 5. Dez 2016, 18:06

joergen hat geschrieben:Ist für v8.1 angekündigt:


Minimum einzustellen wird wohl nur dann Sinn machen, wenn der Wagen am Ladekabel angeschlossen ist, so dass er die hierfür notwendige Energie dort ziehen kann und nicht der Batterie entnimmt.
Ein Grund mehr für die Empfehlung von Tesla, den Wagen stets angeschlossen zu halten, auch wenn nicht gerade geladen wird (sog. Stützladung).
TESMERALDA Model S 70D - PearlWhite - AP1
EZ 03.2016, VIN GF1206xx, Lifetime Wh/km 178
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1242
Registriert: 6. Okt 2015, 16:30
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla frostfrei halten.

von tornado7 » 5. Dez 2016, 18:14

Na dann wirds lustig... Die Leute kaufen ein umweltfreundliches Auto und heizen das Ding die Nacht durch, weil ist ja so bequem, muss man nicht mehr vom Schnee befreien :roll:
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3584
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Tesla frostfrei halten.

von conni » 5. Dez 2016, 18:20

Sinn macht es nur, wenn nicht nur der Innenraum sondern auch die Batterie in Bereitschaft gehalten wird, d.h. im Winter nicht den Frost mitmacht, das könnte so manch Batterieproblem in diesen Tagen vergessen machen... 8-)

Gruß conni
Alle wollen zurück zur Natur. Aber keiner zu Fuß.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 871
Registriert: 9. Nov 2013, 19:30
Wohnort: Kreis Minden Lübbecke
Land: Deutschland

Re: Tesla frostfrei halten.

von NCC-1701 » 5. Dez 2016, 21:58

guepfl hat geschrieben:Gibt es eine App oder eine Einstellung, mit der man den Tesla "frostfrei", z.b auf +5 Grad halten kann? Es wäre praktisch, den Innenraun nicht unter eine bestimmte Temperatur fallen zu lassen, solange die Reichweite ausreichend groß ist.

LGG

Das kann man mit ein paar Zeilen Python über die API ganz leicht sebst programmieren und von zu Hause einen laufenden Rechner selbst prüfen lassen. Eine App macht dafür wenig Sinn, die ist u.U. gar nicht immer online.
"Weise ist wer weiß wo geschrieben steht, was er nicht weiß."
Model S P85D AP1 seit 5/2015 und Wechsel auf Model X P100D AP2 in 3/2017.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1213
Registriert: 5. Jun 2015, 20:00
Wohnort: Ennetbürgen
Land: Schweiz

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Eugenius, ferri, Posi23, Raven17792, Twitter [Bot] und 6 Gäste