Feuerlöscher

Technische Informationen zum Model S...

Re: Feuerlöscher

von GalileoHH » 30. Aug 2016, 16:13

Ich bin noch auf der Suche nach einem eckigen Feuerlöscher. Das runde Teil rollt beim Beschleunigen immer im Fußraum rum und klemmt gelegentlich hinter dem Bremspedal.

Da ich 100% der Zeit beide Hände auf 3 und 9 Uhr am Lenkrad habe, wenn der AP an ist, bekomme ich den Löscher meist nicht mehr weg.

Also, wer hat einen eckigen Löscher für mich?
P90DL 04/16 in Midnight Silver
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1305
Registriert: 23. Apr 2014, 17:54
Land: Deutschland

Re: Feuerlöscher

von Naheris » 30. Aug 2016, 16:29

Hinter das Bremspedal kann er aber nur rollen, wenn Du mal nicht mehr beschleunigst. Einfacher als einen eckigen Feuerlöscher zu finden ist es also nicht mehr zu bremsen. Kommt der Feuerlöscher dem Bremspedal gefährlich nahe muss Du einfach mal kurz beschleunigen. Das geht natürlich mit einem P100DL inzwischen sehr viel besser, da die Beschleunigung häufiger durchgeführt werden kann. Daher: vergiss den eckigen Feuerlöscher. Kauf Dir lieber einen P100DL.
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 01:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: Feuerlöscher

von jense » 30. Aug 2016, 16:30

Ich habe mir zum diesem Problem auch so meine Gedanken gemacht. Ich finde Tesla sollte es viel grundsätzlicher angehen.
Soviel ich weiss, ist die Befestigung des battery packs doch für einen schnellen Wechsel ausgelegt (battery swap).
Es müsste doch wohl möglich sein, eine Notabwurf-Vorrichtung nachzurüsten, die entweder automatisch (AP Mode) oder manuell im Falle eines Batteriebrandes den brennenden Akku vom Unterboden löst?
Das Fahrzeug und die Insassen könnten dann ohne Batterie einfach in Sicherheit rollen.

Kann den Vorschlag nicht jemand an Elon weiterreichen?
 
Beiträge: 14
Registriert: 11. Jun 2016, 14:53
Wohnort: Oldenburg
Land: Deutschland

Re: Feuerlöscher

von Boris » 30. Aug 2016, 16:42

Beim P100DL durchschlägt so ein nicht befestigter Feuerlöscher alles, da haste dann gleich tote Mitfahrer oder es erwischt dich selbst. Also Feuerlöscher mit Halterung befestigen.
Model S: P90+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014 (09/2019 90er Akku erhalten)
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4104
Registriert: 5. Jul 2013, 14:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Feuerlöscher

von TeeKay » 30. Aug 2016, 17:00

jense hat geschrieben:Es müsste doch wohl möglich sein, eine Notabwurf-Vorrichtung nachzurüsten, die entweder automatisch (AP Mode) oder manuell im Falle eines Batteriebrandes den brennenden Akku vom Unterboden löst?

Model X wird dann für die US Army umgerüstet, so dass auch einzelne Batteriezellen ausgeworfen werden können. Natürlich erst 2s vor dem Thermal Runaway. Davon je nach Verfolgerfahrzeug 20-200 Stück abgeworfen, stoppen sie den nachfolgenden Verkehr. Alternativ könnte man auch eine Zuführung zu einem Schnellfeuergewehr bauen und die Dinger in schneller Kadenz verschießen.

VW hatte sich an dem Marktsegment schonmal mit mäßigem Erfolg dran versucht.

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 14:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: Feuerlöscher

von CasuaL » 30. Aug 2016, 17:14

Tectro F-Exx rollt nicht und gegen rutschen hilft etwas Klettband.
 
Beiträge: 859
Registriert: 15. Okt 2014, 07:17
Wohnort: Wien
Land: Oesterreich

Re: Feuerlöscher

von TeeKay » 30. Aug 2016, 17:16

past_petrol hat geschrieben:Die Abgasreinigung wird dabei aber offensichtlich voll abgeschaltet - man kann nicht alles haben.

Macht nichts. 2 Triebwerke an einem Mittelstreckenjet blasen pro Stunde 10.000.000 Billionen Feinststaubpartikel aus. Das dürften 10 Quadrillionen sein. Oder für jeden Erdbewohner 1,4 Milliarden Teilchen. Pro Stunde pro Mittelstreckenjet mit 2 Turbinen. Guten Flug.

Oder mal anders gerechnet: Ein A380 mit 4 Turbinen fährt am Flughafen Edinburgh 10min herum und startet dann in weiteren 20s. Sagen wir, am Flughafen halten sich 10.000 Menschen auf. Dann kriegt jeder von diesem A380 gute 350 Billionen Feinststaubteilchen serviert. Inklusive dir, der am Supercharger Edinburgh direkt hinter dem A380 lud und den Abgasstrahl voll abbekam. Aber statt dich über diese 350 Billionen Teilchen zu freuen (Hey, endlich Billionär), schaust du auf den Rosenbauer und seine süßen Mini-Diesel, die ein Löffelchen Feinstaub zerstäuben. :-)


http://www.bafu.admin.ch/luft/13769/155 ... ml?lang=de
Zahlen laut Artikel:
0,1mg Russ = 10.000 Mrd Teilchen
1h mit 2 Triebwerken mit einem 150-Personen-Jet = 100g Russ.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 14:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: Feuerlöscher

von Naheris » 30. Aug 2016, 17:19

Billion => Billiarde => Trillion => Trilliarde => Quadrillion => Quadrilliarde :)
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 01:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: Feuerlöscher

von past_petrol » 30. Aug 2016, 17:24

Ich fordere für meinen nächsten Tesla die Möglichkeit, den Warp Kern abstossen zu können! Gleichzeitig möchte ich die Möglichkeit eingeräumt bekommen, den Font vom Rest des Fahrzeugs trennen zu können! Da fällt mir der Smart auf der Autobahn ein, den ich neulich sah ! Hat mir den Tag gerettet ! Hinten ein Aufkleber dran: "S-Klasse Rettungskapsel". :)
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4520
Registriert: 11. Nov 2014, 10:17
Land: Deutschland

Re: Feuerlöscher

von EV-1 » 30. Aug 2016, 18:20

jense hat geschrieben:Es müsste doch wohl möglich sein, eine Notabwurf-Vorrichtung nachzurüsten, die entweder automatisch (AP Mode) oder manuell im Falle eines Batteriebrandes den brennenden Akku vom Unterboden löst?

Das kannst du auch selber nachrüsten. Einfach die Befestigungsschrauben des Akkupacks durch PVC - Schrauben ersetzen :idea: Bei Hitze schmelzen diese und schon bist du deinen heißen Akku los! ;)
Model S85D/AP1/V9 2019.32.2 /Tech/Luft/19"/Pano/Rot/ 22.5.2015
Hupen zwecklos, Fahrzeug wird von Fremont ferngesteuert
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 531
Registriert: 29. Aug 2014, 16:52
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: wega64 und 2 Gäste