Erste echte Reparatur nach 90 TKM

Technische Informationen zum Model S...

Erste echte Reparatur nach 90 TKM

von Volker.Berlin » 12. Aug 2016, 14:27

Bislang bin ich -- im Rahmen meines Service-Vertrags und der üblichen Garantie- bzw. Kulanz-Leistungen von Tesla -- praktisch "wartungsfrei" gefahren. Ich hatte keine Kosten außer für Reifen und Strom, und außer den klassischen Verschleißteilen wie Luftfilter und Scheibenwischer keinerlei Mängel (abgesehen von einer defekten LED in einer Leselampe, naja).

Seit ein paar Tagen hatte ich allerdings komische Geräusche im Fahrwerk und habe mein Auto deshalb heute zu Tesla gebracht. Ergebnis: Koppelstange vorn links ausgeschlagen, ein Tag Arbeit, Kostenpunkt 134,00 Euro. Das sind Kosten von etwa 0,0015 € pro Kilometer. :) Zugleich ist das aber auch der Startschuss in die "zweite Lebenshälfte" nach Ablauf der Garantie. Jetzt bin ich gespannt was noch kommt...
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15558
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Erste echte Reparatur nach 90 TKM

von sdt15749 » 12. Aug 2016, 16:52

wirklich sehr gute Bilanz, würdest Du denn mit dem Wissen von Heute nochmal den Servicevertrag abschliessen?
Gruß - Stefan - Model S90D seit August 2016 (AP1)
 
Beiträge: 1052
Registriert: 29. Dez 2015, 17:55
Land: Deutschland

Re: Erste echte Reparatur nach 90 TKM

von Stefan49 » 12. Aug 2016, 16:58

"ein Tag Arbeit, Kostenpunkt 134,00 Euro"
in der Schweiz wären das wohl eher eine Stunde ....
S90D, obsidianblack, August 16, AP1, PV 12.3 KWp, 8 KW Varta-Speicher, Solarlog
Benutzeravatar
 
Beiträge: 257
Registriert: 12. Mai 2016, 10:36
Land: Schweiz

Re: Erste echte Reparatur nach 90 TKM

von jaundna » 12. Aug 2016, 17:25

Stefan49 hat geschrieben:"ein Tag Arbeit, Kostenpunkt 134,00 Euro"
in der Schweiz wären das wohl eher eine Stunde ....

reicht nicht ganz, eine Stunde CHF 230.- (meinte ich gelesen zu haben)
*... mein Benzin Gen ist ziemlich gestört und mein 4 Takt Gefühl ist komplett aus dem Ruder, vielen Dank Tesla*

- 2013er - AP0 - KM132k - SW 2020.4.1. 4a4ad401858f -
- Kapa und Ladeleistungs „optimiert“ durch Tesla - 7.2.2020 Batterie ersetzt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1789
Registriert: 14. Jan 2016, 18:00
Wohnort: Rheinfelden
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Erste echte Reparatur nach 90 TKM

von Technics1200LTD » 12. Aug 2016, 18:08

Volker.Berlin hat geschrieben: Ergebnis: Koppelstange vorn links ausgeschlagen, ein Tag Arbeit, Kostenpunkt 134,00 Euro. ..


Sind das Gesamtkosten Arbeitszeit+ Material inkl. Steuer bei Tesla?
Bestellt 01.04.2016 MS90D Facelift, seit 15.06.2016 in Betrieb :-)
Mein Referral-Link http://ts.la/ibrahim914
Benutzeravatar
 
Beiträge: 901
Registriert: 23. Okt 2015, 12:00
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Erste echte Reparatur nach 90 TKM

von Boris » 12. Aug 2016, 18:11

jaundna hat geschrieben:
Stefan49 hat geschrieben:"ein Tag Arbeit, Kostenpunkt 134,00 Euro"
in der Schweiz wären das wohl eher eine Stunde ....

reicht nicht ganz, eine Stunde CHF 230.- (meinte ich gelesen zu haben)


Wir sind hier in Deutschland ein Niedriglohnland.
Model S: P90+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014 (07/2019 90er Akku erhalten)
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4189
Registriert: 5. Jul 2013, 14:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Erste echte Reparatur nach 90 TKM

von grennline » 12. Aug 2016, 18:17

mir und anderen wäre wichtig es aufzuschlüsseln in

Materialkosten
Arbeitszeit

weil so eine Koppelstange ist, recht einfach gewechselt.
Hängt doch nur an zwei Schrauben fest und auch ohne Bühne machbar.
Zuletzt geändert von grennline am 12. Aug 2016, 18:52, insgesamt 1-mal geändert.
Audi A2 BJ. 2004 tdi 75 PS 170 tkm
 
Beiträge: 419
Registriert: 29. Mai 2015, 18:51
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Erste echte Reparatur nach 90 TKM

von Technics1200LTD » 12. Aug 2016, 18:25

Soweit ich informiert bin liegt der Stundensatz bei Tesla in D bei rund 135 Eur
Bestellt 01.04.2016 MS90D Facelift, seit 15.06.2016 in Betrieb :-)
Mein Referral-Link http://ts.la/ibrahim914
Benutzeravatar
 
Beiträge: 901
Registriert: 23. Okt 2015, 12:00
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Erste echte Reparatur nach 90 TKM

von Volker.Berlin » 12. Aug 2016, 20:10

sdt15749 hat geschrieben:wirklich sehr gute Bilanz, würdest Du denn mit dem Wissen von Heute nochmal den Servicevertrag abschliessen?

Ich sehe das so: Der Service-Vertrag ist genauso ein Extra wie das Pano-Roof oder die Luftfederung. Bei einem Anschaffungspreis von -- in meinem Fall -- 95 k€ zögere ich da nicht lange. Ich bin etwa zwölf Jahre lang nur Sixt gefahren und habe es geliebt: Sauberes, top gepflegtes, praktisch nagelneues Auto abholen und ein paar tausend Kilometer später einfach wieder abwerfen... Vielleicht aus dieser Gewohnheit heraus ist der Service-Vertrag für mich ein schöner Luxus, der mich besser schlafen lässt.

Allerdings hatte mein Service-Vertrag noch etwas bessere Bedingungen zu einem etwas günstigeren Preis. Den würde ich tatsächlich auch wieder abschließen. Ich freue mich aber, dass ich die Entscheidung zu den aktuellen Bedingungen nicht erneut treffen muss. Es ist wirklich nicht klar, ab einem das unterm Strich irgendeinen relevanten Vorteil bringt.

Es gibt ja schon einige detaillierte Threads zu dem Thema, einfach mal suchen...!
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15558
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Erste echte Reparatur nach 90 TKM

von Volker.Berlin » 12. Aug 2016, 20:18

Stefan49 hat geschrieben:"ein Tag Arbeit, Kostenpunkt 134,00 Euro"
in der Schweiz wären das wohl eher eine Stunde ....

Nein, das habe ich natürlich völlig falsch ausgedrückt. Eine Koppelstange tauschen kostet sicher nicht einen Tag Arbeit. Wahrscheinlich dauert es länger, festzustellen, was da genau klappert, als sie dann zu tauschen... Was ich meinte: Ich musste nur 8 Stunden lang auf mein Auto verzichten (und hatte in der Zwischenzeit natürlich einen Loaner). Wie lange sie tatsächlich geschraubt haben, kann man aus den Lohnkosten schließen: Mir wurden 20 Minuten berechnet.

Technics1200LTD hat geschrieben:Sind das Gesamtkosten Arbeitszeit+ Material inkl. Steuer bei Tesla?

Lohn 47,25 + Teile 63,11 + MwSt = 131,32 (nicht 134, sorry, war falsch)
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15558
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: bedburg, Bing [Bot], Mittelhesse, Werner22 und 5 Gäste