Consumerreports: Tesla soll freihändigen Betrieb deaktiv.

Technische Informationen zum Model S...

Re: Consumerreports: Tesla soll freihändigen Betrieb deaktiv

von Earlian » 16. Jul 2016, 22:33

rachid hat geschrieben:Warum immer dieser Aufruf nach Einschränkungen???
Wir gehen alle davon aus, dass die meisten verantwortungsvoll im Strassenverkehr teilnehmen.
Der Autopilot ist doch nicht das Problem. Das Problem sitzt hinter dem Lenkrad.
Mit der Argumentation müssten bei allen im Stadtverkehr die Geschwindigkeit auf 50km/h vollautomatisch begrenzen.


Du verstehst das einfach nicht. Der Autopilot ist eine Fehlkonstruktion, weil er den LKW-Fahrer nicht daran gehindert hat, dem Tesla die Vorfahrt zu nehmen und den Unfall zu verursachen.[emoji15]
Model S70D 07/15
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2461
Registriert: 19. Apr 2014, 14:42
Wohnort: Fritzlar

Re: Consumerreports: Tesla soll freihändigen Betrieb deaktiv

von thorstenmueller » 19. Jul 2016, 16:20

Wenn der AP abgestellt wird sollen bitte aber auch alle gewöhnlichen Tempomaten anderer Hersteller deaktiviert werden. Die fahren nämlich bei einem Herzinfarkt des Fahrers (oder auch wenn der Fahrer Harry Potter schaut) stur mit eventuell hoher Geschwindigkeit weiter.
S85D, schwarz, Pano, 2nd Gen. Sitze, Autopilot, Sound
 
Beiträge: 579
Registriert: 3. Okt 2015, 18:23

Re: Consumerreports: Tesla soll freihändigen Betrieb deaktiv

von hawaii118 » 19. Jul 2016, 16:30

thorstenmueller hat geschrieben:Wenn der AP abgestellt wird sollen bitte aber auch alle gewöhnlichen Tempomaten anderer Hersteller deaktiviert werden. Die fahren nämlich bei einem Herzinfarkt des Fahrers (oder auch wenn der Fahrer Harry Potter schaut) stur mit eventuell hoher Geschwindigkeit weiter.


+1
S85D, black, 21" silver, full, tan seats, no rear facing seats
Benutzeravatar
 
Beiträge: 191
Registriert: 16. Mai 2015, 14:16
Wohnort: Düsseldorf/Neuss

Re: Consumerreports: Tesla soll freihändigen Betrieb deaktiv

von roadbiker1971 » 21. Jul 2016, 15:51

Ich fahre auch einen Audi mit lane assist,
Ich habe die Hände immer am Lenkrad, aber die Hands On Erkennung ist wirklich in der Realität so Fehlerhaft, dass ich schon immer überlege dieses Ding auszuschalten ( ob das nun im Sinne der Sicherheit ist mag ich bezweifeln)
Wenn das dann auch im Tesla kommt, dann ist der AP für mich unbrauchbar. Das Problem ist vor allem bei geraden Straßen, wo man sowieso keine Lenkbewegungen macht. Da meckert mich das Teil immer an, und ich muss extra einen kleinen Schlenker machen damit er dann wieder zufrieden ist. Die hinter mir her fahren, müssen denken ich schlafe alle Minute einmal kurz ein. Das kann doch nun wirklich von keinem gewollt sein.

Also bitte Tesla AP so lassen wie er ist....
Model S P90DL
Red Multi-Coat
 
Beiträge: 19
Registriert: 24. Mai 2016, 13:50

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste