Gentoo kompiliert fürs Model S

Technische Informationen zum Model S...

Gentoo kompiliert fürs Model S

von DerSchwabe » 26. Apr 2016, 22:15

Gentoo läuft auf dem Model S!

Ein sehr beachtenswertes Projekt mit einer schönen URL: su - tesla :D

http://www.su-tesla.space/

Vor allem ist beschrieben wie man in den factory mode kommt und von da in den berühmten developer mode!
Real time Batteriedaten, Temperaturen, etc...

...ich würde sagen... lasst die Spiele beginnen :twisted:
P85 seit 21.11.2014, rot, Luft, Winter, Tech mit allen Sensoren, Doppellader
 
Beiträge: 1048
Registriert: 16. Dez 2014, 16:44
Land: Deutschland

Re: Gentoo kompiliert fürs Model S

von DerSchwabe » 26. Apr 2016, 22:17

Zitat von der Seite:

"The car is rooted, now what? I have a lot of things planned and have been doing a lot of exploring. I'll be posting my findings, pictures, videos etc. here. I have something awesome I've been working on. Hopefully I can get a video up sometime soon."
P85 seit 21.11.2014, rot, Luft, Winter, Tech mit allen Sensoren, Doppellader
 
Beiträge: 1048
Registriert: 16. Dez 2014, 16:44
Land: Deutschland

Re: Gentoo kompiliert fürs Model S

von volker » 26. Apr 2016, 22:35

holy cat.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10832
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Gentoo kompiliert fürs Model S

von Boris » 27. Apr 2016, 15:13

Wow !!
Model S: P90+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014 (09/2019 90er Akku erhalten)
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4057
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Gentoo kompiliert fürs Model S

von rachid » 27. Apr 2016, 16:17

Wenn man sich beim TMC umschaut, sieht man das schon seit einiger Zeit mehrere Leute root auf dem CID (Touchscreenmodul) haben.
Leider halten sich alle bedeckt, wie sie den root Zugang bekommen haben. Letztendlich ist es ein Ubuntu-Rechner mit einem SSH-Zugang und eine SD-Karte.
Mich juckt es in den Fingern. Aber solange ich Garantie auf meiner Kiste habe, werde ich nichts machen.

@DerSchwabe
Batteriedaten, Temperaturen, etc. kriegst du einfacher über den canbus. Richtigen Stecker kaufen, canbus-Logger dran, fertig. Siehe: https://teslamotorsclub.com/tmc/threads ... hing.61570

PS: Leider lässt die Autorin, die wirklich interessantes Teile aus. Nämlich die Erlangung des root-zugangs.
Seit 2019 M≡ Performance, Erweiterter Autopilot (eventuell FSD), Schwarz
2015-2019 Model S85, Pano, Autopilot, Doppellader, Deep Blue Metallic
 
Beiträge: 1186
Registriert: 5. Nov 2015, 13:06
Land: Deutschland

Re: Gentoo kompiliert fürs Model S

von Leto » 27. Apr 2016, 16:34

rachid hat geschrieben:PS: Leider lässt die Autorin, die wirklich interessantes Teile aus. Nämlich die Erlangung des root-zugangs.


Wenn das System nicht verschlüsselt auf dem Datenträger liegt (was ich mal nicht vermute) ist das doch trivial, ausbauen, von einem anderen Linux System mounten und Root Passwort ändern. Ohne Verschlüsselung ist Linux offen wie ein Scheunentor sobald man physikalischen Zugang zum System hat.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: Gentoo kompiliert fürs Model S

von plock » 27. Apr 2016, 16:46

Leto hat geschrieben:Ohne Verschlüsselung ist Linux offen wie ein Scheunentor sobald man physikalischen Zugang zum System hat.

Offen wie ein Scheunentor sind alle unverschlüsselten Systeme auf die man physikalischen Zugriff hat. Das trifft nicht nur auf Linux zu.
 
Beiträge: 1707
Registriert: 3. Jun 2013, 13:09
Land: Deutschland

Re: Gentoo kompiliert fürs Model S

von Franko30 » 27. Apr 2016, 17:04

Ok - ich wollte fragen, ob und wie das Fahrzeug dann noch Updates bekommt. Text gelesen:

Das Gentoo läuft "auf" dem "Tesla OS":
The system is almost completely independent. "OMG did you seriously flash the Tegra?" No, I didn't go that far. I'm running Gentoo in a chroot environment within the Tesla OS itself. I will definitely be making a post later diving into the technical details of it.


Das Auto sollte also noch Updates bekommen.

Cheers Frank
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4045
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall
Land: Deutschland

Re: Gentoo kompiliert fürs Model S

von rachid » 27. Apr 2016, 18:24

Leto hat geschrieben:
rachid hat geschrieben:PS: Leider lässt die Autorin, die wirklich interessantes Teile aus. Nämlich die Erlangung des root-zugangs.


Wenn das System nicht verschlüsselt auf dem Datenträger liegt (was ich mal nicht vermute) ist das doch trivial, ausbauen, von einem anderen Linux System mounten und Root Passwort ändern. Ohne Verschlüsselung ist Linux offen wie ein Scheunentor sobald man physikalischen Zugang zum System hat.

Soll wohl nicht so einfach sein...User "wk057" (der den Stress hatte mit dem P100D Leak) soll angeblich Chip augelötet haben...
Ich kann es leider nicht bestätigen. Ich will meine Updates noch bekommen. :mrgreen:

Hier kann man nachlesen, wie die Jungs es gemacht haben: https://blog.lookout.com/blog/2015/08/0 ... g-a-tesla/
Seit 2019 M≡ Performance, Erweiterter Autopilot (eventuell FSD), Schwarz
2015-2019 Model S85, Pano, Autopilot, Doppellader, Deep Blue Metallic
 
Beiträge: 1186
Registriert: 5. Nov 2015, 13:06
Land: Deutschland

Re: Gentoo kompiliert fürs Model S

von marcel » 27. Apr 2016, 19:51

Ich bin froh, lesen unsere Mitarbeiter nicht in den Tesla Foren mit, sonst würde sicher ein Entwickler sich auch an meinem MS zu schaffen machen, und ihn versuchen zu hacken...
Wobei, vielleicht ist das die Erklärung, warum seit einigen Tagen sich sporadisch die Sitz- und/oder Scheibenheizung einschaltet! [emoji33]


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
MS bestellt: Ende Mai 2014 /VIN: 49xxx
Fahre das MS seit 27. November 2014
Bild
Firma: studer + raimann ag / ILIAS E-Learning
 
Beiträge: 629
Registriert: 22. Apr 2014, 16:10
Wohnort: Burgdorf
Land: Schweiz

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Granada, Hamen, Semrush [Bot] und 5 Gäste