FUNK-UPDATES bei Tesla:fordert TÜV bald Nachprüfungen?

Technische Informationen zum Model S...

Re: FUNK-UPDATES bei Tesla:fordert TÜV bald Nachprüfungen?

von mercedes1017 » 23. Apr 2016, 21:03

Beim TÜV Rheinland zählen drei Dinge:

1. Umsatz
2. Umsatz
3. Umsatz

wenn dieser Verein der Elektromobilität so feindlich gegenüber steht kann die Konsequenz nur sein: HU bei Dekra oder GTÜ.

Denn nur fehlender Umsatz tut denen weh...sonst interessiert den TÜV Rheinland nichts!
S70D... das beste Auto der Welt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 118
Registriert: 22. Nov 2015, 21:53
Land: Deutschland

Re: FUNK-UPDATES bei Tesla:fordert TÜV bald Nachprüfungen?

von OS Electric Drive » 23. Apr 2016, 21:09

Sollte man den Tesla Werkstätten empfehlen! HU NUR bei ANDEREN zu machen!!! Gute Idee
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE - Tesla M3 1/3 Feb 2019 2/3 Mrz 2019 3/3 Mrz 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 12533
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: FUNK-UPDATES bei Tesla:fordert TÜV bald Nachprüfungen?

von mercedes1017 » 23. Apr 2016, 21:12

Das sollte man den SeCs wirklich mal nahelegen. Bald sind ja die ersten HU fällig, dann wird sicher auch ein Prüfer in die Tesla-Werkstätten kommen. Der sollte auf keinen Fall vom TÜV Rheinland sein...
S70D... das beste Auto der Welt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 118
Registriert: 22. Nov 2015, 21:53
Land: Deutschland

"TÜV sieht Tesla-Updates kritisch"

von Volker.Berlin » 27. Apr 2016, 10:02

Seit drei Jahren warte ich auf diese Meldung. Ich staune, dass ihnen das nicht früher eingefallen ist. Jetzt könnte es spannend werden, ob sich das zum Problem auswächst, oder im Sande verläuft:
electrive.net hat geschrieben:TÜV sieht Tesla-Updates kritisch: Dank Online-Verbindung zum Tesla-Server spielt der Autobauer regelmäßig Softwareupdates in seine Fahrzeuge ein. Teils erhält das Auto damit völlig neue Funktionen, z.B. für den Autopiloten. Für den TÜV Rheinland ist dies tendenziell gefährlich, da niemand die Verkehrssicherheit der neuen Fähigkeiten oder den Absender prüfe. Die Schlussfolgerung der kritischen Prüfmannen: „Eigentlich müsste nach jedem Update eine neue Zulassung erfolgen“.

http://www.wiwo.de/unternehmen/auto/fun ... 83414.html
(via electrive.net)
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15048
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: "TÜV sieht Tesla-Updates kritisch"

von Eike » 27. Apr 2016, 10:13

Würde ich auch kritisch sehen, wenn man da nen neuen Markt entdeckt.

Ich denke die Prozesse bei Tesla die zur Absicherung der Updates eingesetzt werden halten jeder Überprüfung stand.
Was bei den ganzen etablierten Herstellern abgeht bei den Fahrzeugen die W-Lan fähig sind oder sogar always online, möchte ich garnicht wissen.

Soweit ich weiß werden die Updates ja von offizieller Seite ja überprüft und freigegeben.

Hat der TÜV im Bereich der Softwaresicherheit eigentlich echte Kompetenz oder Verkaufen die wieder nur teuer ihre Siegel ???
 
Beiträge: 307
Registriert: 11. Nov 2015, 23:42
Land: Deutschland

Re: "TÜV sieht Tesla-Updates kritisch"

von snooper77 » 27. Apr 2016, 10:42

Volker.Berlin hat geschrieben:Seit drei Jahren warte ich auf diese Meldung.


Und vor 6 Tagen war es dann soweit ;-)

viewtopic.php?f=58&t=11476
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5978
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: "TÜV sieht Tesla-Updates kritisch"

von Volker.Berlin » 27. Apr 2016, 11:04

snooper77 hat geschrieben:
Volker.Berlin hat geschrieben:Seit drei Jahren warte ich auf diese Meldung.

Und vor 6 Tagen war es dann soweit ;-)
https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=58&t=11476

Danke für den Hinweis. Ich habe die Threads zusammengeführt.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15048
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: FUNK-UPDATES bei Tesla:fordert TÜV bald Nachprüfungen?

von feif » 28. Apr 2016, 19:36

phil_strom hat geschrieben:BTW: War jemand von euch mit seinem Model S schon beim TÜV und kann von "Tesla-Momenten" berichten?


Ich war dort , um die 21 Zoller Turbine eintragen zu lassen, auf der Buehne fragte er nur " Rollt der nicht weg ?"
Ansonsten war er nur von Tesla's Umstaendlichkeit bzgl. Papierdokumentation genervt.

Ich muss in 2 Jahren zum Tuev, hoffentlich schafft das mein alter Autopilot noch und kommt durch den dann notwendigen Hindernisparcours.

Tuev sucht keine Maengel mehr, nur noch nach Umsatzgelegenheiten, da die AU entfallen ist.
Gruss
------------
P71D,grau 04/2015 TEppichhaendler Sonder Lock Angebote
The Fanboy is dead - arrived at reality
PV Anlage 10.78 kw, WP mit Eisspeicher
Benutzeravatar
 
Beiträge: 132
Registriert: 23. Mai 2015, 14:33
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Einfachandi, jkf, sbob2000, Semrush [Bot], teskab und 8 Gäste