Fehlalarm der Alarmanlage

Technische Informationen zum Model S...

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von Kellergeist2 » 25. Jul 2017, 15:46

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich seit den letzten Fehlalarmen (die schon eine ganze Weile in der Vergangenheit liegen) schon reflexartig zuerst das Fahrzeug mittels Druck auf das Fob-Dach öffne, bevor ich dann die Heckklappe öffne.
So ein Fehlalarm auf dem Supermarktparkplatz erzeugt mir persönlich dann doch zuviel ungewollte Aufmerksamkeit.

Und ja, ich gehöre auch zu den altmodischen, die den Wagen per Fob noch manuell abschließen und sich vergewissern, dass der Blinker den Vorgang bestätigt, und sich die Außenspiegel anklappen.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | VIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44TKM 04/2017

Supercharger-Störungen (DACH)
 
Beiträge: 2991
Registriert: 24. Aug 2014, 11:24
Wohnort: DE-49716 Meppen

Fehlalarm der Alarmanlage

von MOS_67 » 17. Aug 2017, 01:22

Habe jetzt mehrfach das Problem gehabt, dass sich die, von mir ausgeschaltete Innenraumüberwachung selbst(!?) wieder einschaltete. Ein reboot konnte auch nicht helfen. Kennt jemand dieses Phänomen bzw. hätte jemand einen Tipp?
Seit 09/15 als einziges Fahrzeug der Familie (OOooo): 85D, Midnight Silver, 19' Cyclone silver, Sitze neue Generation Leder schwarz, Klavierlack schwarz, Dachhimmel Alcantara weiss, Panorama, AP, Smart Air, Kindersitze
Benutzeravatar
 
Beiträge: 125
Registriert: 21. Jun 2015, 00:18

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von Niev » 17. Aug 2017, 13:46

Wie kann man denn die Innenraumüberwachung selbst ausstellen? Oder meinst du komplettes deaktivieren des Alarms in den Einstellungen?
 
Beiträge: 1333
Registriert: 22. Nov 2014, 15:13

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von MOS_67 » 20. Aug 2017, 13:03

Niev hat geschrieben:Wie kann man denn die Innenraumüberwachung selbst ausstellen? Oder meinst du komplettes deaktivieren des Alarms in den Einstellungen?


Genau, nur die Innenraumüberwachung (Einstellungen / Sicherheit / Sicherheit / Kippen/Einbruch) schaltet sich, obwohl manuell ausgeschaltet, immer wieder selbstständig ein [emoji45](re-boot ändert nichts)
Seit 09/15 als einziges Fahrzeug der Familie (OOooo): 85D, Midnight Silver, 19' Cyclone silver, Sitze neue Generation Leder schwarz, Klavierlack schwarz, Dachhimmel Alcantara weiss, Panorama, AP, Smart Air, Kindersitze
Benutzeravatar
 
Beiträge: 125
Registriert: 21. Jun 2015, 00:18

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von merlinfive » 2. Jan 2018, 07:53

Bei mir treten zum ersten mal Fehlalarme seit dem Update auf 50.2 auf sowie seltene Meldungen der Frunk wäre nicht geschlossen , ich habe eben versucht die Support-Hotline zu erreichen , leider nur der AB.
Haben andere auch das Problem nach dem Update ?
seit 25.06.2015 S85D rot ,PV 5KWp mit Speicher , Pelletheizung mit Solarthermie
132212Km ~234Wh/Km , Model 3 für meine Frau reserviert , http://ts.la/oliver1703
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1065
Registriert: 23. Nov 2014, 14:09
Wohnort: Rexingen

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von CarstenM » 9. Mär 2018, 16:55

SilentBlue hat geschrieben:So, hatte heute mehrfach die Indikation, das die Heckklappe offen ist (in Remote S) obwohl sie zu war und ordentlich eingerastet ist. Interessant wahr auch das die Heckklappe in Remote S rot angezeigt wurde nachdem ich die Klappe geöffnet habe, also rot mit gelber Hinterlegung.

Die Fehlermeldung des Sensors (was anderes kann es nicht sein) lässt sich durch öffnen und schliessen der Heckklappe "löschen", was jedoch erst durch ein- oder manchmal mehrmaliges öffnen und schliessen erreicht werden kann.

[Theorie an]
Da beim physischen Schliessen des Trunks, der Sensor "Trunk offen" meldet, wird beim öffnen des Fahrzeugs die Alarmanlage getriggert. Da es aber ausser dieser einen Sensormeldung keine weiteren Sensorsaten gibt, welche einen Einbruch erklären würden, ist es folglich kein richtiger Alarm und kann daher nicht abgestellt werden, weil das System für sich selber keinen Alarm ausgelöst hat.
[Theorie aus]

Der zweite Teil dieser Theorie mag etwas gewagt sein, aber irgendwie muss das System annehmen, das es keinen Alarm gibt, weshalb er auch nicht deaktiviert werden kann.

Was meint ihr?


Genauso war es bei mir heute früh. Als ich im Bad war, meldete das Auto (das Drivetesla 2.0 Model X "Pegasus") einen Alarm, ich bin hingerannt aber alles wirkte normal. Bin dann ohne jede Auffälligkeit zur Arbeit gefahren. Dort meldete das Auto innerhalb von 30 Minuten 6x Alarm. Ich habe dann den Alarm ausgeschaltet, und während ich im Auto saß, fiel mir auf, dass die Anzeige für "Trunk offen" an und aus flackerte. Auf der Rückfahrt meldete das Auto dann dauerhaft "Trunk offen", obwohl dieser fest verschlossen war. Ich vermute nun, dass der Alarm durch den scheinbar offenen Trunk ausgelöst wurde.

Das Problem ist nun, dass ich wegen der Falschmeldung während der Fahrt den Autopilot nicht mehr aktivieren kann und dass ich das Auto nicht mehr verschließen kann. Ende nächster Woche fahren wir in den Skiurlaub, da wäre es extrem blöd, wenn das Problem noch nicht gelöst wäre.

@SilentBlue: wie wurde das Problem bei Dir damals gelöst?
Tesla Model S 75D, blau, Textil, 19", Pano, EAP 2.5, PUP, Kindersitze, EZ 11/2017
Tesla Roadster #517, gletscherblau metallic, 54.000 km
Tesla-Fahrer seit 11/2013 - nie mehr Verbrenner!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2433
Registriert: 7. Apr 2013, 12:06
Wohnort: Göttingen

Fehlalarm der Alarmanlage

von Niev » 10. Mär 2018, 01:27

Du kannst das Auto verschließen, auch wenn frunk o. trunk als offen gemeldet wird ... zumindest geht dies beim s, denke beim x sollte es auch gehen:
Setze dich ins Auto, schalte auf P. Öffne dann die fahrertür und klicke anschließend das Schloss in der oberen Leiste des centerscreens. Dann steige aus und schließe die fahrertür und entferne dich. Das Auto sollte nun verschlossen sein.
 
Beiträge: 1333
Registriert: 22. Nov 2014, 15:13

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von SilentBlue » 23. Mär 2018, 09:28

CarstenM hat geschrieben:...
@SilentBlue: wie wurde das Problem bei Dir damals gelöst?


Gar nicht, ich bin an den "Formalitäten" sowohl beim Teslaservice als auch bei der Hotline hängen geblieben (hier die Zusammenfassung in Kürze):

Ich: "Remote S zeigt Kofferraumklappe offen obwohl zu"
Tesla: "Remote S kennen wir nicht - können wir nix zu sagen"
Ich: "Verstehe, aber diese App basiert auf der selben API, die auch Tesla für die hauseigene Tesla-App benutzt, können sie nicht mal schauen/loggen, ob es da einen Zusammenhang gibt?
Tesla: Das ist unwahrscheinlich liegt wohl an der anderen App .... wir können aber mal schauen und melden uns wenn wir was finden ...."

Gelöst ist das Problem nicht, ab und an meldet Remote S immer noch Kofferaumklappe defekt/offen (rote Farbhinterlegung - keine gelbe), ich behelfe mich derzeit so:

1. Das Auto wird grundsätzlich mit dem Keyfob geöffnet und ich warte bis das Tagfahrlicht sich anschaltet und beide Screens "online" sind (manchmal resetten diese beim öffnen)
2. Danach wird die Fahrertür geöffnet, bevor irgend eine ander Tür oder Klappe (Frunk, Trunk, Ladeklappe) geöffnet wird

So far, keine Fehlalarme, trotz Anzeige mit offner/defekter Heckklappe.

Is keine wissenschaftliche Herangehensweise aber heh, es funktioniert - so far.

Viele Grüße,
SB.
S85D metallic-blau - Seit 09.03.2016 hab ich so ein Grinsen im Gesicht.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 487
Registriert: 25. Sep 2015, 08:56

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von fabbec » 23. Mär 2018, 09:57

Unser neuer hat jetzt auch schon Fehlalarm verursacht!

Einmal genau beim öffnen.
Hab noch nicht rausbekommen wann und wieso.
Der alte macht das nicht!

Beide haben zur Zeit 2018.6.1 drauf
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2770
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von T-Drive » 17. Apr 2018, 21:02

Jetzt hat’s mich auch erwischt! Heute beim Doppelklick auf den FOB... ausgerechnet als ein Freund sich das Auto ansehen wollte :evil:

Alarm ließ sich durch Drücken einer FOB Taste nicht stoppen. Reset hat dann geholfen. Na ja, jetzt weiß ich wenigstens, wie sich der Alarm anhört.

Hab 2018.12 drauf.
Model S 75D 12.2017
 
Beiträge: 145
Registriert: 31. Okt 2017, 11:53
Wohnort: vor der Höhe

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: dh8ghh und 13 Gäste