Panoramadach: Hitze (Kälte?) vs. Kopffreiheit hinten

Technische Informationen zum Model S...

Re: Panoramadach: Hitze (Kälte?) vs. Kopffreiheit hinten

von Flico » 6. Apr 2016, 15:42

Gäbe es das Model S nur ohne Panoramadach, ich hätte es nicht gekauft, so einfach ist es.

Vorteile:
- Es ist luftigter. Als Cabrio und Motorradfahrer mag ich frische Luft die meine Nase umspielt.
- Mehr Raumgefühl. Ohne Glasdach kommt man sich vor wie in einer Höhle
- Mehr Licht
- DEUTLICH mehr Kopffreiheit (ich muss es wissen, ich bin 2,03m groß)
- Sieht auch von außen besser aus
- Ich hasse Klimaanlagen und will daher Fenster und Dach öffnen können
- Wenn der Wagen in der Sonne steht kann man es via App leicht kippen


Grüße
Oliver
Model S 85D metallic weiß foliert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1050
Registriert: 17. Mär 2016, 13:09

Re: Panoramadach: Hitze (Kälte?) vs. Kopffreiheit hinten

von McLight » 11. Aug 2016, 09:34

Nach einigen Wochen "Sommer-Erfahrung" hier ein kurzes Resümee zum Panorama-Dach:
- für ein Glasdach isoliert es die Hitze überraschend gut
- lautere Windgeräusche aufgrund des Daches kann ich nicht feststellen
- ab einem gewissen Öffnungsgrad und Tempo beginnen die Gurte der hinteren Sitze zu flattern
- wenn es wirklich heiß ist und man mit dem Kopf nahe zum Glas kommt, dann spüre ich die Hitze schon

Insgesamt bin ich mir nicht sicher, ob es das Geld wert war. Vor allem das Geräusch der hinten schlagenden Gurte finde ich ziemlich nervend, weshalb ich das Dach eigentlich nur bei mäßigem Tempo (Stadtverkehr) gerne öffne. Und das Dach bei großer Hitze und einer herunter knallenden Sonne zu öffnen taugt mir auch nicht wirklich. Umgekehrt wirkt es mit dem Glasdach deutlich "luftiger" auch wenn es zu ist. Wahrscheinlich würde ich das Pano wieder nehmen und wenn ich sparen müsste, dann hätte ich kein Problem es wegzulassen (aber wer sparen will, der sollte sich ohnehin ein anderes Auto kaufen ;) ).
MS90D ... mit allem ... außer Kindersitze im Trunk ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 24
Registriert: 31. Mär 2016, 07:59

Re: Panoramadach: Hitze (Kälte?) vs. Kopffreiheit hinten

von jekruege » 11. Aug 2016, 09:47

Hmm, ich habe es diesen Sommer auch wenig genutzt - irgendwie stören mich im Moment die Abgasgerüche ziemlich ... ist mir früher beim Cabrio fahren nicht so gegangen. :roll:

Das erinnert mich irgendwie an die Wendezeit, als früher der Westbesuch immer gesagt hat, die Trabbis stinken und es einem selber nicht aufgefallen ist. Ein paar Jahre später hat mich das dann auch gestört.
Aber jetzt rieche ich den Trabbi-Duft gern :mrgreen:
Beste Auto der Welt (S85) seit April 2015 und noch ein i3 inzwischen :)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1139
Registriert: 2. Dez 2014, 15:08

Re: Panoramadach: Hitze (Kälte?) vs. Kopffreiheit hinten

von eggerhd » 11. Aug 2016, 10:02

Ich finde das Panaramadach - optisch - gut. Es bringt bessere Kopffreiheit und eine freundliche, hellere Athmosphäre ins Auto. :D
Die Qualität, was den Hitzeschutz betrifft, es aus meiner Sicht eher mässig. Es fehlt mir ein "Sonnenstoren" - wie in etwa mein Vorgängerauto (Audi Q5) hatte. Beim Kauf des Tesla habe ich gar nicht auf dieses Detail geachtet. War mir irgendwie sicher, so ein "Sonnenschutz" sei bei Autos dieser Preisklasse Standart.
Müsste aber doch nachrüstbar sein. Eventuell hat ja einer der Mitleser eine gute Idee?
Und Kleiderhacken hat es auch keine. Da habe ich mir welche aus dem Baumarkt angeschraubt. :mrgreen:
Model S90D - 19" Reifen, Titanium Metallic-Lackierung - FW 8.1 - 2018.32.4 - AP1
ab 29.06.2016 - 60000 km gefahren und 5 m3 Diesel nicht verbrannt! :-)
Für Dich freies SuC + 500.- Rabatt unter http://ts.la/hansdieter6875
Benutzeravatar
 
Beiträge: 642
Registriert: 24. Apr 2016, 18:27
Wohnort: CH 8953 Dietikon + AT 8720 Knittelfeld

Re: Panoramadach: Hitze (Kälte?) vs. Kopffreiheit hinten

von jekruege » 11. Aug 2016, 10:09

eggerhd hat geschrieben: Es fehlt mir ein "Sonnenstoren" - wie in etwa mein Vorgängerauto (Audi Q5) hatte. Beim Kauf des Tesla habe ich gar nicht auf dieses Detail geachtet. War mir irgendwie sicher, so ein "Sonnenschutz" sei bei Autos dieser Preisklasse Standart.
Müsste aber doch nachrüstbar sein. Eventuell hat ja einer der Mitleser eine gute Idee?



Da:

http://shop.eu.teslamotors.com/products ... amisch-dak

Musst Du aber über die SECs ordern, die verschicken nicht nach Deutschland.
Beste Auto der Welt (S85) seit April 2015 und noch ein i3 inzwischen :)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1139
Registriert: 2. Dez 2014, 15:08

Re: Panoramadach: Hitze (Kälte?) vs. Kopffreiheit hinten

von McLight » 11. Aug 2016, 10:17

jekruege hat geschrieben:Hmm, ich habe es diesen Sommer auch wenig genutzt - irgendwie stören mich im Moment die Abgasgerüche ziemlich ... ist mir früher beim Cabrio fahren nicht so gegangen. :roll:


Zum Thema Zunahme olfaktorischer Sensibilität bei übermäßigem Stromer-Genuß habe ich hier meine Gedanken gepostet ... ;)
viewtopic.php?f=17&t=11227&start=10
MS90D ... mit allem ... außer Kindersitze im Trunk ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 24
Registriert: 31. Mär 2016, 07:59

Re: Panoramadach: Hitze (Kälte?) vs. Kopffreiheit hinten

von eggerhd » 11. Aug 2016, 10:23

jekruege hat geschrieben:
eggerhd hat geschrieben: Es fehlt mir ein "Sonnenstoren" -

Da:
http://shop.eu.teslamotors.com/products ... amisch-dak
Musst Du aber über die SECs ordern, die verschicken nicht nach Deutschland.

Dankeschön! :D
Model S90D - 19" Reifen, Titanium Metallic-Lackierung - FW 8.1 - 2018.32.4 - AP1
ab 29.06.2016 - 60000 km gefahren und 5 m3 Diesel nicht verbrannt! :-)
Für Dich freies SuC + 500.- Rabatt unter http://ts.la/hansdieter6875
Benutzeravatar
 
Beiträge: 642
Registriert: 24. Apr 2016, 18:27
Wohnort: CH 8953 Dietikon + AT 8720 Knittelfeld

Re: Panoramadach: Hitze (Kälte?) vs. Kopffreiheit hinten

von Leto » 11. Aug 2016, 10:34

Also mein Neuer hat jetzt keines mehr und ich bin froh wenn ich es los bin. Bin nie so richtig warm geworden damit, Knarzen bei Temperaturschwankungen (nur manchmal aber trotzdem), ich habe es nie! offen und das mit der Kopffreiheit ist ein hartnäckiges Gerücht welches Probesitzen mit und ohne nicht erhärten konnte.Aber wer es mag, und das ist die Mehrzahl. Also jeder nach seiner Fasson..
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7221
Registriert: 23. Nov 2013, 18:30

Re: Panoramadach: Hitze (Kälte?) vs. Kopffreiheit hinten

von McLight » 11. Aug 2016, 10:42

Also das mit der Kopffreiheit HINTEN ist aus meiner Sicht kein Gerücht. Habe ich vergleichsgetestet und ist schon ein Unterschied (= etwas mehr Platz mit Glasdach). VORNE gebe ich Dir aber recht, dass es kaum einen Unterschied macht. Und meistens sitzt man ja nicht hinten in seinem Auto ... :mrgreen:
MS90D ... mit allem ... außer Kindersitze im Trunk ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 24
Registriert: 31. Mär 2016, 07:59

Re: Panoramadach: Hitze (Kälte?) vs. Kopffreiheit hinten

von Leto » 11. Aug 2016, 10:49

McLight hat geschrieben:Also das mit der Kopffreiheit HINTEN ist aus meiner Sicht kein Gerücht. Habe ich vergleichsgetestet und ist schon ein Unterschied (= etwas mehr Platz mit Glasdach). VORNE gebe ich Dir aber recht, dass es kaum einen Unterschied macht. Und meistens sitzt man ja nicht hinten in seinem Auto ... :mrgreen:


Stimmt, habe hinten nicht Probegesessen :lol:
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7221
Registriert: 23. Nov 2013, 18:30

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Andre_Pro, Google [Bot], Sage38 und 4 Gäste