Panoramadach: Hitze (Kälte?) vs. Kopffreiheit hinten

Technische Informationen zum Model S...

Re: Panoramadach: Hitze (Kälte?) vs. Kopffreiheit hinten

von univ » 31. Mär 2016, 12:40

galaxyclass hat geschrieben:Sterne etc sieht man definitiv nicht

Stimmt doch gar nicht. Natürlich kann man die Sterne "etc" sehen.

tvdonop hat geschrieben:Leise elektrisch durch die Landschaft gleiten bei offenem Dach und Frühlingstemperaturen ist durch nur ganz wenige Dinge im Leben zu toppen!

Richtig, nämlich mit 20 km/h auf dem Fahrrad durch die Landschaft zu gleiten, während keine Verbrenner dich überholen, sondern wenn überhaupt, nur leise Elektroautos.
S 85D, Deep Blue Metallic, 19"/Pano/AP/Prem/Air/UHF/Winter. 08/2015 - 305.000 km (univ)
S 85, Black, 19"/Pano/TP/Air (CPO EZ 12/13 62k km). 09/16 - 35k km (univ's Vater) - SOLD 07/18
smart ED 22kW (CPO EZ 12/2013 - 49k km) 01/2018 (univ's Frau)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1827
Registriert: 19. Mai 2015, 21:00
Wohnort: im tiefsten Taunus

Re: Panoramadach: Hitze (Kälte?) vs. Kopffreiheit hinten

von ThomasZH » 31. Mär 2016, 12:44

Ich kann auch nur zum Pano raten. Meins knarzt und klappert nicht, und wenn es geschlossen ist, nehme ich auch keine Kälte oder Wärme von oben wahr. Die im Forum beschriebenen Probleme mit der Heizung wurden auch immer nur von unten gemeldet, nie von oben :).
Der Wagen heizt sich beim Parken in der Sonne so oder so auf, einfach 15 Minuten vor dem Einsteigen kurz das Telefon raus und die Klimaanlage anmachen, dann sind auch die Sitze angenehm kühl.

Von Yellows Nachteilen bleiben dann noch Gewicht und Windgeräusche. Gewicht kann ich nicht beurteilen, keine Ahnung, ob man hier den Unterschied zu einem Aludach tatsächlich spüren würde bei einem Fahrzeug dieser Gewichtsklasse. Windgeräusche sind im Model S sowieso höher als in einem A8 oder einer S-Klasse, bis 150 km/h stört es mich hier aber definitiv nicht.

Die Vorteile von einem Pano-Dach sind emotional:
Damit offen eine Landstrasse langfahren ist einfach schön und gibt besonders im Frühling eine tolle Luft im Auto
Beim Superchargen den Sitz zurückstellen und dem Regen zuzusehen ist super zum Einschlafen :D
Es gibt ein tolles Raumgefühl, weil man auch im geschlossenen Zustand oben noch alles sieht (Bäume, Häuser, Mond)
 
Beiträge: 221
Registriert: 19. Mär 2014, 10:29
Wohnort: Pfäffikon ZH

Re: Panoramadach: Hitze (Kälte?) vs. Kopffreiheit hinten

von snooper77 » 31. Mär 2016, 12:53

ThomasZH hat geschrieben:Der Wagen heizt sich beim Parken in der Sonne so oder so auf, einfach 15 Minuten vor dem Einsteigen kurz das Telefon raus und die Klimaanlage anmachen, dann sind auch die Sitze angenehm kühl.


Und hierzu gleich noch ein weiterer Vorteil des Panodachs: Mittels App kann man nämlich das Dach auch leicht öffnen, sodass im Sommer die Hitze entweichen kann (bevor man dann zusätzlich später die Klima einschaltet). Geht ohne Pano nicht.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5829
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Re: Panoramadach: Hitze (Kälte?) vs. Kopffreiheit hinten

von tvdonop » 31. Mär 2016, 12:57

Montblanc Carrera hat geschrieben:Seit ihr eigentlich schonmal ein Kabrio gefahren?
Bei diesen Sätzen habe ich da meine Zweifel......


Ja SAAB 900 mehrere Jahre - und da hat mich immer der Lärm des Motors und der Gestank geärgert! Und ich schrieb ja auch bewußt 'fast' zum feeling mit PANO...
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
2 x Powerwall2 gefüttert vom Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2078
Registriert: 6. Feb 2014, 12:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee

Re: Panoramadach: Hitze (Kälte?) vs. Kopffreiheit hinten

von jekruege » 31. Mär 2016, 13:03

Ich mag mein Pano u würde immer wieder mit ordern. Die Vor- und Nachteile sind eigentlich alle schon beschrieben. Im letzten Sommer an den Tagen über 35 Grad hat es sehr heiß abgestrahlt - aber vielleicht merke ich das nur - bin fast 2m und sitze dicht darunter.
Beste Auto der Welt (S85) seit April 2015 und noch ein i3 inzwischen :)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1139
Registriert: 2. Dez 2014, 15:08

Re: Panoramadach: Hitze (Kälte?) vs. Kopffreiheit hinten

von evchab » 31. Mär 2016, 15:17

jekruege hat geschrieben:Ich mag mein Pano u würde immer wieder mit ordern. Die Vor- und Nachteile sind eigentlich alle schon beschrieben. Im letzten Sommer an den Tagen über 35 Grad hat es sehr heiß abgestrahlt - aber vielleicht merke ich das nur - bin fast 2m und sitze dicht darunter.


das war auch mein Gefühl vom Pano bei meinen Probefahrten - d.h. mir war es oben rum zu warm - auch knapp 2mtr
Benutzeravatar
 
Beiträge: 184
Registriert: 23. Aug 2014, 12:49

Re: Panoramadach: Hitze (Kälte?) vs. Kopffreiheit hinten

von Montblanc Carrera » 31. Mär 2016, 15:28

tvdonop hat geschrieben:Ja SAAB 900 mehrere Jahre - und da hat mich immer der Lärm des Motors und der Gestank geärgert!

Was war den das für ein Baujahr? :o
Hätte ich jedenfalls von einen Saab nicht erwartet :roll:
 
Beiträge: 2327
Registriert: 13. Mai 2014, 08:32

Re: Panoramadach: Hitze (Kälte?) vs. Kopffreiheit hinten

von tvdonop » 31. Mär 2016, 15:47

Montblanc Carrera hat geschrieben:
tvdonop hat geschrieben:Ja SAAB 900 mehrere Jahre - und da hat mich immer der Lärm des Motors und der Gestank geärgert!

Was war den das für ein Baujahr? :o
Hätte ich jedenfalls von einen Saab nicht erwartet :roll:

BJ 1992 - eigentlich ein schönes Auto :-)
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
2 x Powerwall2 gefüttert vom Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2078
Registriert: 6. Feb 2014, 12:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee

Re: Panoramadach: Hitze (Kälte?) vs. Kopffreiheit hinten

von galaxyclass » 31. Mär 2016, 18:23

tvdonop hat geschrieben:
Montblanc Carrera hat geschrieben:Seit ihr eigentlich schonmal ein Kabrio gefahren?
Bei diesen Sätzen habe ich da meine Zweifel......


Ja SAAB 900 mehrere Jahre - und da hat mich immer der Lärm des Motors und der Gestank geärgert! Und ich schrieb ja auch bewußt 'fast' zum feeling mit PANO...


Ja, SLK200 meiner Frau. Grade sagte sie: Wochenende ist Cabrio-Time :lol: Sie fährt aber auch gerne Model S :D Aber wir reservieren schon mal morgen früh ein Model 3 um Ausgleich für das Verbrenner-Fahren :P
Benutzeravatar
 
Beiträge: 716
Registriert: 31. Jan 2015, 15:41
Wohnort: Rheinfelden

Re: Panoramadach: Hitze (Kälte?) vs. Kopffreiheit hinten

von sacha81 » 31. Mär 2016, 18:29

Ich bin 1.80 und habe hinten genug Platz und kann normal sitzen, ich hatte aber auch schon 3 Freunde hinten mit 2x 1.85 und 1x 1.80 und es ging, aber Langstrecke möchten die wohl so nicht mitfahren. (Der ca. 1.95 Freund durfte auf den Beifahrersitz ...)
S70D seit dem 30.12.15 (>79'500Km) - und ein Stromer ST2 wenn ich alleine unterwegs bin. https://ts.la/sacha3162 ist mein Referal-Link, damit kann man sich eventuell irgendwelche SuC Guthaben sichern. (Details klick auf Link)
 
Beiträge: 303
Registriert: 11. Jul 2015, 13:57
Wohnort: Berner Seeland, Schweiz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: sunfreak und 4 Gäste