Dropouts bei USB flac Wiedergabe

Technische Informationen zum Model S...

Re: Dropouts bei USB flac Wiedergabe

von Melanippion » 22. Jul 2016, 17:30

Ich habe mir einen Kingston 128 GB USB-Stick gekauft, damit möglichst viele Musikstücke im FLAC-Format aufgespielt werden können. Als ich mir mit Ubuntu den Stick ansah bekam ich einen Lachanfall: Da haben die wirklich 128GB mit FAT formatiert! OK, dachte ich, die 4GB-Grenze von Windoofs File Allocation Table (FAT) wird selbst ein 192 kHz FLAC nicht erreichen, aber dann gab es laufend Aussetzer beim Abspielen auf dem Computer. Liegt also daran, wie der Stick formatiert ist, nicht am Tesla.

Wer probieren mag, hier Donna Summer in 192 kHz:
http://losslessbest.com/6001-donna-summ ... tereo.html
Das sich Anhören auf einer HiEnd-Anlage ist ein Unterschied wie ein Dieselstinker zum Tesla: Gewaltig.
Wer mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1017
Registriert: 27. Mär 2016, 11:22

Re: Dropouts bei USB flac Wiedergabe

von Leto » 22. Jul 2016, 20:52

Da einige Geräte ext3 oder NTFS nicht verstehen habe ich auch meinen 512 GB Stick FAT32 formatiert, das erzeugt weder auf dem Tesla noch am PC Aussetzer, wie auch?
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7220
Registriert: 23. Nov 2013, 18:30

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot], MarioLemieux und 5 Gäste