Warum gibt Tesla 85 KWh an, wenn angeblich 81 KWh drin sind?

Technische Informationen zum Model S...

Re: Tesla Motors quo vadis?

von Saftwerk » 3. Feb 2016, 19:36

T-Fan hat geschrieben:... Zum Post, dass der Akku in Wahrheit nur 81kWh liefert?

Es ist doch bekannt, dass man aus einer stärker belasteten Zelle weniger herausbekommt. (C-Faktor)

Wenn der 60er und der 85er gleich schnell fahren, haben die Autos die gleiche Leistungsaufnahme.
(den kleinen Gewichtsunterschied kann man wohl vernachlässigen)

Also wird eine 60er Zelle immer stärker belastet als eine 85er Zelle.

Von daher darf man die 61kWh gerne abrunden und die 81kwh aufrunden.
:ugeek:
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2076
Registriert: 26. Aug 2012, 18:27
Land: Deutschland

Warum gibt Tesla 85 KWh an, wenn angeblich 81 KWh drin sind?

von vmax » 3. Feb 2016, 20:38

Die Zahlen stützen sich auf eine Untersuchung an geöffneten Tesla Akkus:

Wenn die Reichweiten die beworben werden erreicht werden, warum nicht die tatsächlich Kapazität angeben?

Beim 60 KWh Akku wird so gar abgerundet... Sollte die Preisdifferenz zwischen den damaligen 60KWh Modell und dem 85 KWh Modell besser dastehen?


http://www.teslamotorsclub.com/showthre ... -usable%29


http://teslamag.de/news/kunde-kwh-akku- ... otors-6900
 
Beiträge: 1825
Registriert: 14. Apr 2014, 09:51
Land: Deutschland

Re: Warum gibt Tesla 85 KWh an, wenn angeblich 81 KWh drin s

von OS Electric Drive » 3. Feb 2016, 21:36

Das wäre aber KRASS!
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 13764
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Warum gibt Tesla 85 KWh an, wenn angeblich 81 KWh drin s

von tvdonop » 3. Feb 2016, 22:00

Ach vmax... du bist zu spät - es gibt schon 2 threads in denen das diskutiert wir
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP1, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
Model 3 D LR Grey AP2.x mit FSD seit 2.3.2019
2 x Powerwall2 & Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2208
Registriert: 6. Feb 2014, 12:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee
Land: Deutschland

Re: Warum gibt Tesla 85 KWh an, wenn angeblich 81 KWh drin s

von Healey » 3. Feb 2016, 22:02

tvdonop hat geschrieben:Ach vmax... du bist zu spät - es gibt schon 2 threads in denen das diskutiert wir

Vmax liest nicht vmax postet :D :(
LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 154.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 24.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10609
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Warum gibt Tesla 85 KWh an, wenn angeblich 81 KWh drin s

von tvdonop » 3. Feb 2016, 22:05

Healey hat geschrieben:
tvdonop hat geschrieben:Ach vmax... du bist zu spät - es gibt schon 2 threads in denen das diskutiert wir

Vmax liest nicht vmax postet :D :(
LGH

ja er ist der boulevard reporter unseres forums. immer den neuesten klatsch und tratsch.
Zuletzt geändert von tvdonop am 3. Feb 2016, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP1, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
Model 3 D LR Grey AP2.x mit FSD seit 2.3.2019
2 x Powerwall2 & Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2208
Registriert: 6. Feb 2014, 12:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee
Land: Deutschland

Re: Warum gibt Tesla 85 KWh an, wenn angeblich 81 KWh drin s

von Thorsten » 3. Feb 2016, 22:07

Mod Note: Bitte keine persönlichen Angriffe. Niemand wird gezwungen, die Beiträge von vmax zu lesen.
Gutschrift für 1.500 km kostenlose Supercharger-Nutzung bei Bestellung Deines Tesla Model S/X/3 mit einem Referral-Link des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4054
Registriert: 22. Apr 2011, 18:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Warum gibt Tesla 85 KWh an, wenn angeblich 81 KWh drin s

von tvdonop » 3. Feb 2016, 22:09

Thorsten hat geschrieben:Mod Note: Bitte keine persönlichen Angriffe. Niemand wird gezwungen, die Beiträge von vmax zu lesen.

hast ja recht. ich nehms zurück und behaupte das gegenteil. ohne vmax und seine posts bliebe ich dumm und ahnungslos.
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP1, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
Model 3 D LR Grey AP2.x mit FSD seit 2.3.2019
2 x Powerwall2 & Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2208
Registriert: 6. Feb 2014, 12:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee
Land: Deutschland

Re: Warum gibt Tesla 85 KWh an, wenn angeblich 81 KWh drin s

von smartgrid » 3. Feb 2016, 22:15

Warum gibt Tesla 85 KWh an, wenn angeblich 81 KWh drin sind?


Weil "Model S61,67534523" oder "Model S81,87652412121" auf dem Heck oder im Prospekt einfach ka**ke aussehen...
Sowas nennt man "Marketing" :) Machen Verbrennerfirmen auch so - oder glaubt einer wirklich, dass der CDI 220 in echt 220 Liter Hubraum hat ;)
 
Beiträge: 3228
Registriert: 13. Jan 2014, 23:42
Land: anderes Land

Re: Warum gibt Tesla 85 KWh an, wenn angeblich 81 KWh drin s

von ihaire » 3. Feb 2016, 22:23

Es ist sicher gar nicht schlecht, jetzt einen eigenen Thread dafür zu haben.

wk057 hat noch eine Sache geklärt, die mir unklar war: Er hat es auch bei bis zu 60°C ausprobiert, dabei kam wohl ca. 1% mehr aus der Zelle raus.
Letztlich kann man sich wohl streiten, auf welche Art die Kapazität "korrekt" berechnet oder bestimmt wird. Womöglich gibt es eine Variante, bei der für den 85er-Akku auch wirklich 85kWh herauskommen (oder von mir aus 84, die dann gerundet werden).

Etwas zweifelhaft finde ich dann aber, dass der mit 61kWh gemessene Akku im S60 als 60kWh-Akku verkauft wird, der mit 81kWh gemessene Akku aber als 85kWh-Akku. Konsistent sollte man schon sein. Das erweckt den Eindruck, dass Tesla den Unterschied zwischen Einstiegs- und Reichweitenmodell größer aussehen lassen wollte als er wirklich war, damit mehr Leute die teure Variante kaufen. Auch wenn man durch Vergleich der Reichweitenangaben natürlich zuverlässige Werte erhält, steht eben doch S60/S85 im Fokus, vielleicht auch ganz unterbewusst. Aus Wettbewerbsgründen kann es ja eigentlich nicht sein, denn Konkurrenz gibt es ja nicht wirklich.

Oder vielleicht gibt es auch eine alternative Mess-/Rechenmethode, bei der tatsächlich der gerundete kleine Wert 60 ergibt, und der gerundete große Wert 85.

Solange bei der Reichweite nicht gemogelt wird ist das natürlich alles kein extrem großes Thema, aber es wirft eben wieder mal ein seltsames Licht auf Tesla.
 
Beiträge: 571
Registriert: 16. Feb 2015, 13:15
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: joergen, Model_3, normanl, Sebi570, ThomasRX8 und 9 Gäste