Das Model S ist vollgasfest

Technische Informationen zum Model S...

Re: Das Model S ist vollgasfest

von Mathie » 11. Jul 2018, 18:40

sustain hat geschrieben:Wenn ich am WE Zeit habe suche ich gern mal danach.

Das wäre super! Vielleicht könnte man das dann in einem separaten Thread diskutieren über den Range Mode gibt es ja immer wieder Verwirrung, ganz abseits von der Vollgasfestigkeit, wo die Batterietemperatur wohl weniger Einfluss hat, als die Rotortemperatur.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6803
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Das Model S ist vollgasfest

von Haraldt1 » 11. Jul 2018, 19:02

Beim S85 war es definitiv so dass die Batterie bei Rangemode ON später aktiv gekühlt wurde es waren soweit ich mich erinnere 5 Grad Unterschied. Dadurch war auch der Zelldrift höher bei Rangemode ON waren es ca 2,5 Grad unterschied zwischen den Packs und beo OFF waren es nur max 1,8 Grad.
Da ich beim S100D nur noch mit Rangemode OFF fahre kann ich es nicht 100% sagen aber ich gehe davon aus dass es genau gleich ist.
Alles mit TM-Spy gemessen.
Opel Ampera 2014 bis 10/2016
S85 10/2016 bis 09/2017 173 Wh/km
S100D seit 11/2017 172Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 686
Registriert: 7. Aug 2016, 14:06
Wohnort: Lockenhaus

Re: Das Model S ist vollgasfest

von sustain » 11. Jul 2018, 19:10

Hier eine Diskussion dazu aus dem TMC.

https://teslamotorsclub.com/tmc/threads ... ode.70355/

Die Logik das eine etwas heissere Batterie mehr Reichweite(auch Leistung) zulässt und außerdem weniger Energie für Kühlung gebraucht wird, bei aktivierten Range Mode, ist ja denke ich nachvollziehbar. Dadurch kommt neben den anderen Dingen wie weniger Heiz/Kühlleistung für den Innenraum die höhere Reichweite zustande. Das aber hohe Temperaturen über lange Zeit für die Lebensdauer der Batterie nicht zuträglich sind denke ich auch.
Heisst im Umkehrschluss, wer rast tut es besser mit ausgeschalteten Range Mode, hat dann eben nach kurzer Zeit ein sehr lautes Auto weil die Kühlung etwas schneller auf Volllast läuft und eben auch länger, klingt dann wie am SuC. Hab es auch mal ausprobiert, weil ich es wissen wollte, aber nicht dokumentiert, von daher dient das auch nicht als Nachweis.
Richtig ist auch das die Motoren zu schnell heiss werden(egal in welchem Mode ;) ), kommt noch dazu. Ich schau mal ob ich das Video finde, ist schon ne Weile her ;).
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.24.1. 12dd099/AP2
 
Beiträge: 2012
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

Re: Das Model S ist vollgasfest

von egn » 11. Jul 2018, 19:15

Abei starker Belastung ist die Zelltemperatur sowieso ständig über 40°C, so dass der genannte Unterschied sowieso keine Rolle mehr spielt.

Und ganz generell spielt die höhere Temperatur während der Fahrzeit keine signifikante Rolle, da diese im Verhältnis zur Standzeit nur einen Bruchteil der Gesamtzeit beträgt.

Zusätzlich ist zu berücksichtigen dass die etwas geringer Belastung beim Beschleunigen, und der geringere Energieverbrauch der Alterung durch eine höhere Temperatur entgegen wirkt.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.21.9 75bdbc11, ca. 100.000 km
 
Beiträge: 3212
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Das Model S ist vollgasfest

von BurgerMario » 11. Jul 2018, 22:27

FFF hat geschrieben:
BurgerMario hat geschrieben:Da lief die ganze Zeit eine Kühlmittelpumpe welche bei Rangemode An gleich verstummte.
Woran erkennt man, daß das nicht die Klima für den Innenraum ist?


Die Klimaanlage war AUS ;)
Zudem brauchts da kein Wasser zum Kühlen..
Um den Akku zu kühlen muss das Kühlmittel umgewälzt werden.
Für den Innenraum gibts keine Kühlmittelpumpe, da es nur ein ptc heizelement und der Verdampfer für die Klima braucht auch kein Kühlwasser.

Grüße Mario
http://ts.la/mario679. MEIN Referral Link !!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4063
Registriert: 16. Aug 2013, 22:24
Wohnort: Seggebruch

Re: Das Model S ist vollgasfest

von Haraldt1 » 11. Jul 2018, 23:52

Ich glaube das ist nicht ganz richtig, dass Heizelement heizt meines wissens nach das Kühlmittel auf....
Opel Ampera 2014 bis 10/2016
S85 10/2016 bis 09/2017 173 Wh/km
S100D seit 11/2017 172Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 686
Registriert: 7. Aug 2016, 14:06
Wohnort: Lockenhaus

Re: Das Model S ist vollgasfest

von Beatbuzzer » 12. Jul 2018, 06:08

Haraldt1 hat geschrieben:Ich glaube das ist nicht ganz richtig, dass Heizelement heizt meines wissens nach das Kühlmittel auf....

Kommt drauf an, welches Heizelement Du meinst ;)
Der 'Tauchsieder' heizt das Kühlmittel, um damit die Batterie bei zu kalten Temperaturen zu erwärmen. Das PTC-Heizelement heizt die Luft, welche in den Innenraum strömt.
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 4184
Registriert: 7. Mai 2013, 12:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Das Model S ist vollgasfest

von BurgerMario » 12. Jul 2018, 07:14

Beatbuzzer hat geschrieben:
Haraldt1 hat geschrieben:Ich glaube das ist nicht ganz richtig, dass Heizelement heizt meines wissens nach das Kühlmittel auf....

Kommt drauf an, welches Heizelement Du meinst ;)
Der 'Tauchsieder' heizt das Kühlmittel, um damit die Batterie bei zu kalten Temperaturen zu erwärmen. Das PTC-Heizelement heizt die Luft, welche in den Innenraum strömt.


Genau so meinte ich das :)

Grüße

Mario
http://ts.la/mario679. MEIN Referral Link !!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4063
Registriert: 16. Aug 2013, 22:24
Wohnort: Seggebruch

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste