Tesla Arachnid-Felgen - Eintragung?

Technische Informationen zum Model S...

Re: Tesla Arachnid-Felgen - Eintragung?

von Need » 13. Jun 2018, 12:21

ich behaupte mal die Anzahl der Fälle, bei denen ein Teslafahrer seine Felgeneintragung für Originalräder vorweisen muss liegt im überschaubaren Bereich.
ModelS P85+und immer am GRINSEN
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1564
Registriert: 24. Sep 2017, 22:17

Re: Tesla Arachnid-Felgen - Eintragung?

von E-BOB » 13. Jun 2018, 23:07

Vor der Eintragung werft man einen Blick in euer COC... Könnte Geld sparen... :P

Bei meinem 75D sind die Räder ganz unten als Alternative eingetragen...

Gruß

E-BOB :P
Seit 03.18 steht in der Garage ein S75D!

Freies Superchargen für 7500km bis zum 28.05. für jeden Tesla-Besteller bei Verwendung meines Empfehlungscodes:
http://ts.la/cord67467
 
Beiträge: 233
Registriert: 10. Mär 2018, 11:12

Re: Tesla Arachnid-Felgen - Eintragung?

von Stev-E » 13. Jun 2018, 23:50

@pEAkfrEAk: guter Hinweis, mit der unterschiedlichen Felgenbreite hinten!

Mir gefällt unterm Strich allerdings die Vorstellung nicht, Versicherern im Schadensfall auch nur die geringste "Angriffsfläche" zu bieten. ;)
Model S75 seit 12-2017
Verbrenner? Vielleicht im nächsten Leben wieder ...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 454
Registriert: 21. Sep 2017, 10:26

Re: Tesla Arachnid-Felgen - Eintragung?

von joergen » 25. Jul 2018, 10:00

So. Bei meinem S75D waren sie nicht im COC eingetragen - jetzt sind sie in den Papieren drin. Das Dokument, dass ich von Tesla erhalten habe, hat keinen interessiert :lol:

TÜV Einzelabnahme: 49,40 €
Kosten Eintragung: 39,80 €
Kosten Neuausstellung Papiere: 31,50 €

Insgesamt:120,70 €
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1809
Registriert: 29. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Offenbach

Re: Tesla Arachnid-Felgen - Eintragung?

von Stev-E » 25. Jul 2018, 13:49

Der Blick in die COC lohnt auf alle Fälle. Denn obwohl die angeblich inhaltlich alle gleich wären und es bei vielen eben nicht drin steht, bei mir standen die 21" Räder, mit der größeren Felgenbreite hinten, im COC.

Kopie ins Auto gelegt, Unbedenklichkeitsbescheinigung von Tesla dazu. Gut iss. :)
Model S75 seit 12-2017
Verbrenner? Vielleicht im nächsten Leben wieder ...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 454
Registriert: 21. Sep 2017, 10:26

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: DerDennis, Granada, KWKelectricity, ret'o und 7 Gäste