Sicherheitsgurt Beifahrer rollt nicht komplett aus

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Sicherheitsgurt Beifahrer rollt nicht komplett aus

von sunfreak » 9. Jan 2016, 10:33

siggy hat geschrieben:Und wie macht man das rückgängig? Einfach noch mal ganz rausziehen?


Einfach ganz aufrollen lassen, dann löst sich die ALR-Sperre.
Viele Grüße aus dem Bergischen Land,
Jürgen


Model S 85D seit Juli 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 856
Registriert: 22. Okt 2014, 20:01
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Sicherheitsgurt Beifahrer rollt nicht komplett aus

von siggy » 9. Jan 2016, 10:35

Danke.
www.borkum-exklusiv.de Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 333.333km
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2870
Registriert: 23. Sep 2013, 13:41
Wohnort: DE
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Sicherheitsgurt Beifahrer rollt nicht komplett aus

von Boris » 9. Jan 2016, 10:47

Danke, wieder was dazugelernt.
Model S: P90+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014 (09/2019 90er Akku erhalten)
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4057
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Sicherheitsgurt Beifahrer rollt nicht komplett aus

von urs daniel » 11. Jan 2016, 20:27

Das Problem mit dem Beifahrer-Gurt ist bekannt. Die Fertigungstoleranz des Herstellers ist viel zu klein. Bei meinem Wagen blockiert die Gurte manchmal bei der kleinsten Bewegung bei anliegendem Gurt. Einmal habe ich meine Frau fast stranguliert, um das Gurtschloss wieder öffnen zu können - sie ist nur 160cm gross und 50kg schwer, der Gurt ist somit nicht weit ausgezogen.
Soll bei anderen Automarken, die den selben Gurt-Lieferanten haben, ebenfalls Kundenreklamationen geben (GM-Marken, US-Toyota)
 
Beiträge: 145
Registriert: 1. Jan 2013, 18:43
Wohnort: Starrkirch-Wil
Land: Schweiz

Re: Sicherheitsgurt Beifahrer rollt nicht komplett aus

von siggy » 11. Jan 2016, 20:29

Ich kenne das Problem auch. 1,55 und den Sitz weit vorne. Da reicht der Gurt dann kaum ;-)
www.borkum-exklusiv.de Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 333.333km
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2870
Registriert: 23. Sep 2013, 13:41
Wohnort: DE
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Sicherheitsgurt Beifahrer rollt nicht komplett aus

von EV-1 » 11. Jan 2016, 20:48

Für ca. 20 € gibt es tolle Gurtverlängerungen bei Amazon ;)
Model S85D/AP1/V9 2019.32.2 /Tech/Luft/19"/Pano/Rot/ 22.5.2015
Hupen zwecklos, Fahrzeug wird von Fremont ferngesteuert
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 531
Registriert: 29. Aug 2014, 17:52
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Sicherheitsgurt Beifahrer rollt nicht komplett aus

von stili » 15. Jan 2016, 11:33

Wassermann hat geschrieben:Ist mir schon fast peinlich zu berichten, dass bereits bei der Abholung des Neuwagens im SeC der Gurt auf der Beifahrerseite nach dem Anlegen dem Beifahrer nicht ermöglicht hat, sich nach vorne zum Handschuhfach zu beugen. Er sperrte und musste abgelegt werden. Das hat sich seit der Abholung mehrfach wiederholt und ist lästig. Dumm ist, dass sich das nicht reproduzieren lässt. Mal geht es, mal nicht.

Habe heute beim SeC angerufen und das geschildert. "Das ist normal" sagte der Servicemann. Solche Aussagen kenne ich eigentlich nur von VW, da heisst es dann "das ist der Stand der Technik". Der Gurt - so sagte er - würde sich während der Fahrt nachstraffen und das wäre ein sicherheitsrelevantes Konzept.

Ich hielt entgegen, dass wir das so in der Form von anderen Fahrzeugen nicht kennen. Also einmal angeschnallt, ist die Sitzposition dauerhaft fixiert. Er räumte ein, den Sachverhalt zu prüfen. Immerhin was.

Am Montag geht der Wagen ins SeC DUS. Da können die auch gleich die Sitzheizung auf der Beifahrerseite reparieren, die es ebenfalls nicht tut. Der Wagen bleibt ein paar Tage dort, um auch den AP freizuschalten.

Hat sonst noch jemand Probleme mit der Freigänigkeit der Gurte? Was mich auch nerft (ich liebe diese Wortschöpfung hier im Forum :D ): Mit mittelmäßiger Beleibung (Fachbegriff: "Gut genährt") ist das Anlegen der Gurte bei den Sitzen der neuen Generation ziemlich unbequem. Die Gurtpeitschen sind ca. 2 cm zu kurz, um das ohne lästige Fummelei hinzukriegen.

Wenn der Beifahrer Sitz nur Probleme macht ,solltest du am besten alleine fahren [emoji6]
;)
 
Beiträge: 351
Registriert: 26. Sep 2015, 20:30
Land: Deutschland

Re: Sicherheitsgurt Beifahrer rollt nicht komplett aus

von Ölweg » 15. Jan 2016, 13:00

Wassermann:
Ich habe das gleiche Problem. Nach dem ich jetzt hier alles gelesen habe, werde ich am Wochenende Tests machen.
Seit Dez. 2015 mit 85D unterwegs.
Seit Mär. 2016 einen M3 reserviert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 107
Registriert: 15. Aug 2015, 14:55
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Sicherheitsgurt Beifahrer rollt nicht komplett aus

von kenema » 2. Mär 2016, 11:01

Im SC Bern hat man mir gesagt, dass das Problem bekannt sei und gelegentlich gelöst würde. Den Gurt zu ersetzen bringe nichts, Tesla müsse zuerst ein neues Modell organisieren. Man hat unseren Tesla auf die Liste mit zu ersetzenden Sicherheitsgurten gesetzt. Diese sei anscheinende schon recht lang. Mir wurde das Problem an einem Neuwagen demonstriert. Dort war es genauso wie an unserem Auto.
 
Beiträge: 19
Registriert: 14. Mai 2015, 23:27
Wohnort: Fribourg
Land: Schweiz

Re: Sicherheitsgurt Beifahrer rollt nicht komplett aus

von Leafler » 2. Mär 2016, 11:55

EV-1 hat geschrieben:Für ca. 20 € gibt es tolle Gurtverlängerungen bei Amazon ;)


Bringt die Gurtverlägerung denn den gewünschten Erfolg? Hast das schonmal jemand ausprobiert?
P85 mit 180.000 km bis 12/17. Ab dann X90D AP2
Benutzeravatar
 
Beiträge: 467
Registriert: 9. Dez 2014, 11:45
Wohnort: Paderborn
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste