TACC und AP nicht verfügbar

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: TACC und AP nicht verfügbar

von Kellergeist2 » 3. Dez 2015, 13:03

TACC unterscheidet bei seinem Verhalten im Stand auf Basis der Straßenart:
Hält er in der Stadt hinter dem Vordermann an, dann schaltet er recht früh auf "Halten".
Auf einer Landstraße wartet er länger, bis er auf "Halten" springt.
Auf einer Autobahn springt er nicht auf "Halten", egal wie lange ich im Stau stillstehe.

Sobald er auf "Halten" schaltet, erscheint im Display auch der Hinweis, dass man für die Weiterfahrt einmal kurz das Fahrpedal betätigen muss.

Fährt man mit TACC und AP, dann gibt es kein "Halten". Der Wagen folgt immer dem Vordermann.
Im Feierabend-Berufsverkehr mit permanentem Stop-and-Go in der Stadt fahre ich gerne mit AP, da man viel entspannter durch den Stau kommt.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | VIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44TKM 04/2017

Supercharger-Störungen (DACH)
 
Beiträge: 3112
Registriert: 24. Aug 2014, 10:24
Wohnort: DE-49716 Meppen

Re: TACC und AP nicht verfügbar

von Manfred Heck » 3. Dez 2015, 16:35

Ich auch. Danke für die Ausführungn, ich werde bei den nächsten Fahrten darauf achten.
 
Beiträge: 121
Registriert: 28. Aug 2015, 21:34

Re: TACC und AP nicht verfügbar

von KLE-BSB » 3. Dez 2015, 17:09

Kellergeist2 hat geschrieben:..Fährt man mit TACC und AP, dann gibt es kein "Halten".


das ist zumindest bei meinem nicht richtig, auch dort habe ich ab und an "Halten" im Stop and Go ohne dies an einem Parameter festmachen zu können...
Viele Grüße vom Niederrhein,
Rainer


S85, grau (wenn er mal sauber ist),ca. 208.000 km seit 3/15 (Greyhound One - Er)
Fiat 500e California, ca. 67.000 km, EZ 5/15 bei uns seit 11/17 (Luigi - Sie)
Model 3 reserviert.........
Benutzeravatar
 
Beiträge: 551
Registriert: 28. Jun 2014, 19:33

Re: TACC und AP nicht verfügbar

von Kellergeist2 » 17. Dez 2015, 15:03

Der AP berücksichtigt bekanntlich erst ab 30 km/h die Fahrbahnmarkierungen.
Unter 30 km/h benötigt es ein vorausfahrendes Fahrzeug, dem es dann stumpf folgt.

Neueste Entdeckung meinerseits beim AP (V2.7.77):
Gestern fuhr ich mit aktiviertem AP in die Baustelle auf der A2 bei Dortmund.
Anfangs orientiert er sich an den Leitlinien, doch im weiteren Verlauf werden diese dann immer schlechter.
Dort sind 80 km/h zulässig. AP war auf 85 km/h eingestellt und ich fuhr auf dem rechten Fahrstreifen (obwohl ich in der Baustelle alle Fahrstreifen hätte nutzen dürfen).
Irgendwann verschwanden im Display die Markierungen, doch der AP fuhr weiterhin (mit 75-80 km/h) sauber in der Spur und stellte diese in einem etwas helleren Grau dar.
Da ist mir dann erst aufgefallen, dass er das vorausfahrende Fahrzeug blau markierte.

Fazit: Der AP kann auch bei höheren Geschwindigkeiten einem vorausfahrenden Fahrzeug folgen.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | VIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44TKM 04/2017

Supercharger-Störungen (DACH)
 
Beiträge: 3112
Registriert: 24. Aug 2014, 10:24
Wohnort: DE-49716 Meppen

Re: TACC und AP nicht verfügbar

von rachid » 17. Dez 2015, 15:30

Kellergeist2 hat geschrieben:
Fazit: Der AP kann auch bei höheren Geschwindigkeiten einem vorausfahrenden Fahrzeug folgen.

Das steht meines Erachtens nach auch so in der Dokumentation.
Erkennt er keine Markierung, aber das voraus fahrende Auto bleibt der Autopilot aktiviert. Deaktiviert man den manuell, lässt er sich nicht wieder aktivieren. Erst wenn er die Markierungen erkennt.
S85, Pano, Autopilot, Prem, Doppellader, Deep Blue Metallic
M≡ Reservierung am 31.3
 
Beiträge: 1135
Registriert: 5. Nov 2015, 12:06

Re: TACC und AP nicht verfügbar

von Kellergeist2 » 17. Dez 2015, 15:46

rachid hat geschrieben:
Kellergeist2 hat geschrieben:
Fazit: Der AP kann auch bei höheren Geschwindigkeiten einem vorausfahrenden Fahrzeug folgen.

Das steht meines Erachtens nach auch so in der Dokumentation.
Erkennt er keine Markierung, aber das voraus fahrende Auto bleibt der Autopilot aktiviert. Deaktiviert man den manuell, lässt er sich nicht wieder aktivieren. Erst wenn er die Markierungen erkennt.

Entweder hat Tesla die Doku nachträglich nochmals aktualisiert, oder ich hatte es überlesen. :roll:
Wie dem auch sei, es ist ein nettes Feature.
In Kombination mit den Einparksensoren hält er in der Baustelle auch einen ausreichenden Abstand zur Leitplanke.
Selbstverständlich ist in diesem Modus größte Vorsicht und Aufmerksamkeit erforderlich, da man nie weiß, wann der AP irgendetwas als Markierung erkennt und dann direkt dorthin möchte.
Darüber hinaus erkennen die Einparksensoren in dem Modus zwar Leitplanken und Autos, aber nur sehr selten Warnbaken oder dergleichen.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | VIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44TKM 04/2017

Supercharger-Störungen (DACH)
 
Beiträge: 3112
Registriert: 24. Aug 2014, 10:24
Wohnort: DE-49716 Meppen

Re: TACC und AP nicht verfügbar

von rachid » 17. Dez 2015, 15:58

Kellergeist2 hat geschrieben: da man nie weiß, wann der AP irgendetwas als Markierung erkennt und dann direkt dorthin möchte.
Darüber hinaus erkennen die Einparksensoren in dem Modus zwar Leitplanken und Autos, aber nur sehr selten Warnbaken oder dergleichen.

Ich traue mich da nicht. In der Stadt ist der Autopilot teilweise so nah an Verkehrsinsel bzw. Absperrungen ran, dass mich der "Mut" verlassen hat und ich eingegriffen habe. Mir war aber vorher schon klar, dass es da schwierig wird und war vorbereitet. Ich rede jetzt auch von Situationen, für die der Autopilot explizit nicht gedacht ist - wie in engen Stadtstrassen.

Bis jetzt ist es noch nie passiert, dass ich überrascht worden bin. Wenn die Strassenlage klar war, ist der Autopilot zuverlässig gefahren. Auf Autobahnen sowieso.
S85, Pano, Autopilot, Prem, Doppellader, Deep Blue Metallic
M≡ Reservierung am 31.3
 
Beiträge: 1135
Registriert: 5. Nov 2015, 12:06

Re: TACC und AP nicht verfügbar

von CK_Stuggi » 17. Jan 2016, 23:51

Hatte es heute auch, daß die Cruise nicht ging. War in heftigem Schneetreiben gefahren und TACC und AP funktionierten wunderbar (so gut, daß ich davon ein Photo gemacht habe). Dann fuhr ich in Hirschberg an den SuC und dort warnte er mich, daß die Parksensoren nicht funktionierten. Na gut, also ohne Abstandsmessung eingeparkt, angesteckt und dann mal den Schneematsch von der Front geschoben. Bei der Auffahrt auf die AB gab es Bereitschaftsanzeige von TACC un AP, aber unmittelbar auf der AB verschwanden sie. Also dachte ich mir, na, wird wohl doch noch etwas auf dem Radar gelandet sein, das zuvor zu ~80 frei war, von einem Schnee-"U" abgesehen. Auf dem nächsten Parkplatz dieses weggemacht, keine Änderung, Cruise nicht verfügbar. Ultraschall ging, Kamera ging (zeigte die schwarze Spuerkennung an), aber ohne TACC halt auch kein AP. Also dachte ich mir ich rufe mal schnell an, aber das Log gab keinen Fehler aus und so bekam ich auch keinen Hinweis auf mögliche Behebungsmethoden.
Bin morgen eh im SeC und werde da mal nachhaken.

ETA: Heute morgen ging's dann wieder. War wohl einer der hinteren US-Sensoren nicht frei oder so. Ansage der Hotline war, daß für Cruise ALLE Sensoren funktionieren müssen.
MS 90D FL AP2 EAP/FSD 9.0 '2018.46.2'
davor: 06/15-03/17 MS 85D AP1, 33 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1496
Registriert: 6. Feb 2015, 14:05

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste