Ladeproblem Schuko - gelöst

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Ladeproblem Schuko - gelöst

von Montblanc Carrera » 2. Okt 2015, 12:16

Markus hat geschrieben:Viel Spass in Frankreich!
Das was Tesla da macht ist eine Frechheit. In Frankreich kann man den Stecker NICHT drehen (Typ E).
War im Disneyland und die haben die ganze Säule zerlegt...

Problem:
https://de.wikipedia.org/wiki/Stecker-Typ_E

Tesla´s Lösung:
http://shop.eu.teslamotors.com/collecti ... ko-adapter


Gruß, Markus

Da tust Du Tesla Unrecht,
der französische Stecker braucht allein deshalb nicht umgedreht werden, weil die Lage des Spannungsführenden Leiters eindeutig definiert ist,
für eine einwandfreie Funktion ist natürlich eine der Definition entsprechende Installation notwendig und an der hat es offenbar gehapert.
Das die dann die ganze Säule zerlegt haben, geschieht dennen daher durchaus recht, schließlich waren sie ja auch für die falsche Installation verantwortlich.
 
Beiträge: 2328
Registriert: 13. Mai 2014, 09:32
Land: Deutschland

Re: Ladeproblem Schuko - gelöst

von ensor » 2. Okt 2015, 18:04

Fürs Steckerdrehen mit Erdungspin ist ein Schukoverlängerungskabel mit 3x2,5mm2 sehr praktisch. Kann man auch sonst vielleicht mal gebrauchen, wenn im Hotel die Schukodose nicht direkt am Stellplatz ist.
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 91.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 15.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3552
Registriert: 14. Dez 2014, 14:51
Land: Deutschland

Re: Ladeproblem Schuko - gelöst

von chris_bonn.de » 2. Okt 2015, 18:58

Montblanc Carrera hat geschrieben:...
der französische Stecker braucht allein deshalb nicht umgedreht werden, weil die Lage des Spannungsführenden Leiters eindeutig definiert ist,...

Ausgiebige Tests in Frankreich und Belgien haben ergeben, daß man getrost würfeln kann, wo N und wo Phase liegt. Das gilt übrigens auch für den blauen!! In LaRochelle zB am alten Hafen Tiefgarage sind alle blauen Stecker umgekehrt bestückt! Habe weniger Probleme, seit ich Umkehr-Adapter habe. Probleme gibt es noch, wenn die Ladesäule einen Winkelstecker vorschreibt, da sonst die Klappe nicht zu geht und die Säule nicht aktiviert.
First they ignore you, then they laugh at you, and then they attack you and want to burn you, and then you win. M Gandhi (disputed).
Ein Hecht im Karpfenteich sorgt dafür, daß alle Karpfen um so schneller schwimmen. M. Wissmann, VDA, DLF 4.7.17
 
Beiträge: 1005
Registriert: 18. Dez 2013, 21:27
Land: Deutschland

Re: Ladeproblem Schuko - gelöst

von ReiZu » 29. Jul 2017, 22:18

Wir waren diese Woche im Disneyland Paris. Von den zwei Ladesäulen mit je zwei Haushaltssteckdosen war eine defekt an der anderen lud ein leaf aus Paris. Der Schukostecker am UMC hat ja das Loch, damit er auch in französische Dosen passt, also durften wir anstecken.
Leider Ladekabelfehler und umdrehen geht nicht, weil das Loch ja nur auf einer Seite des Steckers ist.

Also ist entweder der Tesla Adapter falsch verdrahtet oder mit der eindeutigen Definition der französischen Pol-Lage ist es nicht so weit her.

Der Mitarbeiter hat sich redlich bemüht, aber da ging nix. Zum Glück ist der Supercharger Marne-La-Valée nur etwa 20km weiter.

Nach der Erfahrung ist es dann auch nutzlos, den französischen Adapter für den UMC zu kaufen. Für die 100+€ kann man sicher eine hochwertige Verlängerung fertigen, die das Umdrehen des Steckers erlaubt.


Unabhängig davon ist es interessant, dass Disneyland Paris gerade mal vier Ladeplätze für Elektroautos anbietet. langsames Laden ist ja ok, da man meistens nicht nur für drei Stunden in den Park geht, aber beim sonstigen Stromverbrauch, der im Park erkennbar ist, wäre sicher noch Reserve für mehr 230V Dosen...
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Feb 2017, 23:40
Land: Deutschland

Re: Ladeproblem Schuko - gelöst

von Chris King » 29. Jul 2017, 23:04

Du brauchst keine hochwertige Verlängerung fertigen. Kauf dir sowas und du kannst den Schuko des UMC so oft drehen wie du möchtest. [emoji6]

Entweder mit abgewinkeltem Stecker oder geradem...oder einfach beides.

Bild


Bild
- Model S 85D AP1 seit 02/16
- Model X 100D AP2 seit 02/18
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2938
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58
Land: Oesterreich

Re: Ladeproblem Schuko - gelöst

von ReiZu » 13. Sep 2017, 19:42

Wir haben beim nächsten Besuch das Ladekabel vom Smart ED mitgenommen, das zickte nicht rum und hat unser Model S geladen, während wir im Park waren.
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Feb 2017, 23:40
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste