Unbrauchbare Trip-Anzeige im Navi

Technische Probleme und deren Lösung...

Unbrauchbare Trip-Anzeige im Navi

von goElectric » 3. Mai 2015, 19:02

Gestern eine Reise durch die Republik, ehrlich nur die Strecke Münster - Berlin und zurück, durchgeführt.
Start in Münster mit einer Reichweite von 345 km, Navi mit TRIP-Meter eingeschaltet und ...
Vorschlag über Kamen zum nachladen, Distanz ca. 60 km!
Richtige und 50 km kürzere Wegstrecke wäre über Osnabrück nach Lauenau, Distanz 159 km und somit noch genug Reserve!
In Lauenau, natürlich über Osnabrück gefahren bekomme ich die Mitteilung 20 Minuten nachladen, habe dann allerdings 30 Minutren nachgeladen (schlechte Erfahrung mit dem Algorithmus) und komme mit einer Restreichweite von 20 km in Hohenwarsleben an. Wiederum Meldung für die Nachladezeit 25 Minuten. Da Hin- und Rückweg eingeplant werden musste, entsprechend länger geladen.
Rückfahrt aus Berlin mit einer Restreichweite von 190 km!
Vorschlag über Herzsprung, Distanz 105 km (geografische Kenntnisse hätten schon Vorteile) und nicht Hohenwartsleben mit einer Distanz von 159 km.
Ich bin natürlich in Hohenwartsleben angekommen! Die nachfolgenden Ladezeitenangaben habe ich dann doch besser übersehen.
Es hätte schon Vorteile, wenn Tesla etwas über die Berechnungsgrundlagen verlauten lassen würde.

Das Peinliche war allerdings, mit mir fuhr ein Doktorant einer namhaften amerikanischen Uni mit, der selbst im Bereich der Datenanalyse tätig ist. Sein Kommentar zu dieser unbrauchbaren Software trifft meiner Meinung den Nagel auf den Kopf.
Sinngemäß: Wenn Tesla keine Leute hat, die eine entsprechende Anwendung in ein brauchbares Produkt umsetzen können, warum geben sie nicht einige TeraByte Bewegungsdaten an eine Hochschule und lassen die Software dort entwickeln. Für dieses Projekt könnte man einige gute Lehrstühle begeistern.

Fazit aus meiner letzten Fahrt:
Ich bin vor Jahrzehnten vor Microsoft geflüchtet, da ich kein Beta-Tester sein wollte. Jetzt hat mich die Zeit eingeholt, bei einigen Softwareprodukten von Tesla bin ich jetzt allerdings Alpha-Tester!

Tipp:
Tesla, wenn ihr vollmundig eine Software auf den Markt bringen wollt mit der man keine Reichweitenangst mehr haben soll, dann programmiert sie erst einmal.
Zuletzt geändert von goElectric am 3. Mai 2015, 23:15, insgesamt 1-mal geändert.
S85 2014/ verkauft
X90D deep blue metallic/AP 1/2016 Firmware: 2019.40.2.2 655c0f726cb1
Model 3 /LR/Red Multi Coat/AP 3 /19"/Full Self-Driving Capability/ 2019 Firmware: 2019.40.50.5 79b51bc76a61
CT 23.12.2019 reserviert, RN 1129123xx
Benutzeravatar
 
Beiträge: 352
Registriert: 22. Sep 2012, 11:01
Wohnort: Münster
Land: Deutschland

Re: Unbrauchbarer TRIP-Meter

von TeeKay » 3. Mai 2015, 19:07

Jemand hat das hier mal sehr schön formuliert: Bis 6.2 hatte ich keine Reichweitenangst, jetzt ist sie da. Bei meinem Norwegen-Trip im April wunderte ich mich auch immer wieder, wie denn der Computer rechnet und was er für Warnungen auswirft. Zwei Angst-Ladungen an Typ2 hab ich durchgeführt, die völlig unnötig waren. Gerade in Norwegen kommt die Software auch gar nicht mit der Topografie zurecht. Auf der Verbrauchsvorhersage gibt es riesige Sprünge nach oben, gefolgt von ebenso riesigen Einbrüchen. Fährt man dann die Straße entlang, ist die Kurve schön gleichmäßig abfallend - und das ohne Tunnel oder Brücken.

Wenn man wenigstens die Warnungen abschalten könnte. Aber ne, die kommt und das sieht meine Freundin dann sofort - auf dass sie sich und mich die nächsten 350km fragt, ob es denn bis zum Ziel reichen würde. Ich komm mir vor wie im Zoe, bei dem mir das Navi bei 150km Restreichweite und 100km Wegstrecke sagt, dass das Ziel unerreichbar sei.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: Unbrauchbarer TRIP-Meter

von Eberhard » 3. Mai 2015, 19:12

Jungs haltet mal die Luft an. Es ist eine erste BETA-Version und nicht die endgültige perfekte Version. Man will Erfahrung sammeln und wir werden in schneller Folge verbesserte Versionen OTA eingespielt bekommen.
seit 8/13 P85+ 444.600 km Range 360/441km
seit 12.2.19 smart ed3 cabrio mit 22kW Lader
seit 19.12.19 Model 3 LR rot ohne erkennbare Mängel
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5497
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24
Wohnort: Muennerstadt
Land: Deutschland

Re: Unbrauchbarer TRIP-Meter

von goElectric » 3. Mai 2015, 19:18

Eberhard hat geschrieben:Jungs haltet mal die Luft an. Es ist eine erste BETA-Version und nicht die endgültige perfekte Version. Man will Erfahrung sammeln und wir werden in schneller Folge verbesserte Versionen OTA eingespielt bekommen.

Du sprichst das Problem selbst an!!
Die Beta-Version sollte man den Beta-Testern geben, aber nicht in ein "alltagstaugliches" Fahrzeug und vorallem nicht mit der dicken Werbeankündigung!!!
Jeder Umsteiger von einem Verbrenner sieht hier ein Angriffspunkt "wie schlecht doch der Tesla" ist.
Mit solchen Beta-Auswürfen hat sich Microsoft auch viele Freunde gemacht.
S85 2014/ verkauft
X90D deep blue metallic/AP 1/2016 Firmware: 2019.40.2.2 655c0f726cb1
Model 3 /LR/Red Multi Coat/AP 3 /19"/Full Self-Driving Capability/ 2019 Firmware: 2019.40.50.5 79b51bc76a61
CT 23.12.2019 reserviert, RN 1129123xx
Benutzeravatar
 
Beiträge: 352
Registriert: 22. Sep 2012, 11:01
Wohnort: Münster
Land: Deutschland

Re: Unbrauchbarer TRIP-Meter

von Fjack » 3. Mai 2015, 19:19

TeeKay hat geschrieben:Wenn man wenigstens die Warnungen abschalten könnte.


Wohl wahr!
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., midnightsilver
seit 26.03.19 M3LR AWD 19", EAP, midnightsilver
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2499
Registriert: 16. Nov 2013, 20:29
Land: Deutschland

Re: Unbrauchbarer TRIP-Meter

von Mathie » 3. Mai 2015, 19:25

Eberhard hat geschrieben:Jungs haltet mal die Luft an. Es ist eine erste BETA-Version und nicht die endgültige perfekte Version. Man will Erfahrung sammeln und wir werden in schneller Folge verbesserte Versionen OTA eingespielt bekommen.


Gibt es denn weiterhin die normal Navi-Software, so dass man das Navi auch ohne der Trip-Planner nutzen kann?

Grundsätzlich würde ich Beta-Software immer nur auf explizite Anforderung installieren, wenn etwas automatisch in meinem Auto installiert wird, würde ich erwarten, dass es funktioniert. Einfach Bei allen Kunden Bananensoftware zu installieren und nicht vorher fragen, ob man an einem Beta-Test teilnehmen möchte ist schlechter Stil.

Habe mein Model S noch nicht und bin mal gespannt, ob das Navi dann funktioniert wie es soll. Erinnere mich noch an die erste Version von Apple Maps, war eigentlich ein tolles Produkt, wurde aber völlig unfertig auf die Massen losgelassen und es gab verdientermaßen einen Sack voll Häme!

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9385
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Unbrauchbarer TRIP-Meter

von ltreasure » 3. Mai 2015, 19:27

Ja, einfach auf den Button "Supercharger entfernen", und dann routet er wie früher. Muss man halt bei jeder neuen Route machen, wenn er SuCs einbauen möchte, aber wirklich kein Beinbruch.
50247 bestellt Jun/14 - Lieferung 13. Nov 14 = 139 Tage 8 Std
 
Beiträge: 1066
Registriert: 1. Apr 2014, 19:13
Land: Deutschland

Re: Unbrauchbarer TRIP-Meter

von marcel » 3. Mai 2015, 19:55

Man kann doch auch in den Einstellungen der Navigation diese neue routenfunktion deaktivieren, oder?
MS bestellt: Ende Mai 2014 /VIN: 49xxx
Fahre das MS seit 27. November 2014
Bild
Firma: studer + raimann ag / ILIAS E-Learning
 
Beiträge: 629
Registriert: 22. Apr 2014, 16:10
Wohnort: Burgdorf
Land: Schweiz

Re: Unbrauchbarer TRIP-Meter

von Dazzler » 3. Mai 2015, 20:00

Wenn man Frankfurt Graz fahren will, leitet der Trip Planer über die SuC Gramschatzerwald, Schweitenkirchen, Mühldorf, Salzburg dann Graz. Umweg von über 150 km. Warum nicht das Nachfliegende: SuC Erlensee, Regensburg, Hengersberg, Graz.

Trip Planer ist Beta Version und dient erst einmal der Unterhaltung.
P85+ sig., 2013, > 400.000 tkm

Euch allen kWh im Überfluss!
Gruß Dazzler
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1229
Registriert: 2. Dez 2013, 19:45
Land: Oesterreich

Re: Unbrauchbarer TRIP-Meter

von ULTRASONE » 3. Mai 2015, 20:20

Von was redet Ihr eigentlich?

Trip-Meter? Die Reichweitenberechnung zur Navigation (die keine Beta-Version ist, obwohl sie noch keine Tunnel kennt), die ich für sehr gut erachte.....

oder.....

die Trip-Navigation (die Beta-Version ist), die immer mal wieder nicht eben die Lieblingsrouten errechnet und etwas zu vorsichtig ist?

Was mir extrem gut daran gefällt ist, dass man jetzt die Fahrzeit des Gesamt-Trips angezeigt bekommen kann. Wenn es Euch nicht passt, blendet doch die Superchargerhalte aus, und Ihr habt es fast wie bisher.....
Model X - 183.000 km
TRUNK SHIELD Tesla Model X - YouTube: https://youtu.be/RqZqCI88Ofo
CENTER LOUNGE Tesla Model X - YouTube: https://youtu.be/wD5Qp7AGJeE
ENTERTAINMENT PLUS Tesla Premiumsitze: https://youtu.be/ERsYo7YLt9k
 
Beiträge: 858
Registriert: 28. Feb 2014, 16:20
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste