"Geschwindkigkeitsregler deaktiviert!"

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: "Geschwindkigkeitsregler deaktiviert!"

von Yellow » 8. Apr 2015, 08:57

smartgrid hat geschrieben:Das Problem tritt auch OHNE die neuen Sensoren auf :!:

Mittlerweile kann ich den Fehler beliebig reproduzieren: der Tempomaten auf relativ hohe Geschwindigkeit einstellen (z.B. 160 km/h), nach einiger Zeit erscheint die Leistungsgrenze (orange gestrichelte Linie). Wenn die Strecke jetzt ein Steigung enthält und der Tempomat das Tempo halten will, tritt der Fehler auf sobald der höhe Leistungsbedarf in die Begrenzung läuft.

Leider kann ich keinen weiteren Bugreport an Tesla absenden, da #37 mittlerweile den Nutzer gewechselt hat :(

Das würde ich aber nicht als Fehler bezeichnen sondern als gewollte Funktion!?
Wenn der Tempomat die gewünschte Geschwindigkeit nicht mehr halten kann, dann schaltet er sich ab!
Das gleiche kenne ich vom Verbrenner nur anders herum: wenn der Tempomat bergab die Geschwindigkeit nicht mehr halten kann, weil er keinen Bremseingriff hat, dann schaltet er sich mit einer Warnmeldung ab.
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9884
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re:

von SRAM » 8. Apr 2015, 09:01

Yellow hat geschrieben:
smartgrid hat geschrieben:Das Problem tritt auch OHNE die neuen Sensoren auf :!:

Mittlerweile kann ich den Fehler beliebig reproduzieren: der Tempomaten auf relativ hohe Geschwindigkeit einstellen (z.B. 160 km/h), nach einiger Zeit erscheint die Leistungsgrenze (orange gestrichelte Linie). Wenn die Strecke jetzt ein Steigung enthält und der Tempomat das Tempo halten will, tritt der Fehler auf sobald der höhe Leistungsbedarf in die Begrenzung läuft.

Leider kann ich keinen weiteren Bugreport an Tesla absenden, da #37 mittlerweile den Nutzer gewechselt hat :(

Das würde ich aber nicht als Fehler bezeichnen sondern als gewollte Funktion!?
Wenn der Tempomat die gewünschte Geschwindigkeit nicht mehr halten kann, dann schaltet er sich ab!
Das gleiche kenne ich vom Verbrenner nur anders herum: wenn der Tempomat bergab die Geschwindigkeit nicht mehr halten kann, weil er keinen Bremseingriff hat, dann schaltet er sich mit einer Warnmeldung ab.



Dass das Fahrzeug mit "voller Reku" reagiert würde ich zumindest als "wohl nicht ganz zu Ende gedacht" werten......

Gruß SRAM
C5 Exclusive / Alfa Romeo Montreal / SLK 230 Kompressor

https://www.youtube.com/watch?v=neNfmYN6N08
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1519
Registriert: 28. Dez 2013, 12:41
Land: Deutschland

Re:

von UTs » 8. Apr 2015, 11:04

Der Übergang könnte mit Warnton und sanfterem Beginn des Rekuperieren besser sein :-) .
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5413
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23
Land: Deutschland

Re: Re:

von snooper77 » 8. Apr 2015, 11:07

UTs hat geschrieben:Der Übergang könnte mit Warnton und sanfterem Beginn des Rekuperieren besser sein :-) .


Der Warnton kommt ja auch, und dass er dann in die volle Reku geht, ist zwar mühsam, aber logisch, denn was soll er auch sonst tun?
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5953
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re:

von e-motion » 8. Apr 2015, 12:38

MaVo75 hat geschrieben:Das Problem hatte ich bisher auch zweimal. Reset half nicht, erst power Off beseitigte die Fehlermeldung. Nicht zu verwechseln mit dem Abschalten des Radarsensors wegen Schneematsch! Bei mir kamen der Fehler jedesmal, wenn ich sehr schnell vom Segeln in"N" wieder auf "D" und gleich den Tempomat aktiviert habe. War mit v6.0 und v6.1. hab allerdings 6.2 noch nicht lange.


So ist es auch bei mir gewesen. Also erst auf D, dann den Tempomat aktivieren. Nicht gleichzeitig! Dann kann es nämlich passieren, dass der Tempomat aktiviert wird, während das Getriebe noch in "N" weilt.

Aufheben per Reset während der Fahrt ist dann nicht möglich. Erst Ausschalten des Fahrzeugs löscht die Fehleranzeige und erst danach lässt sich der Tempomat wieder aktivieren.

Grüße
hs
Model S 60, rot. Noch mal besser als erwartet.
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 710
Registriert: 3. Jul 2013, 16:24
Wohnort: Bad Schwalbach
Land: Deutschland

Re: Re:

von UTs » 8. Apr 2015, 21:01

snooper77 hat geschrieben:
UTs hat geschrieben:Der Übergang könnte mit Warnton und sanfterem Beginn des Rekuperieren besser sein :-) .


Der Warnton kommt ja auch, und dass er dann in die volle Reku geht, ist zwar mühsam, aber logisch, denn was soll er auch sonst tun?

Du könntest zum Beispiel lesen, dann erübrigt sich deine Frage. ;)
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5413
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23
Land: Deutschland

Re: "Geschwindkigkeitsregler deaktiviert!"

von snooper77 » 8. Apr 2015, 21:14

UTs hat geschrieben:
snooper77 hat geschrieben:
UTs hat geschrieben:Der Übergang könnte mit Warnton und sanfterem Beginn des Rekuperieren besser sein :-) .


Der Warnton kommt ja auch, und dass er dann in die volle Reku geht, ist zwar mühsam, aber logisch, denn was soll er auch sonst tun?

Du könntest zum Beispiel lesen, dann erübrigt sich deine Frage. ;)


Nur gibt es leider keinen Betriebszustand, der sich "sanfter Beginn des Rekuperierens" nennt.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5953
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re:

von FreddyStauffer » 8. Apr 2015, 21:28

Hatte das auch zweimal, jeweils verbunden mit der Aufforderung, die Fahrt nicht fortzusetzen. Nach einem "Service" ist das nicht mehr vorgekommen.
Model S 85; antrazith; bestellt Nov 2013; #29818; geliefert 24. März 2014; 46000 km gefahren bis 11.11.2015.
Seit 11.11.2015 Model S 85; black
Seit 25.03.2019 Model 3 LR AWD Midnight-silver für meine Frau
 
Beiträge: 127
Registriert: 10. Feb 2014, 00:43
Wohnort: Döttingen
Land: Schweiz

Re:

von UTs » 8. Apr 2015, 21:54

snooper77 hat geschrieben:...
Nur gibt es leider keinen Betriebszustand, der sich "sanfter Beginn des Rekuperierens" nennt.

Was auch immer Du damit sagen willst :?
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5413
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23
Land: Deutschland

Re: "Geschwindkigkeitsregler deaktiviert!"

von snooper77 » 8. Apr 2015, 21:57

UTs hat geschrieben:
snooper77 hat geschrieben:...
Nur gibt es leider keinen Betriebszustand, der sich "sanfter Beginn des Rekuperierens" nennt.

Was auch immer Du damit sagen willst :?

Das sind deine Worte, nicht meine:

viewtopic.php?p=118649#p118649
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5953
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: FabiuZz, iDrops, Snuups, sunfreak und 10 Gäste