Radio / DAB fast unbrauchbar ?

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Radio / DAB fast unbrauchbar ?

von netsailor » 29. Okt 2016, 18:48

Soweit mir bekannt ist wurde DAB bei Tesla zum Standard. Funktioniert bei mir super.
Model S 85D, Red Multi-Coat Paint , Panorama-Glasdach. 19 Zoll Felgen, Sitze hellbraun, Abachi Hochglanz, Alcantara-Dachhimmelweiß,
Autopilot, Premium Interieur und Beleuchtung, Smart Air Luftfederung, Ultra High Fidelity Sound,
Tesla Fahrer 07Juli 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 72
Registriert: 20. Nov 2013, 22:35
Wohnort: Bönningstedt
Land: Deutschland

Re: Radio / DAB fast unbrauchbar ?

von BurgerMario » 29. Okt 2016, 19:08

netsailor hat geschrieben:Soweit mir bekannt ist wurde DAB bei Tesla zum Standard. Funktioniert bei mir super.


DAS dachte ich auch bis gestern...
Tesla ändert aber Konfigurationen von jetzt auf gleich :(
Vielleicht gibt es das DAB nicht mehr, Lagerbestand musst kurzzeitig weg wegen Nachfolger ??!!!!

Grüße
Mario
EZ 6/2014 MS 60 Base, ohne Tech, DL, SuC free, Navi nachinstalliert
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4375
Registriert: 16. Aug 2013, 21:24
Wohnort: Seggebruch
Land: Deutschland

Re: Radio / DAB fast unbrauchbar ?

von rachid » 29. Okt 2016, 19:16

Eventuell Bug in der UI?


John Garry– ‏@JohnGarryVO
@elonmusk ok, AFTER the unveiling.. can you PLEASE debug 8.0? we want control of SiriusXM back; we pay [MONEY BAG] for it.

https://mobile.twitter.com/JohnGarryVO/ ... 5387357184

Elon hat darauf geantwortet, dass bald 8.01 kommt
Seit 2019 M≡ Performance, Erweiterter Autopilot (eventuell FSD), Schwarz
2015-2019 Model S85, Pano, Autopilot, Doppellader, Deep Blue Metallic
 
Beiträge: 1186
Registriert: 5. Nov 2015, 12:06
Land: Deutschland

Re: Radio / DAB fast unbrauchbar ?

von Mathie » 29. Okt 2016, 19:22

netsailor hat geschrieben:Soweit mir bekannt ist wurde DAB bei Tesla zum Standard. Funktioniert bei mir super.

Dann erzähl mal Teslacharger, wie er bei seinem nagelneuen MS das standardmäßige DAB nutzt ;-)

DAB war mal extra im Soundpaket, dann standard und jetzt findet teslacharger in seinem neuen MS mit Premium, aber ohne Ultrs HiFi kein Knopf für DAB und auf der Website steht auch - anders als früher - nix mehr von DAB, auch nicht bei Ultra HiFi.

Mein Verdacht ist, dass irgendwer meinte, wenn man jetzt LTE verbaut, dann braucht man kein DAB mehr, da alles über Internetradio läuft.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8867
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Radio / DAB fast unbrauchbar ?

von BurgerMario » 29. Okt 2016, 19:44

Mathie hat geschrieben:
netsailor hat geschrieben:Soweit mir bekannt ist wurde DAB bei Tesla zum Standard. Funktioniert bei mir super.

Dann erzähl mal Teslacharger, wie er bei seinem nagelneuen MS das standardmäßige DAB nutzt ;-)

DAB war mal extra im Soundpaket, dann standard und jetzt findet teslacharger in seinem neuen MS mit Premium, aber ohne Ultrs HiFi kein Knopf für DAB und auf der Website steht auch - anders als früher - nix mehr von DAB, auch nicht bei Ultra HiFi.

Mein Verdacht ist, dass irgendwer meinte, wenn man jetzt LTE verbaut, dann braucht man kein DAB mehr, da alles über Internetradio läuft.

Gruß Mathie


Vielleicht kein USB Port mehr frei ?? ;)
Niemand weiss was.. wir alle sind nur noch nichtswissend :(
Aber vielleicht wirklich nur ein Bug, und der Knopf wurde vergessen einzubauen..

Grüße
Mario
EZ 6/2014 MS 60 Base, ohne Tech, DL, SuC free, Navi nachinstalliert
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4375
Registriert: 16. Aug 2013, 21:24
Wohnort: Seggebruch
Land: Deutschland

Re: Radio / DAB fast unbrauchbar ?

von joergen » 29. Okt 2016, 20:06

Also der Europa-Vorführwagen mit der (lt. https://ev-cpo.com/) höchsten VIN (164905) hat Option X039 verbaut, das sollte das "DAB Radio" sein. Ohne DAB müsste der X040 haben.
Ich gehe von einem SW-Bug in 8.0 aus, wenn es da wirklich keinen Knopf mehr für gibt.

Edit: Der Wagen oben hat das Ultra-HiFi-Paket. VIN 164816 (der nächstältere) hat das Paket nicht, aber trotzdem X039/DAB Radio.
Zuletzt geändert von joergen am 29. Okt 2016, 20:50, insgesamt 1-mal geändert.
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1920
Registriert: 29. Sep 2016, 08:29
Wohnort: Offenbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Radio / DAB fast unbrauchbar ?

von Volker.Berlin » 29. Okt 2016, 20:41

Chris King hat geschrieben: Ich hatte zum testen mal jeweils den FM und das DAB Pendant auf nebeneinander liegenden Favoriten Tasten gespeichert.

Das merkt man extrem.

Das werde ich bei Gelegenheit mal im direkten Vergleich ausprobieren. DLF ist für einen Vergleich der Soundqualität die meiste Zeit eher ungeeignet... ;) Trotzdem kann ich sagen, dass TuneIn dem terrestrischen Radio -- FM genauso wie DAB -- klanglich sehr deutlich überlegen ist. Ich habe immer noch das Gefühl, dass die DAB-Umsetzung im Tesla einfach nicht state-of-the-art ist. Den Amerikanern ist DAB halt genauso fremd wie dreiphasiger Strom!
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15294
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Radio / DAB fast unbrauchbar ?

von egn » 29. Okt 2016, 21:05

Zumindest bei den Sendern die ich so höhre ist DVB deutlich besser als die Tunein Version. Und bei Tunein gibt es bei mir ohne LTE auch deutlich mehr Unterbrechungen.
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Radio / DAB fast unbrauchbar ?

von einstern » 30. Okt 2016, 07:07

Dito
2014 PV 50 kWp
2015 S85D
2016 WB 22kW und Boden-PV
2019 WP 13kW Erdwärme (statt Heizöl)
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5131
Registriert: 16. Okt 2014, 16:54
Wohnort: Korbach
Land: Deutschland

Re: Radio / DAB fast unbrauchbar ?

von Oberfranke » 30. Okt 2016, 13:42

egn hat geschrieben:Zumindest bei den Sendern die ich so höhre ist DVB deutlich besser als die Tunein Version. Und bei Tunein gibt es bei mir ohne LTE auch deutlich mehr Unterbrechungen.

Vermutlich nur ein Typo, aber das Digitalradio in Deutschland (und vielen anderen europäischen Ländern) nutzt den DAB(+) Standard. DVB wird für digitales Fernsehen genutzt. Zwar gibt es auch dort einen audio-only Mode, der steht aber hier nicht zur Debatte.
Oliver
--
Seit 26.11.15: Model S 85, Perlweiss, Pano, 2nd gen. Sitze in Schwarz, Autopilot, Premium-Interieur
https://www.e-mops.de/ - Ladestationen mit Wau-Effekt!
 
Beiträge: 1220
Registriert: 22. Okt 2015, 12:48
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast