RDKS-Problem 2019er MS

Technische Probleme und deren Lösung...

RDKS-Problem 2019er MS

von Chris P. » 12. Dez 2019, 13:56

Hallo zusammen,

nachdem ich dies Jahr im August mein neues MS bekommen habe, habe ich nun die Slipstream Winterräder des Vorgängers montiert. Das RDKS will die aber nicht akzeptieren. Kurz nochmal die Facts :

- Die Räder stammen von einem MS FL 10/2016, sind Slipstream und müssten doch eigentlich Conti-Sensoren haben ?
- Die Räder sind nun auf einem MS pre-Raven von 07/2019.
- Die Software ist 40.2

Was ich schon gemacht habe :

- Andere Räderkonfiguration ausgewählt, Reboot, Konfiguration wieder auf Slipstream gestellt. Popup sagte : Die Sensoren wurden zurückgesetzt, leider blieb das Blinken und die Fehlermeldung
- Überprüft : Es wird auf keinem der Räder etwas angezeigt (hätte ja auch nur ein Sensor defekt sein können)
- Andere Räderkonfiguration eingestellt, damit eine Weile gefahren, dann zurückgestellt. Popup kam, kein Erfolg.

Hat noch jemand einen heißen Tip - oder soll ich das vom SeC machen lassen ... ?
Viele Grüße,


Chris

--------------------------------------------------------------------
Model S100D 08/19 MIT SCHIEBEDACH
Model S90D, 09/16 FL, AP1 -> In Zahlung gegeben.
Model 3 long range Dual
Model 3 long range RWD
Tesla B250e 10/15
 
Beiträge: 121
Registriert: 19. Jan 2017, 11:57
Wohnort: Göttingen
Land: Deutschland

Re: RDKS-Problem 2019er MS

von BurgerMario » 12. Dez 2019, 14:46

Zum Reifenhändler um die Ecke fahren und die Sensoren einzeln auslesen lassen.
Das kann auch das SeC machen.
Die haben auch das Gerät.
Eigentlich sind alles Contisystem.
Schaue gleich mal in meine Liste, ob Tesla da was neues für die Raven macht.

Grüße
Mario
EZ 6/2014 MS 60 Base, ohne Tech, DL, SuC free, Navi nachinstalliert
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4426
Registriert: 16. Aug 2013, 22:24
Wohnort: Seggebruch
Land: Deutschland

Re: RDKS-Problem 2019er MS

von Chris P. » 13. Dez 2019, 13:23

Hallo,

ich hab im Januar einen Termin beim SeC, dann sollen die das anschauen. Wenn es Conti ist, wovon ich beim 2016er FL ausgehe, müssten ja alle vier leere Batterien haben oder defekt sein - fände ich jetzt ungewöhnlich.

Ich dachte, es gäbe evtl. einen Trick bei der V10 Software, den ich nicht ergoogeln konnte.
Viele Grüße,


Chris

--------------------------------------------------------------------
Model S100D 08/19 MIT SCHIEBEDACH
Model S90D, 09/16 FL, AP1 -> In Zahlung gegeben.
Model 3 long range Dual
Model 3 long range RWD
Tesla B250e 10/15
 
Beiträge: 121
Registriert: 19. Jan 2017, 11:57
Wohnort: Göttingen
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste