Batterie wird nicht mehr vorgeheizt

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Batterie wird nicht mehr vorgeheizt

von pjw » 7. Jan 2020, 16:36

pjw hat geschrieben:ServiceTermin...
Genau das habe ich (S85 AP1 aus 2015) vor 2 Wochen gemacht. Hatte Software gewählt und Batterieheizung und langsames Laden am SuC beschrieben. Dann kam eine SMS ich solle Screenshots beim nächsten SuC machen (5s auf Auto-Symbol drücken) und per SMS Bescheid geben. Das habe ich vor 5 Tagen gemacht und ausser einer Erinnerung zum Service-Termin nichts mehr gehört. Termin ist übermorgen.


Vorhin Anruf vom SeC:
- Kein Fehler gefunden :roll:
- Batterie ist in Ordnung, aber wegen Alter (2015) und Degradation wird langsamer geladen (Empfehlung SeC 10-60 laden am SuC -ja dann sind es nur etwa 15' länger als vor einem Jahr).
- Batterieheizung wusste ich selber, dass die 2019.40.50.x helfen würde, aber wann die für die alten Autos verfügbar werden, ist unklar.

Termin (mit meine Einverständnis) abgesagt.

PS: So saubere Bremsscheiben hatte ich noch nie bei meinem Tesla. :lol:
Zuletzt geändert von pjw am 7. Jan 2020, 16:50, insgesamt 2-mal geändert.
Tesla Model S 85 (05/2015 AP1, 2020.16.2.1), 100% erneuerbare Energie, 210'000 km.
Referral beim Kauf eines Model S/X/3 : peter855
Referral für Teslafi: peter855 (1 Monat Gratis, statt nur 2 Wochen).
Dual-Charger, LTE-Retrofit, CCS-Retrofit, DAB+ (Denson DAB+USB).
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1741
Registriert: 18. Mär 2016, 21:57
Wohnort: Amden (Schweiz)
Land: Schweiz

Re: Batterie wird nicht mehr vorgeheizt

von Holger Pramhaas » 7. Jan 2020, 16:43

also das update auf 2019.40.50.7 hat das Problem bei mir behoben. Haben aber auch einen ganz neuen Raven
TESLA MODEL S Standard Range "Raven"
referral: https://ts.la/holger84143
 
Beiträge: 241
Registriert: 23. Jun 2019, 22:35
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Batterie wird nicht mehr vorgeheizt

von sunfreak » 7. Jan 2020, 16:48

tornado7 hat geschrieben:Und was machen wir mit AP0 oder AP1? Noch kein einziges unserer Fahrzeuge hat die 50er Software drauf, die das angeblich beheben soll.

Also mein AP1 85D von 7/2015 hat mit 2019.40.2.3 immer Batterieheizung beim Vorklimatisieren an der Wallbox zu Hause. :?
Wo ist der Unterschied zu deinen Oldies?
Viele Grüße aus dem Bergischen Land,
Jürgen


Model S 85D seit Juli 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 974
Registriert: 22. Okt 2014, 20:01
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Batterie wird nicht mehr vorgeheizt

von pjw » 7. Jan 2020, 16:55

@sunfreak:
Mein Oldie heizt nur ganz kurz wenn gleichzeitig geladen wird. Wenn ich vorher schon 2h mit 3x13A geladen habe springt die Batterieheizung gar nicht an mit Klima ein. (Rangemode aus).

Das reicht dann für die ersten 300m (ca. 50 Höhenmeter), danach muss ich die restlichen 400 Höhenmeter bremsen! Dabei wird die Batterie bergab meist nochmals geheizt, so dass sie dann unten auf der Autobahn nach 15 Minuten so warm ist, dass ich auf der Autobahn die Bremsen nicht mehr benötige (ca. 40% Rekuperation bei meinem RWD, der hat sowieso nur halbe Reku zum FWD).
Tesla Model S 85 (05/2015 AP1, 2020.16.2.1), 100% erneuerbare Energie, 210'000 km.
Referral beim Kauf eines Model S/X/3 : peter855
Referral für Teslafi: peter855 (1 Monat Gratis, statt nur 2 Wochen).
Dual-Charger, LTE-Retrofit, CCS-Retrofit, DAB+ (Denson DAB+USB).
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1741
Registriert: 18. Mär 2016, 21:57
Wohnort: Amden (Schweiz)
Land: Schweiz

Re: Batterie wird nicht mehr vorgeheizt

von sunfreak » 7. Jan 2020, 17:25

pjw hat geschrieben:@sunfreak:
Mein Oldie heizt nur ganz kurz wenn gleichzeitig geladen wird. Wenn ich vorher schon 2h mit 3x13A geladen habe springt die Batterieheizung gar nicht an mit Klima ein. (Rangemode aus).

Stimmt, so mache ich das auch. Ohne Laden kommt die Batterieheizung nicht.
pjw hat geschrieben:Das reicht dann für die ersten 300m (ca. 50 Höhenmeter), danach muss ich die restlichen 400 Höhenmeter bremsen! Dabei wird die Batterie bergab meist nochmals geheizt, so dass sie dann unten auf der Autobahn nach 15 Minuten so warm ist, dass ich auf der Autobahn die Bremsen nicht mehr benötige (ca. 40% Rekuperation bei meinem RWD, der hat sowieso nur halbe Reku zum FWD).

Ok, nicht optimal! :(
Und das ist mit 40.50.7 wieder besser?
Muss mal das WLAN wieder aktivieren ... :shock:
Viele Grüße aus dem Bergischen Land,
Jürgen


Model S 85D seit Juli 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 974
Registriert: 22. Okt 2014, 20:01
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Batterie wird nicht mehr vorgeheizt

von tornado7 » 7. Jan 2020, 17:49

pjw hat geschrieben:Batterie ist in Ordnung, aber wegen Alter (2015) und Degradation wird langsamer geladen (Empfehlung SeC 10-60 laden am SuC -ja dann sind es nur etwa 15' länger als vor einem Jahr).

Hast du das so akzeptiert oder ein Downgrade, oder den Rückkauf des Wagens, oder ähnliches verlangt?

Hast du auch den Zusammenhang zur tieferen Batterietemperatur und auf den möglicherweise fehlprogrammierten Batterieheizer hingewiesen?
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3681
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Batterie wird nicht mehr vorgeheizt

von pjw » 7. Jan 2020, 18:13

tornado7 hat geschrieben:
pjw hat geschrieben:Batterie ist in Ordnung, aber wegen Alter (2015) und Degradation wird langsamer geladen (Empfehlung SeC 10-60 laden am SuC -ja dann sind es nur etwa 15' länger als vor einem Jahr).

Hast du das so akzeptiert oder ein Downgrade, oder den Rückkauf des Wagens, oder ähnliches verlangt?

Hast du auch den Zusammenhang zur tieferen Batterietemperatur und auf den möglicherweise fehlprogrammierten Batterieheizer hingewiesen?


Habe das Auto von Privat, würde aber auch sonst nicht so etwas verlangen, solange es nicht schlimmer wird und ich lese, dass dies anderswo bereits (mehrfach) gemacht wurde.

Meinst du eine tiefe Batterietemperatur und schlechte Ladeleistung? Nein, denn ich habe keine ausgelesenen Daten, die dies belegen würden und denke auch nicht, dass die hier in der Schweiz so tief in die Software Einfluss nehmen können. Das müsste man anderswo deponieren. (US oder mindestens NL-Email-Kontakt, was ich nicht habe oder EM auf Twitter, mit einer Chance, die schlechter ist als ein 6er im Lotto :twisted: ).

Die Aussage war auch, dass die Ladekurve per Softwar angepasst wurde. works as defined. :roll:
Tesla Model S 85 (05/2015 AP1, 2020.16.2.1), 100% erneuerbare Energie, 210'000 km.
Referral beim Kauf eines Model S/X/3 : peter855
Referral für Teslafi: peter855 (1 Monat Gratis, statt nur 2 Wochen).
Dual-Charger, LTE-Retrofit, CCS-Retrofit, DAB+ (Denson DAB+USB).
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1741
Registriert: 18. Mär 2016, 21:57
Wohnort: Amden (Schweiz)
Land: Schweiz

Re: Batterie wird nicht mehr vorgeheizt

von Christian_RX7 » 7. Jan 2020, 22:23

Meiner wurde heute im SeC ausgelesen und sie vermuten bei meinem einen Fehler entweder in der Kühlmittelpumpe oder im Batterieheizer selbst. Habe für 17. einen Termin bekommen, da wollen sie sich die Sache genauer ansehen.
Das würde vielleicht auch den Wert von 127 bei der Batterie Pumpe 2 im scan my tesla erklären.
Model S P85 11/2013 191000km "LudiChris"
 
Beiträge: 47
Registriert: 25. Mai 2019, 13:12
Wohnort: Krenglbach
Land: Oesterreich

Re: Batterie wird nicht mehr vorgeheizt

von Shoman0 » 10. Jan 2020, 19:27

Interessantes Verhalten heute (ohne Update) und zum ersten Mal seit es kalt ist.

Per App, nicht angehängt, ca 10min geheizt und siehe da ca 50% Reku beim Start und volle Reku nach 5-6km bei ca 2C Temperatur
Dateianhänge
7CA41165-F2C6-4DE4-A670-C8D77184E159.jpeg
S85D (2015)
S100D LR (2020)
 
Beiträge: 67
Registriert: 30. Aug 2019, 09:35
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Batterie wird nicht mehr vorgeheizt

von Christian_RX7 » 12. Jan 2020, 17:19

Habe mich heute mal auf die Suche gemacht und bin der Erstdiagnose vom SeC (Batterie Heizer oder Pumpe defekt) nachgegangen. Nachdem ich die Batterie Pumpe 2 welche im scan my tesla immer 127% zeigte einmal aus- und wieder eingesteckt hatte, lief sie wieder und seitdem heizt er auch wieder den Akku beim Laden und Fahren. Scheint so als wenn der Stecker einen schlechten Kontakt hatte, ich vermute wer war nicht ganz verriegelt. Jedenfalls läuft bei meinem wieder alles und ich hab mir die Reparatur im SeC gesparrt. :) Jetzt brauche ich nur noch ein neues Wischergestänge und dann ist er wieder zu 100% fit.
Model S P85 11/2013 191000km "LudiChris"
 
Beiträge: 47
Registriert: 25. Mai 2019, 13:12
Wohnort: Krenglbach
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Neticle [Bot] und 5 Gäste