Winterreifen scheuern Radhausschalen durch

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Winterreifen scheuern Radhausschalen durch

von Checkcaptain » 1. Feb 2020, 22:07

Und so sieht das Loch auf der Rückseite aus, wo es eigentlich schleift:
Dateianhänge
IMG_5131.jpg
 
Beiträge: 442
Registriert: 16. Dez 2014, 14:20
Land: Deutschland

Re: Radhausverkleidung vorne durchgeschliffen

von Pelide » 3. Feb 2020, 07:28

Checkcaptain hat geschrieben:Bei meinem Model S Facelift sind vorne jetzt schon zum 3. mal beide Radhausinnenverkeidungen auf beiden Seiten hinten durchgeschliffen.
Das SEC hat einmal fehlerhaft verlegte Kabel auf der Rückseite vermutet welche die Verkleidungen in Richtung Reifen drücken, allerdings schleifen sich die Verkleidungen auch nach Verlegen der Kabel nach nur kurzer Zeit (ca. 2000km) wieder durch. Es entstehen große Löcher mit ca. 5-10 cm Durchmesser.
Am Auto ist alles Serienmäßig mit 19" Winterreifen.
Hat das noch jemand?

Mein Model S pre Facelift hat noch nicht einmal Kratzspuren dort...



Bei meinen MS wurden zum 2.Mal die Radhausschalen vorne, links und rechts ausgetauscht. Direkt vom SeC kommend,auf der Heimfahrt am nächsten SuC , die Radhausschalen kontrolliert. Nach ca. 160 km schneller (+/- 200 km/h) Autobahnfahrt waren die Radhausschalen erneut durchgescheuert. In Grösse eines Handtellers.
Erkenntnis : Bei hohen Geschwindigkeiten ( Nässe verstärkt das Problem ) deformiert sich durch Über-, Unterdruck die "labbrige " Radhauschale. Diese hängt dann und wird durchgescheuert.
Nicht die beengten Platzverhältnisse oder Lenkeinschlag sind das Problem, sondern einfach nur die Steifigkeit der Radhausschalen.

Kontrolliert doch bitte vor/nach schnellen Autobahnfahrten eure Radhausschalen.
Vielleicht bestätigt sich ja meine Vermutung.
Munter bleiben !


WEITEREMPFEHLUNGS-LINK
https://ts.la/jrgen97036
 
Beiträge: 82
Registriert: 27. Okt 2017, 13:02
Land: Deutschland

Re: Radhausverkleidung vorne durchgeschliffen

von Checkcaptain » 3. Feb 2020, 09:59

Pelide hat geschrieben:
Checkcaptain hat geschrieben:Bei meinem Model S Facelift sind vorne jetzt schon zum 3. mal beide Radhausinnenverkeidungen auf beiden Seiten hinten durchgeschliffen.
Das SEC hat einmal fehlerhaft verlegte Kabel auf der Rückseite vermutet welche die Verkleidungen in Richtung Reifen drücken, allerdings schleifen sich die Verkleidungen auch nach Verlegen der Kabel nach nur kurzer Zeit (ca. 2000km) wieder durch. Es entstehen große Löcher mit ca. 5-10 cm Durchmesser.
Am Auto ist alles Serienmäßig mit 19" Winterreifen.
Hat das noch jemand?

Mein Model S pre Facelift hat noch nicht einmal Kratzspuren dort...



Bei meinen MS wurden zum 2.Mal die Radhausschalen vorne, links und rechts ausgetauscht. Direkt vom SeC kommend,auf der Heimfahrt am nächsten SuC , die Radhausschalen kontrolliert. Nach ca. 160 km schneller (+/- 200 km/h) Autobahnfahrt waren die Radhausschalen erneut durchgescheuert. In Grösse eines Handtellers.
Erkenntnis : Bei hohen Geschwindigkeiten ( Nässe verstärkt das Problem ) deformiert sich durch Über-, Unterdruck die "labbrige " Radhauschale. Diese hängt dann und wird durchgescheuert.
Nicht die beengten Platzverhältnisse oder Lenkeinschlag sind das Problem, sondern einfach nur die Steifigkeit der Radhausschalen.

Kontrolliert doch bitte vor/nach schnellen Autobahnfahrten eure Radhausschalen.
Vielleicht bestätigt sich ja meine Vermutung.


Das macht für mich sehr viel Sinn was du schreibst. Da ich in letzter Zeit wegen Spätschicht meist schnell (200+) auf der BAB unterwegs bin, noch dazu bei Nässe. Es könnte also tatsächlich durch Staudruck der Luft in Verbindung mit Aufweichen durch Nässe verursacht werden.

Da es der pre Facelift nicht hat, wird dort die Luft wohl nicht so aufgestaut.

Das könnte auch das brummende Geräusch von vorne erklären, was sich bei mir so bei ca. 205km/h einstellt.
 
Beiträge: 442
Registriert: 16. Dez 2014, 14:20
Land: Deutschland

Re: Radhausverkleidung vorne durchgeschliffen

von Pelide » 3. Feb 2020, 18:39

Kann gut sein, dass die Luftführung anders ist, beim pre Facelift.
Pre Facelift hat aber auch definitiv andere Radhausschalen verbaut. Die sind beim Anfassen härter, in sich steifer. Und haben auch eine andere Teile Id. Nr. im Tesla Ersatzteilkatalog.
Zuletzt geändert von TArZahn am 4. Feb 2020, 19:20, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat des direkt darüber stehenden Beitrages zur besseren Lesbarkeit entfernt. Bitte keine Vollzitate eines direkt davor stehenden Beitrags.
Munter bleiben !


WEITEREMPFEHLUNGS-LINK
https://ts.la/jrgen97036
 
Beiträge: 82
Registriert: 27. Okt 2017, 13:02
Land: Deutschland

Re: Winterreifen scheuern Radhausschalen durch

von cyman777 » 3. Feb 2020, 18:43

Hat ove auch beim Raven P nach 20.000km.

Irre, dass Tesla nix verbessert bei diesen Modellen, siehe auch vordere Antriebswellen...
S90D FL 09/2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 215
Registriert: 3. Sep 2019, 15:37
Wohnort: Wien, Salzburg
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Winterreifen scheuern Radhausschalen durch

von Pelide » 3. Feb 2020, 19:23

Meine Hoffnung war, dass der Raven nicht davon betroffen ist. Hätte man die Raven Radhausschalen verbauen können.
Tja...leider nicht :(

Eigentlich müssten ja sehr viele MS davon betroffen sein !?
Bleibt die Frage- tritt das Problem nur bei hohen Geschwindigkeiten auf ?
Fährt fast kein Fahrer mit seinem MS 200 km/h ?
Zuletzt geändert von TArZahn am 4. Feb 2020, 19:21, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat des direkt darüber stehenden Beitrages zur besseren Lesbarkeit entfernt. Bitte keine Vollzitate eines direkt davor stehenden Beitrags.
Munter bleiben !


WEITEREMPFEHLUNGS-LINK
https://ts.la/jrgen97036
 
Beiträge: 82
Registriert: 27. Okt 2017, 13:02
Land: Deutschland

Re: Winterreifen scheuern Radhausschalen durch

von Cupra » 3. Feb 2020, 19:44

Doch.. hab es letztes Jahr 1 mal probiert ob er 200 schafft, bin glaub auf 230 oder so gekommen. Aber sonst ist maximal 130, die Regel eher zwischen 80 und 110. Viel schneller so gut wie nie.
Und Radhausverkleidungen sehen noch 1A aus.. auch nach dem 3. Winter hat da nirgendwo was geschliffen.

@Pedilec
Warum müsste viele davon betroffen sein? Soo viele fahren in D auch nicht rum und sonst ist das weltweit kein Thema weswegen man konstruktiv einen höheren Aufwand treiben müsste?
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10.2 2020.4.1- AP2.5 FSD
Model X75D "Sonic" :) Firmware V10.2 2020.12.2- AP2.5 FSD

Tage seit dem letzten durch Fehler erzwungenem Reset: 0
Historie: 33/3/6/10/6/4/6/5
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4672
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Winterreifen scheuern Radhausschalen durch

von Checkcaptain » 3. Feb 2020, 20:13

Morgen letzter Nachbesserungsversuch. Wenn es dann wieder durchschleift fahre ich mal zum TÜV.
Mal sehen was die sagen.
 
Beiträge: 442
Registriert: 16. Dez 2014, 14:20
Land: Deutschland

Re: Winterreifen scheuern Radhausschalen durch

von Pelide » 3. Feb 2020, 20:22

Cupra hat geschrieben:Doch.. hab es letztes Jahr 1 mal probiert ob er 200 schafft, bin glaub auf 230 oder so gekommen. Aber sonst ist maximal 130, die Regel eher zwischen 80 und 110. Viel schneller so gut wie nie.
Und Radhausverkleidungen sehen noch 1A aus.. auch nach dem 3. Winter hat da nirgendwo was geschliffen.

@Pedilec
Warum müsste viele davon betroffen sein? Soo viele fahren in D auch nicht rum und sonst ist das weltweit kein Thema weswegen man konstruktiv einen höheren Aufwand treiben müsste?


Hallo Cupra ,
hast ja Recht-weltweit ist das kein Thema.
Aber eben doch bei einige MS in D , deren Fahrer auch mal über Richtgeschwindigkeit auf der BAB fahren.
Die MS vor 2017 waren ja, scheinbar, konstruktiv in dieser Hinsicht o.k.
Mehr verlange ich auch nicht.
Es darf aber nicht sein, dass das MS auf der BAB durch Fahrtwind "zerfleddert" wird.
Andere Verkehrsteilnehmer werden gefährdet,bekommen wohlmöglich Teile auf die Windschutzscheibe ?! Haftung ??
Nach den Radhausschalen scheuern die drunter liegenden Hochvolt Kabel durch ?! :shock:
Wenn das ein generelles MS Problem ist, MUSS (Behörden?! ) es dauerhaft beseitigt werden.
Munter bleiben !


WEITEREMPFEHLUNGS-LINK
https://ts.la/jrgen97036
 
Beiträge: 82
Registriert: 27. Okt 2017, 13:02
Land: Deutschland

Re: Winterreifen scheuern Radhausschalen durch

von Checkcaptain » 4. Feb 2020, 17:47

So, neue Innenverkleidungen sind eingebaut und mit Kabelbindern vom SEC fixiert worden. Mal gespannt wie lange es dauert bis durch Aufweichen die Kabelbinder ausreisen.
Dateianhänge
8F52B3B8-554D-48D3-B9FE-5752796B79FC.jpeg
 
Beiträge: 442
Registriert: 16. Dez 2014, 14:20
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: GameStar, Neticle [Bot] und 3 Gäste