Pre-Facelift: RDKS-Problem mit V10

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Pre-Facelift: RDKS-Problem mit V10

von Thuemian » 12. Dez 2019, 16:07

Hallo allerseits,
bisher war ich eher ein passiver Forums-Leser und habe viel bei euch gelernt.
Jetzt möchte ich in die Diskussion eingreifen, weil ich -wohl zufällig- das Problem bei mir lösen konnte und Euch das nicht vorenthalten möchte.
Ich habe genau wie Ihr verschiedene Reifenkonfigurationen ausprobiert - zunächst erfolglos.
Weil ich immer von zu Hause losgefahren bin mit den üblichen Stops an Kreuzungen und Ampeln und langsamer Fahrt.
Nachdem ich vorgestern mal an einem Autobahnparkplatz gehalten bin weil ich sehr müde war, kam beim wieder losfahren die übliche Fehlermeldung mit dem blinkenden Lämpchen im Display. Da ich aber gleich in Fahrt gekommen bin, ist das Lämpchen nach wenigen hundert Metern verloschen und die Fehlermeldung ging weg. Kurze Zeit später kam dann die Meldung, dass die Reifendrucksensoren erfolgreich zurückgesetzt worden seien. Ich habe das Baolong-System auf einer Fremd-Felge, mit Original Tesla-Sensoren. Wurde bei der Werkstatt meines Vertrauens eingebaut.
Ich interpretiere es so: Das System versucht, die Sensoren zurückzusetzen, solange das Lämpchen blinkt. Wenn es gescheitert ist, wird es erst nach dem nächsten Parken wieder versucht. Wenn man von Zu Hause losfährt, funktioniert es nicht, weil man ständig anhalten muss.
Vielleicht versucht Ihr es mal von einem Autobahnparkplatz, von wo man direkt ohne Anhalten zügig losfahren kann. Bei mir ist die Meldung seit dem nicht mehr aufgetreten.
Habe seit vorgestern die Version 2019.40.2. Vielleicht liegts auch daran.
Viel Erfolg und viele Grüße
Thuemian
Model 3 LR AWD grau
 
Beiträge: 2
Registriert: 12. Dez 2019, 14:50
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Pre-Facelift: RDKS-Problem mit V10

von Cangrejita » 12. Dez 2019, 16:57

Ich bin mit den neuen Winterreifen (Fremdfelgen und Fremdsensoren: https://www.ebay.de/itm/4er-Set-RDKS-TP ... 3619156613 - das sind irgendwelche Universalsensoren programmiert auf OE-Nummern von Baolong) bereits knapp 5000 km gefahren, da bin ich bestimmt schon öfters zügig angefahren :(

Ich bekomme jetzt das Programmiergerät 14 Tage kostenlos zugeschickt und soll es nochmal selbst probieren, vielleicht kann ich die IDs der Sommerräder (Original Tesla) eintragen...

Sind die bei allen Original Rädern gleich? Oder hat jeder andere ID erhalten?

Mangels WLAN ist mein Update noch nicht durch.
S 85 Baujahr 09/2014 - Zulassung am 16.09.2019 - Erster SeC Termin 20.09.2019 - mit dem Tesla nach Italien am 21.09.2019
 
Beiträge: 188
Registriert: 29. Sep 2019, 13:13
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Pre-Facelift: RDKS-Problem mit V10

von BurgerMario » 12. Dez 2019, 19:37

Cangrejita hat geschrieben:
Sind die bei allen Original Rädern gleich? Oder hat jeder andere ID erhalten?

Mangels WLAN ist mein Update noch nicht durch.


Jeder Sensor muss ne andere Id haben, jedenfalls wenn oe Sensoren drin sind..
Bei kopierten sind es dann halt die gleichen wie das Original..

Sonst könntest Du ja die Sensoren eines neben Dir fahrenden Teslas auslesen während der Fahrt ;)

Grüße
Mario
EZ 6/2014 MS 60 Base, ohne Tech, DL, SuC free, Navi nachinstalliert
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4426
Registriert: 16. Aug 2013, 22:24
Wohnort: Seggebruch
Land: Deutschland

Re: Pre-Facelift: RDKS-Problem mit V10

von Sanchez » 12. Dez 2019, 20:40

Bei mir war das Problem nach dem Tausch der alten CuB-Sensoren (die letztes Jahr noch erkannt wurden) durch das SeC auf Baolong noch nicht erledigt. Beinahe hätte ich bei einem neuem Termin die Empfänger-Antennen bzw. das Steuergerät tauschen lassen. Doch dann kam folgendes Update:

Update_27_11_2019_klein.jpg
Update


Anschließend habe ich die Reifenkonfig. im Menü geändert, bin wenige 100m mit 30km/h gefahren und gut war´s!

naja bis auf den halben Tag im SeC und die wahrscheinlich unnötigen 500.- für den Wechsel der Sensoren!!
Model S P85 * 10/2014 * pearl white * AP0 autrement équipement complet * >240tkm

Ceterum censeo ... Tesla muss seine Kommunikation und die Ersatzteilversorgung verbessern!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 157
Registriert: 21. Okt 2017, 21:44
Land: Deutschland

Re: Pre-Facelift: RDKS-Problem mit V10

von TeslaBS » 13. Dez 2019, 17:56

Moin,
heute wurden meine Drittanbieterräder mit Baolongsensoren automatisch erkannt (Softwareversion 40.2). Alles wird gut! :-)
S85 Fahrer seit 06/2019
 
Beiträge: 18
Registriert: 15. Mai 2019, 06:31
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Pre-Facelift: RDKS-Problem mit V10

von Niev » 13. Dez 2019, 18:39

Was heißt automatisch. Hast du gar nix im Auto geklickt, oder das Design der Reifenkonfig. im Menü geändert?
 
Beiträge: 1523
Registriert: 22. Nov 2014, 15:13
Land: Deutschland

Re: Pre-Facelift: RDKS-Problem mit V10

von TeslaBS » 13. Dez 2019, 18:44

Ich habe nur einmal das Felgendesign geändert.
Zuletzt geändert von TeslaBS am 14. Dez 2019, 07:46, insgesamt 1-mal geändert.
S85 Fahrer seit 06/2019
 
Beiträge: 18
Registriert: 15. Mai 2019, 06:31
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Pre-Facelift: RDKS-Problem mit V10

von tesla-andi » 14. Dez 2019, 00:59

Du meinst Räderdesign?
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018 - eGolf 10/2019
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2084
Registriert: 17. Mär 2017, 11:02
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Pre-Facelift: RDKS-Problem mit V10

von UTs » 14. Dez 2019, 09:10

TeslaBS hat geschrieben:Ich habe nur einmal das Felgendesign geändert.

Ja, so hat es bei mir jetzt auch mit der neuen Software-Version geklappt. Ich denke Felgendesign = Räderdesign.
Bei der zweiten Stadtfahrt kam bereits nach wenigen Minuten die Meldung, dass die Sensoren erkannt wurden.
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5587
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23
Land: Deutschland

Re: Pre-Facelift: RDKS-Problem mit V10

von tesla-andi » 14. Dez 2019, 13:11

D.h. ihr ändert zuerst auf ein falsches Felgen-Design und dann wieder zurück auf das richtige?
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018 - eGolf 10/2019
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2084
Registriert: 17. Mär 2017, 11:02
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Hein Mück und 4 Gäste