Pre-Facelift: RDKS-Problem mit V10

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Pre-Facelift: RDKS-Problem mit V10

von Peddyk » 14. Dez 2019, 14:34

Boalong Sensoren habe ich auch verbaut. Räder gewechselt, Anzeige an.

Einfach zum Service Center Hamburg gefahren, für 8,03 Euro wurde alles angelernt.

Für den Preis besuche ich das Service Center gern 2x mal im Jahr.

Gruß

Patrick
www.autoteilechef.de

Juice Booster bei uns leihen / mieten

Tesla Model S Türgriff Reperatur

https://ts.la/patrick26947
 
Beiträge: 12
Registriert: 5. Feb 2019, 20:46
Wohnort: Westergellersen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Pre-Facelift: RDKS-Problem mit V10

von Dreas » 15. Dez 2019, 22:48

Mich hat die ständige Fehlermeldung auch fast in die Verzweifelung gebracht...

Nach dem Wechsel auf meine Winterräder (19" RIAL Lugano mit Baolong) hatte ich auch gleich die Meldung, dass die Sensoren vom System nicht erkannte werden können. Einige Tage habe ich auch Tipps aus diesem Forum versucht, ich hatte aber keinen Erfolg...

Nun habe ich Software Version 2019.40.2.1 erhalten und icht startete heuete nochmal einen Versuch... BINGO !!!
Als Lösungsfindung gefiel mir Herangehensweise von Maddin, da hier mal einen recht eindeutige Beschreibung vorlag...

Tessy hat geschrieben:1. Auto auf, reinsetzen, Tür zu und nichts weiter machen
2. Reifenkonfiguration Aero auswählen und bestätigen
3. ca. 5 Minuten Warten bis MCU wieder Online (MCU und Fahrerbildschirm starten mehrmals neu)
4. normal losfahren und ca. 5km fahren


Zudem hatte ich in einem Post von Thuemian folgendes gelesen:

Thuemian hat geschrieben:Ich interpretiere es so: Das System versucht, die Sensoren zurückzusetzen, solange das Lämpchen blinkt. Wenn es gescheitert ist, wird es erst nach dem nächsten Parken wieder versucht.


Die Kombination aus beiden brachte mich zum Erfolg!

Bei mir:

1. ins Fahrzeug und ca. 6km bis 400m vor einer Autobahnauffahrt gefahren
2. angehalten und geparkt
3. Felgendedesign auf "Aero" gestellt
4. Bootvorgang des Fahrzeugs abgewartet
5. direkt nach dem Reboot auf die Autobahn
6. nach ca. 1,5 km verschwand die Meldung wegen der nicht erkannten Sensoren von den Displays
7. nach ca. weiteren 5 km Fahrt auf der Autobahn habe ich im CenterScreen die Meldung erhalten, dass die Sensorik erfolgreich zurückgesetzt wurde

Ich hoffe diese Beschreibung ist für jemanden hilfreich.

Nun bekomme ich zwar die Aero-Felgen beim geparkten Fahrzeug im Display angezeigt (ich finde die ja echt häßlich) aber irgendwas ist ja immer.
Jetzt fummel ich erstmal nicht mehr an den Einstellungen für die Räderkonfiguration.

Ich gehe davon aus, dass es in Zukunft eine Softwareversion geben wird, die hier wieder zuverlässig und stabil funktionert.

Gruß
Dreas
Model S P85,EZ 06/2014, in unserem Besitz seit 03/2017
Benutzeravatar
 
Beiträge: 32
Registriert: 17. Jun 2016, 14:14
Wohnort: D - 23617 Stockelsdorf bei Lübeck
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Pre-Facelift: RDKS-Problem mit V10

von tesla-andi » 15. Dez 2019, 23:08

Dann scheint es nur mit der Einstellung der Aero Felgen zu funktionieren. Ich habe erst auf Aero und dann zurück auf meine eigentlichen Felgen gewechselt, aber die Fehlermeldung verschwindet nicht. Werde jetzt nochmals mit der Einstellung Aero testen.
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018 - eGolf 10/2019
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2099
Registriert: 17. Mär 2017, 11:02
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Pre-Facelift: RDKS-Problem mit V10

von Thomas Haller » 16. Dez 2019, 01:06

Ich habe heute auch mit 40.2. 1 mehrmals zwischen 21" Turbine und 19" Slipstream gewechselt, bin direkt als MCU wieder verfügbar war 30km Autobahn gefahren... Fehlermeldung ging nicht weg.

PS: ich habe die Sommerräder in der Garage. Nach dem Parken in der Garage ist der Fehler weg (erkennt wohl die TPMS Sensor IDs der 21" noch) kommt aber nach 5km Fahrt dann wieder.

Werde morgen noch einmal mit Aero versuchen.
Falls das nicht geht, fahre ich ins Service-Center, da ich am Dienstag STVA Vorführung habe (Schweizer TÜV)
Seufz....
 
Beiträge: 2
Registriert: 15. Dez 2019, 18:26
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Pre-Facelift: RDKS-Problem mit V10

von Thomas Haller » 16. Dez 2019, 13:45

Status Update:
Bei mir mit Aero Räder kein Erfolg.
Bin dann zum SC und dann erklärte man mir, dass dee neue Satz Baolong Sensoren, die man mir für meine Winterräder verkauft hatte, noch nicht "aktiviert" waren.
Da hätte alles Probieren kein Erfolg gehabt...

11CHF später ist die Warnung jetzt endlich weg.

Aussage war, dass ich beim Wechsel auf Sommerräder nur wieder die Räder Konfiguration 21" Turbine wählen muss, Rest soll dann automatisch gehen.

Gruss,
Thomas

Jetzt bin ich mal gespannt was unser STVA morgen bei einem Tesla kontrolliert.
 
Beiträge: 2
Registriert: 15. Dez 2019, 18:26
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Pre-Facelift: RDKS-Problem mit V10

von BalticTesla » 19. Dez 2019, 00:33

Dann kann es sein, daß mir Tesla auch nicht aktivierte Baolong Sensoren verkauft hat. Habe heute nach 32.7 direkt 40.2.3 aufgespielt und alles so gemacht wie hier beschrieben. Ergebnis: Es blinkt...
Viele Grüße von der Ostsee!

Model S 85 Blau/Beige 6/14
http://ts.la/henning85357
Benutzeravatar
 
Beiträge: 926
Registriert: 25. Apr 2019, 17:42
Wohnort: Fresendorf bei Rostock
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Pre-Facelift: RDKS-Problem mit V10

von tesla-andi » 19. Dez 2019, 15:06

Ich konnte das Problem auch nicht fixen.
Die Sommerräder mussten schon im SeC neu angelernt werden. Dasselbe jetzt mit den Winterrädern. Und dafür, dass man nach Software-Update das nicht mehr selbst machen kann soll man trotz CPO Garantie auch noch 8€ dafür abdrücken. Naja.
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018 - eGolf 10/2019
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2099
Registriert: 17. Mär 2017, 11:02
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Pre-Facelift: RDKS-Problem mit V10

von vzw » 19. Dez 2019, 19:30

Im firmware development team wurde wahrscheinlich darüber abgestimmt:
Joe Mode oder TPMS reset button :lol:
 
Beiträge: 21
Registriert: 9. Aug 2019, 15:06
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Pre-Facelift: RDKS-Problem mit V10

von KlausP85 » 20. Dez 2019, 10:39

Tessy hat geschrieben:
1. Auto auf, reinsetzen, Tür zu und nichts weiter machen
2. Reifenkonfiguration Aero auswählen und bestätigen
3. ca. 5 Minuten Warten bis MCU wieder Online (MCU und Fahrerbildschirm starten mehrmals neu)
4. normal losfahren und ca. 5km fahren


Hat bei mir funktioniert mit Cub Uni-Sensoren.
RDKS Rücksetzungsmeldung erhalten und jetzt keine Fehlermeldung mehr seit 500km.

Reifen wieder weg von Aero auf meine, keine Fehlermeldung!


Danke!
P85, 139tkm, 4/2014, 71kwh usable, 378km TR, erster Akku
 
Beiträge: 15
Registriert: 25. Aug 2019, 18:45
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Pre-Facelift: RDKS-Problem mit V10

von Cangrejita » 20. Dez 2019, 12:00

Meine Fehlermeldung ist weg, ich habe vom Verkäufer meiner RDKS (electronicx) kostenlos das Programmiergerät zur Verfügung gestellt bekommen und habe die IDs der Sommerräder auf die Winterräder programmiert. War super einfach.
S 85 Baujahr 09/2014 - Zulassung am 16.09.2019 - Erster SeC Termin 20.09.2019 - mit dem Tesla nach Italien am 21.09.2019
 
Beiträge: 188
Registriert: 29. Sep 2019, 13:13
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste