S75D leistungsbegrenzung bei zwischenspurt

Technische Probleme und deren Lösung...

S75D leistungsbegrenzung bei zwischenspurt

von Nobody4711 » 6. Okt 2019, 06:50

Morgens,

Ich habe einen 14 Monate alten S75D, und heute bei der Auffahrt auf die Autobahn musste ich mal Gas geben und bekam eine Leistungsbegrenzung.

Trocken 11 Grad schon 20 Minuten unterwegs

Genau Situation, mit 80 km/h zwischen zwei Autobahnen gewechselt, und dann beschleunigt, also ganz aufs Gas bis 160 km/h, bei 150 km/h kamen die gelben Balken die bis 200 kw begrenzen.

Ich war sehr irritiert, bin mir sicher das vor einem Jahr wir ohne Limitierung von 60 bis 200 km/h durchtretend konnten.

Heute Nacht auf der Rückfahrt, Autobahn komplett leer habe ich es nochmal probiert,

Von 80 km/h voll aufs Gas, wieder etwa bei 150 die Begrenzung auf etwa 200 kw diesesmal bin ich auf dem Gas geblieben, bei 180 km/h ging der gelbe Balken auf etwa 175 kw und bei 200 km/h auf etwa 150 kw. Bei 210 km/h kam eine leichte Anhöhe und er wurde langsamer, bis 223 km/h hat es dann gedauert, dann kamen Rücklichter in Sicht und ich habe den Versuch abgebrochen.

Ich bin so ehr der 130 Fahrer gemütlich, und schon ewig nicht mehr so schnell und aggressiv gefahren, bin mir aber sehr sicher das zu Anfang wo wir bekannten den Wagen gezeigt hatten mal nach einer Baustelle einen Spurt auf 200 kmh von 60 km/h gemacht haben ohne das da eine Begrenzung kam, auch bin ich mir sicher das man früher 2 oder 3 Spurts mit Vollgas machen konnte bevor der Wagen limitiert hat.

Ist das bei anderen S75D Fahrern auch so, oder stimmt was nicht, oder hat Tesla da wieder an einigen Schrauben gedreht wie bei der Ladekurve, vorne kurz was mehr Leistung aber dann fällt die ladekurve schnell ab?

Über Rückinfo würde ich mich sehr freuen.

Danke
 
Beiträge: 725
Registriert: 20. Aug 2018, 07:37
Land: Deutschland

Re: S75D leistungsbegrenzung bei zwischenspurt

von Mathie » 6. Okt 2019, 08:00

Fährst Du im Range Mode? Dann wird der Akku bei 11° C soweit ich weiß benicht aktiv geheizt. 20 Minuten gemütliche Fahrt reichen dann nicht, den Akku auf optimale Temperatur zu bringen. Deine Beschleunigungen mit neuem Auto hast Du ja wahrscheinlich bei wärmerem Wetter gemacht, wenn Du den Wagen im Sommer 18 bekommen hast.

Ladestand macht auch was aus, ob und wann beim Beschleunigen die Begrenzungen kommen, auch wenn der Akku auf Temperatur ist.

Falls Du ein extremer Vielfahrer sein solltest, könnte in über einem Jahr auch schon eine merkliche Degradation eingetreten sein, aber das vermute ich jetzt nicht, denn sonst hattest Du die Leistungsbegrenzung wahrscheinlich schon öfters beobachtet und mehr Vergleichspunkte.

Unser ehemaliges MS 85D zeigte die Begrenzungen, wenn ich nach einer Baustelle auf jenseits 200 durchbeschleunigt habe, auch je nach Umständen nach unterschiedlichen Zeiten auf unterschiedlichen Leistungsniveaus.

Um Veränderungen bei der Aktivierung der Begrenzung festzustellen, braucht man da schon relativ einheitliche Bedingungen - etwa als Pendler auf einer Stammstrecke, wenn man regelmäßig mit gleichem Ladestand losfährt.

Aus denen weit auseinander liegenden Beobachtungen würde ich keine Schlüsse ziehen.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9459
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: S75D leistungsbegrenzung bei zwischenspurt

von wp-qwertz » 6. Okt 2019, 09:36

Mathie hat geschrieben:...
Aus denen weit auseinander liegenden Beobachtungen würde ich keine Schlüsse ziehen.

Gruß Mathie

1+
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020
 
Beiträge: 2957
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: S75D leistungsbegrenzung bei zwischenspurt

von Spikesch » 6. Okt 2019, 11:12

Macht meiner seit einiger Zeit leider auch.
Leistungsbegrenzung kommt bereits nach ca. 4 Sekunden.
Bei mir tritt das am deutlichsten auf, wenn man längere Zeit im Tempolimit (Baustelle oder so) dahin kriecht und dann am Ende beschleunigen möchte.
Auch ist die Maximalleistung, die er abgiebt reduziert (da fehlen ca 40-50Ps).
S75D FL AP1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 94
Registriert: 29. Feb 2016, 14:44
Wohnort: Seeheim-Jugenheim
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: S75D leistungsbegrenzung bei zwischenspurt

von Nobody4711 » 6. Okt 2019, 12:13

Mathie hat geschrieben:Fährst Du im Range Mode? Dann wird der Akku bei 11° C soweit ich weiß benicht aktiv geheizt. 20 Minuten gemütliche Fahrt reichen dann nicht, den Akku auf optimale Temperatur zu bringen. Deine Beschleunigungen mit neuem Auto hast Du ja wahrscheinlich bei wärmerem Wetter gemacht, wenn Du den Wagen im Sommer 18 bekommen hast.

Ladestand macht auch was aus, ob und wann beim Beschleunigen die Begrenzungen kommen, auch wenn der Akku auf Temperatur ist.

Falls Du ein extremer Vielfahrer sein solltest, könnte in über einem Jahr auch schon eine merkliche Degradation eingetreten sein, aber das vermute ich jetzt nicht, denn sonst hattest Du die Leistungsbegrenzung wahrscheinlich schon öfters beobachtet und mehr Vergleichspunkte.

Unser ehemaliges MS 85D zeigte die Begrenzungen, wenn ich nach einer Baustelle auf jenseits 200 durchbeschleunigt habe, auch je nach Umständen nach unterschiedlichen Zeiten auf unterschiedlichen Leistungsniveaus.

Um Veränderungen bei der Aktivierung der Begrenzung festzustellen, braucht man da schon relativ einheitliche Bedingungen - etwa als Pendler auf einer Stammstrecke, wenn man regelmäßig mit gleichem Ladestand losfährt.

Aus denen weit auseinander liegenden Beobachtungen würde ich keine Schlüsse ziehen.

Gruß Mathie


Morgens,

Ranke Mode haben wir noch nie benutzt, ausser mal Veränderungen an der DU zu hören kurzfristig, sonnst immer aus.
Wetter war damals 5 Gard mehr laut TAG Daten.

Auf der Rückfahrt dürfte der Accu definitiv warm gewesen sein, SOC bei beiden Fahrten über 60% auf der hinfahrt sogar noch drüber.

Ich weis das es viele Parameter gibt, aber extrem Kalt oder Extrem Warm sind da ehr die Probleme würde ich sagen, alles zwischen 10 und 25 Grad sollte da keine große Rolle Spielen. Ja wir sind vielfahrer, ca. 50.000 km im Jahr mit dem Wagen, und die Reichweite war bei Auslieferung schon wenn 100% geladen war etwas drunter mit Typisch 383 ( 10 Km ) letzte Messung auf 100% Typisch 374 km ( ca. 45.000 km ).
 
Beiträge: 725
Registriert: 20. Aug 2018, 07:37
Land: Deutschland

Re: S75D leistungsbegrenzung bei zwischenspurt

von Nobody4711 » 6. Okt 2019, 12:15

Spikesch hat geschrieben:Macht meiner seit einiger Zeit leider auch.
Leistungsbegrenzung kommt bereits nach ca. 4 Sekunden.
Bei mir tritt das am deutlichsten auf, wenn man längere Zeit im Tempolimit (Baustelle oder so) dahin kriecht und dann am Ende beschleunigen möchte.
Auch ist die Maximalleistung, die er abgiebt reduziert (da fehlen ca 40-50Ps).


Danke für deine Antwort,

das würde sich mit meinen Daten decken, wirst Du es Tesla melden oder Prüfen lassen?

Ich komme die Strecke leider nicht so oft lang, beim nächsten mal werde ich mit scanmytesla die Daten aufzeichnen.
 
Beiträge: 725
Registriert: 20. Aug 2018, 07:37
Land: Deutschland

Re: S75D leistungsbegrenzung bei zwischenspurt

von Nobody4711 » 6. Okt 2019, 12:16

Nobody4711 hat geschrieben:
Mathie hat geschrieben:Fährst Du im Range Mode? Dann wird der Akku bei 11° C soweit ich weiß benicht aktiv geheizt. 20 Minuten gemütliche Fahrt reichen dann nicht, den Akku auf optimale Temperatur zu bringen. Deine Beschleunigungen mit neuem Auto hast Du ja wahrscheinlich bei wärmerem Wetter gemacht, wenn Du den Wagen im Sommer 18 bekommen hast.

Ladestand macht auch was aus, ob und wann beim Beschleunigen die Begrenzungen kommen, auch wenn der Akku auf Temperatur ist.

Falls Du ein extremer Vielfahrer sein solltest, könnte in über einem Jahr auch schon eine merkliche Degradation eingetreten sein, aber das vermute ich jetzt nicht, denn sonst hattest Du die Leistungsbegrenzung wahrscheinlich schon öfters beobachtet und mehr Vergleichspunkte.

Unser ehemaliges MS 85D zeigte die Begrenzungen, wenn ich nach einer Baustelle auf jenseits 200 durchbeschleunigt habe, auch je nach Umständen nach unterschiedlichen Zeiten auf unterschiedlichen Leistungsniveaus.

Um Veränderungen bei der Aktivierung der Begrenzung festzustellen, braucht man da schon relativ einheitliche Bedingungen - etwa als Pendler auf einer Stammstrecke, wenn man regelmäßig mit gleichem Ladestand losfährt.

Aus denen weit auseinander liegenden Beobachtungen würde ich keine Schlüsse ziehen.

Gruß Mathie


Morgens,

Danke für deine Antwort.
Ranke Mode haben wir noch nie benutzt, ausser mal Veränderungen an der DU zu hören kurzfristig, sonnst immer aus.
Wetter war damals 5 Gard mehr laut TAG Daten.

Auf der Rückfahrt dürfte der Accu definitiv warm gewesen sein, SOC bei beiden Fahrten über 60% auf der hinfahrt sogar noch drüber.

Ich weis das es viele Parameter gibt, aber extrem Kalt oder Extrem Warm sind da ehr die Probleme würde ich sagen, alles zwischen 10 und 25 Grad sollte da keine große Rolle Spielen. Ja wir sind vielfahrer, ca. 50.000 km im Jahr mit dem Wagen, und die Reichweite war bei Auslieferung schon wenn 100% geladen war etwas drunter mit Typisch 383 ( 10 Km ) letzte Messung auf 100% Typisch 374 km ( ca. 45.000 km ).
 
Beiträge: 725
Registriert: 20. Aug 2018, 07:37
Land: Deutschland

Re: S75D leistungsbegrenzung bei zwischenspurt

von Spikesch » 6. Okt 2019, 12:23

Ich war letzte Woche deswegen im SEC. Die haben (lt Ma.)den Datenspeicher runter kopiert und wollen das nach USA eskalieren. Beim Auslesen selbst konnten sie keinen Fehler finden. Hatten aber Probefahrt gemacht.
Mit Scanmytesla wirst du vermutlich auch nichts sehen können. Ich tracke mit Teslalogger, da kann man zwar die weniger Maximalleistung sehen, jedoch bei einem Trip kannst du nicht unterscheiden, ob DU die Leistung rausgenommen hast, oder ob das Auto reduziert.
S75D FL AP1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 94
Registriert: 29. Feb 2016, 14:44
Wohnort: Seeheim-Jugenheim
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: S75D leistungsbegrenzung bei zwischenspurt

von wp-qwertz » 6. Okt 2019, 13:23

dann bin ich mal gespannt, was bei euch heraus kommt. ich habe dieses phänomen so noch nicht beobachten können.
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020
 
Beiträge: 2957
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Europhil, pgraessl und 10 Gäste