thenewaero: Reifendruck kann nicht gemessen werden

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: thenewaero: Reifendruck kann nicht gemessen werden

von trayloader » 24. Sep 2019, 21:55

Liegt sicher an den RDKS, die entweder falsch programmiert wurden, oder nicht zu Deinem MS Baujahr kompatibel sind. Klassiker im Forum und einfach zu beheben, es wird einfach eine andere Software aufgespielt ;)
Denke mal Dein MS ist zu neu und ATU hat es verbockt.
Wahrscheinlich muß man die RDKS Firmware eines 2019er kopieren, wahrscheinlich hatte ATU nur Firmware für ältere RDKS. Oder Tesla hat wieder was geändert.
Ich würde improvisiert ohne Termin beim SeC vorbeifahren, wahrschenlich können sie Dir für einen Obulus helfen. Die Felgen werden sie gerne anschauen :)

Grundsätzlich: es gibt keine RDKS firmware speziell für die TNA Felgen, da diese 100% identisch von den Maßen zum Original sind. Somit funktioniert der RDKS unabängig von der Felgenmarke. Und Felgen werden vom Hersteller ohne RDKS verkauft. Wer hat die RDKS verkauft? Nikola oder ATU?
Amazing how when things get a little dark around TSLA, certain people appear but then disappear when things are brighter. Just like roaches.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1900
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05
Land: Deutschland

Re: thenewaero: Reifendruck kann nicht gemessen werden

von tesla-andi » 24. Sep 2019, 23:58

TeslaHH hat geschrieben:Tesla-andi, mit Original- oder Zubehörrädern?


Es sind original 21 Zoll Turbine Räder von Tesla
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018 - eGolf 10/2019
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2334
Registriert: 17. Mär 2017, 11:02
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: thenewaero: Reifendruck kann nicht gemessen werden

von TeslaHH » 25. Sep 2019, 00:01

@andi dann macht Teslla Dir keinen Ärger.

Bei „Zubehörfelgen“, wie TNA ist die Wahrscheinlichkeit hoch, daß Tesla auf stur schaltet. (Egal, ob es Sinn macht...)
Die Handhabe ist doch recht unterschiedlich, von SeC zu SeC.
2015 Model S P85D dunkelblau/beige (-03/2019)
2019 Model X P100D white/white (2019-
Renault ZOE (-2018)
Nissan e-NV200 (2018-)
 
Beiträge: 2338
Registriert: 23. Okt 2013, 22:51
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

Re: thenewaero: Reifendruck kann nicht gemessen werden

von tesla-andi » 25. Sep 2019, 00:03

Ich habe auch keine Ahnung was der Grund sein könnte. Bin ja auch noch in der Garantie und bin deshalb auch entspannt
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018 - eGolf 10/2019
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2334
Registriert: 17. Mär 2017, 11:02
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: thenewaero: Reifendruck kann nicht gemessen werden

von Werner22 » 25. Sep 2019, 00:06

Bei mir half die ganze Garantie nicht, musste blechen für contisystem weil sie den felgen die Schuld gaben.
 
Beiträge: 291
Registriert: 17. Mai 2018, 00:37
Land: Oesterreich

Re: thenewaero: Reifendruck kann nicht gemessen werden

von tesla-andi » 25. Sep 2019, 00:10

Was war dann bei dir der Grund für den Fehler und was wurde repariert?
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018 - eGolf 10/2019
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2334
Registriert: 17. Mär 2017, 11:02
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: thenewaero: Reifendruck kann nicht gemessen werden

von Werner22 » 25. Sep 2019, 00:46

Baolong gegen conti getauscht.
Sie behaupteten die Felgen sind schuld, darum kein Garantiefall.
Hab das Auto ohne tesla felgen gekauft, das lustige war das eis ein halbes Jahr funktionierte.
Ihreaussage das contisystem ist toleranter gegen dickere felgen, meine Aussage eure Felgen sind ja viel dicker, außerdem sitzen die Antennen im Radkasten und messen durch den Reifen und nicht durch die Felge, half alles nichts, hatte Termin zum felgen eintragen und hab hald gezahlt.
 
Beiträge: 291
Registriert: 17. Mai 2018, 00:37
Land: Oesterreich

Re: thenewaero: Reifendruck kann nicht gemessen werden

von TeslaHH » 25. Sep 2019, 08:33

Das meine ich. Bei Zubehörfelgen ist Tesla mittlerweile ziemlich ungnädig...
2015 Model S P85D dunkelblau/beige (-03/2019)
2019 Model X P100D white/white (2019-
Renault ZOE (-2018)
Nissan e-NV200 (2018-)
 
Beiträge: 2338
Registriert: 23. Okt 2013, 22:51
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

Re: thenewaero: Reifendruck kann nicht gemessen werden

von Armin_W » 25. Sep 2019, 14:54

Hallo,

Das Problem ist behoben. Zwei Reifen hatten identische IDs.
ich habe heute morgen einen Anruf von Ulrich von TheNewAero bekommen. Ich muss hier einmal ein ganz dickes Lob aussprechen. Der Kundenservice war phänomenal: Enorm freundlich, mir wurde eine Liste von Werkstätten o.Ä. in meiner Nähe zusammengestellt, die das Problem beheben können (zuständige Personen wurden sogar informiert. Ich braucht also prinzipiell gar nicht mehr schildern was gemacht werden muss.) und die Kosten wurden mir direkt heute überwiesen!
 
Beiträge: 6
Registriert: 23. Sep 2019, 21:38
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: thenewaero: Reifendruck kann nicht gemessen werden

von TeslaHH » 25. Sep 2019, 20:11

Also sozusagen wie Tesla vor 4 Jahren :D
2015 Model S P85D dunkelblau/beige (-03/2019)
2019 Model X P100D white/white (2019-
Renault ZOE (-2018)
Nissan e-NV200 (2018-)
 
Beiträge: 2338
Registriert: 23. Okt 2013, 22:51
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste